Arzt in Skandinavien oder in der Schweiz
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Arzt in Skandinavien oder in der Schweiz

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 27,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Arzt in Skandinavien oder in der Schweiz

    Nach meinem Medizinstudium steht nun das PJ an und ich bin total am überlegen wie es danach weiter gehen soll. Ich habe von einem Komilitonen erfahren, dass er nach Abschluss des Studiums nach Schweden gegangen ist. Schweiz soll auch beliebt sein. Angeblich bekommt man in diesen Ländern als deutscher Arzt schnell einen Job, und die Arbeitsbedingungen sind besser als in Deutschland. Auch soll es mehr Geld geben. Klingt für mich zu gut, um wahr zu sein.
    Was sagt ihr, ist da was dran? Oder sollte ich auf sowas keinen Wert legen weil das Leute schreiben die von hier frustriert sind und hier ist es doch nicht so wild? Wenn ich mir aber zum Beispiel Landarzt oder Krankenhauschirurgen in Berlin oder so anschaue... Weiß nicht ob ich das die nächsten 25+ Jahre machen will.

  2. #2
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arzt in Skandinavien oder in der Schweiz

    JA - da ist eine Menge dran!
    Besonders die Schweiz bietet attraktive Arbeitsplätze für Ärzte. Ein Freund von mir ist vor 25 Jahren in die Schweiz gegangen, bekam schnell eine Stelle als Oberarzt, inzwischen ist er Chefarzt und hat auch die Schweizer Staatsbürgerschaft angenommen. Er verdient gut, lebt in einem schönen Land, allerdings hat er weniger Urlaub als in Deutschland.
    Und alle skandinavischen Länder (meines Wissens Norwegen noch mehr als Schweden) bieten deutschen Ärzten und auch Krankenschwestern (und -pflegern) sehr gute Arbeitsbedingungen. Aber du müsstest halt schnellstens die Landessprache lernen, ein "jag taller inte myket svenska" genügt da nicht

  3. #3
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Arzt in Skandinavien oder in der Schweiz

    Gibt es einen tieferen Sinn, warum du deine Frage unter "Vorstellungsgespräch" gestellt hast? Der Zusammenhang erschließt sich mir nicht ganz.

    Ansonsten: Ein Bekannter von mir hat Medizin studiert und damals immer gesagt, dass auch im UK die Arbeitsbedingungen toll sein sollen und viele sich dahin bewerben. Ist schon ein paar Jahre her und ich weiß natürlich nicht genau, was da wirklich dran ist.
    Aber vergleich doch einfach mal, indem du dir Stellenangebote aus unterschiedlichen Ländern anschaust.

    Nur solltest du auch an die Sprache denken. Kannst du perfekt Englisch, Schwedisch oder evtl. Italienisch oder Französisch (Schweiz)? Denn das musst du dann halt schon können, um da als Arzt Chancen zu haben.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 27,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Arzt in Skandinavien oder in der Schweiz

    Na gut, in vorstelleungsgespräch passt es nicht, vielleicht aber in Jobsuche. Ich würde mich nämlich sehr dafür interessieren, wie man denn schlussendlich an so einen Job ran kommt. Bzgl. der Stellenanzeigen: Die sind doch auf der ganzen Welt geschönt, oder nicht?
    Und wegen der Sprache: Viele Kollegen hierzulande, aus Ungarn, Tschechien oder Polen sprechen beileibe auch kein perfektes deutsch und bekommen Stellen hier. Das ist lernbar und wird mit der Zeit auch besser, grade in der Schweiz sollte es ja nicht so das große Problem sein.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Arzt in Skandinavien oder in der Schweiz

    Zumindest sollte die Sprache verständlich sein, für die Patienten genauso wie für die Kollegen. Und ja, es stimmt ich habe auch einen Arzt im Krankenhaus "gehabt" der sprach auch kein perfektes Deutsch konnte sich aber dennoch gut ausdrücken.

  6. #6
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arzt in Skandinavien oder in der Schweiz

    Zitat Zitat von Bura Beitrag anzeigen
    Na gut, in vorstelleungsgespräch passt es nicht, vielleicht aber in Jobsuche. Ich würde mich nämlich sehr dafür interessieren, wie man denn schlussendlich an so einen Job ran kommt. Bzgl. der Stellenanzeigen: Die sind doch auf der ganzen Welt geschönt, oder nicht?
    Was verstehst du unter "geschönt". Ich meine, wenn Stellenanzeigen in der gleichen Art "geschönt" sind, wie viele Bewerber ihren Lebenslauf aufhübschen und sich als Supermann darstellen, dann passt's doch!
    Zitat Zitat von Bura Beitrag anzeigen
    Und wegen der Sprache: Viele Kollegen hierzulande, aus Ungarn, Tschechien oder Polen sprechen beileibe auch kein perfektes deutsch und bekommen Stellen hier. Das ist lernbar und wird mit der Zeit auch besser, grade in der Schweiz sollte es ja nicht so das große Problem sein.
    Etwas kurz gedacht .....
    Wenn ein Süd- oder Osteuropäischer Arzt in einem deutschen Krankenhaus einen Job bekommt, dann spielt da auch die Bezahlung eine Rolle. Der arbeitet nämlich (trotz oftmals höherer Qualifikation) meistens als Assistenzarzt und liegt damit nämlich nicht annähernd auf dem gleichen Gehaltsniveau wie seine deutschen Kollegen. Wenn du aber als Arzt nach Schweden gehen willst, dann wahrscheinlich nicht mit der Absicht, dich dort als "preiswertes Sonderangebot" anzubieten, oder ?

  7. #7
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Arzt in Skandinavien oder in der Schweiz

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    Etwas kurz gedacht .....
    Finde ich auch.
    Neben bepes Begründung aber auch, weil ein Arzt sich mit seinen Patienten nunmal verständigen können muss. Es ist Wurscht, ob man einen Akzent hat oder so, aber man muss schon den Leuten verständlich erklären können, was sie haben, welche Behandlung es braucht usw. Wie soll das gehen, wenn man die Sprache nicht kann?
    Im deutschsprachigen Teil der Schweiz ist das sicher unproblematischer als woanders - aber es ist ein Thema, dass du mit einbeziehen musst.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  8. #8
    Administrator Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von lookalike
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.377
    Punkte: 15.173, Level: 79
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 177
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    319
    Dankeschöns erhalten
    355
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! Meister Stichwortvergeber Meister Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Stichwort-Meister Diskussions-Beender

    AW: Arzt in Skandinavien oder in der Schweiz

    Zitat Zitat von Bura Beitrag anzeigen
    Na gut, in vorstelleungsgespräch passt es nicht, vielleicht aber in Jobsuche.
    Habe es dahin verschoben.
    "Your wings already exist. All you have to do is fly."
    - unknown -

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.


  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 27,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Arzt in Skandinavien oder in der Schweiz

    Das beziehe ich gerne mit ein, denke aber dass jemand der die harte Arbeit schon gewöhnt ist und sowohl auf Anhieb und ohne große Problem durch Physikum und Hammerexamen gekommen ist das bisschen Sprache (sind ja mit dem deutschen verwandt) auch noch schafft.

    bepe nein ich will mich nicht unter Wert verkaufen, aber auch nicht die nächsten 30 Jahre in dem Tempo weiter schuften wie das hier der Fall ist. Man geht kaputt und an Familie oder so ist momentan echt nicht zu denken. Das ist dort anders - egal ob Assistenz oder Chefstelle.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arzt in Skandinavien oder in der Schweiz

    Kann man sich wirklich so sicher sein dass es dort so gravierend anders ist als hier? Na gut, ich bin ich solchen Dingen Laie, ich habe nur mal gehört dass die Steuern dort ziemlich hoch sein sollen?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In der Schweiz studieren
    Von Leonie im Forum Studium
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 14:08
  2. Bei eigenem Arzt bewerben?
    Von Brause im Forum Jobsuche
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 16:26
  3. med. Ausbildung in der Schweiz
    Von Meise im Forum Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 09:28
  4. Inwieweit darf ein Arzt Werbung machen?
    Von Aesculapos im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 18:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •