Hoffnungslose Jobsuche nach schulischer Ausbildung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Hoffnungslose Jobsuche nach schulischer Ausbildung

  1. #1
    Status: Schulische Ausbildung Array Avatar von District46
    Registriert seit
    20.11.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 475, Level: 11
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 50
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    Hoffnungslose Jobsuche nach schulischer Ausbildung

    Guten Tag liebe Gigajob Community,

    Heute wurde mir meine letzte Hoffnung bezüglich Zukunft genommen, und zwar die Möglichkeit die Fachhochschulreife zu absolvieren. Ich habe leider Aufgrund mangelnder Noten abbrechen müssen. Durch diese Aktion wurde schlagartig alles was für die Zukunft geplant war zerstört und ich bin auf dem Weg in eine endlose Zeit als "unzufriedener" zu begeben.

    Mein Werdegang:

    2011 Realschulabschluss
    2011-2012 Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung (Abgebrochen im 1. Jahr)
    2012-2014 Schulische Ausbildung zum Technischen Assistenten Computer- & Netzwerktechnik

    Praktika:

    12 Monate (1x die Woche) als Fachinformatiker
    + 2 Monate (Vollzeit)

    Ich bin kräftig am bewerben und hatte bisher sage und schreibe... 1 Bewerbungsgespräch nach ca 50 Bewerbungen ist das natürlich extrem frustrierend. Die bisherige Suche war nach einer Ausbildung für 2014! Mittlerweile habe ich erfahren und verstanden das ich eine berufliche Ausbildung besitze und hatte vor mich als "IT-Mitarbeiter" zu bewerben.. hehe.. ist nicht Alle Stellenanzeigen die ich bis jetzt gesehen habe verlangen gefühlt 10 Jahre Berufserfahrung.


    Meine Chancen im Arbeitsmarkt: 0 %

    Meine Frage ist jetzt, liebe Community, gibt es überhaupt noch etwas was ich machen kann, damit ich aus dieser Krise rauskomme? Meine Pläne sehen so aus das ich vor habe mein Techniker zu machen, jedoch benötige ich dafür mindestens 1 Jahr Berufserfahrung, was ich aber nicht besitze.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Hoffnungslose Jobsuche nach schulischer Ausbildung

    Hallo Namensvetter! Erstmal gilt: Nicht verzweifeln. Ich verstehe, dass du grade down bist, aber sei nicht out! Will heißen: Ja, schwierige Lage, grade eben, aber das muss und wird nicht ewig so bleiben.

    Bringen wir mal etwas Ordnung rein.

    Wann hast du denn die Schule abgebrochen, 2012? Du hast jetzt eine Schulische Ausbildung gemacht - war das in der Berufsschule?
    Du schreibst: Mittlerweile hast du erfahren, dass du eine Ausbildung hast - was meisnt du mit "mittlerweise"? Hast du die gemacht ohne es zu wissen?

    Wie sieht es mit deinen Bewerbungsunterlagen aus, hast du da schon mal professionelle Hilfe gehabt, hat jemand, der sich auskennt schon mal drüber geschaut, bzw. wurden die einfach korrekturgelesen?

    Deine Chancen sind definitiv nicht 0%, das ist jetzt deine Schwarzmalerei. Die ist, wie gesagt, verständlich, bringt dich langfristig nicht weiter.

    Wie alt bist du? Welche Maßnahmen könntest du dir persönlich vorstellen, um in Brot und Arbeit zu kommen? Bist du Arbeitssuchend gemeldet (oder wie das heißt wenn man beim Arbeitsamt ist)?
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  3. #3
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Hoffnungslose Jobsuche nach schulischer Ausbildung

    Ich muss leider auch erstmal kurz nachfragen, weil ich da etwas nicht verstehe.

    Du hast 2012 die FOS abbrechen müssen, so steht es ja bei deinem Werdegang. Aber wie meinst du es, dass du das jetzt erfahren hast?

    Ansonsten finde ich aber auch, dass das keine aussichtslose Situation ist, auch wenn ich deinen Frust natürlich verstehen kann.
    Aber du hast einen Schulabschluss und du hast eine abgeschlossene Berufsausbildung.

    Wie sieht es denn in deinem Bereich so mit Traineestellen aus? Das wäre vielleicht ein guter Einstieg für dich.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  4. #4
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Hoffnungslose Jobsuche nach schulischer Ausbildung

    Ich denke auch, dass du dich gezielt nach Traineestellen umschauen solltest, das wäre jetzt der erste Schritt.

    Der zweite Schritt ist der Gang zum Arbeitsamt, grade als junger Mensch gilst du als leicht vermittelbar, würde mich nicht wundern wenn die dich in ein paar Wochen in einer zumindest teilzeitigen Stelle hätten. Daraus lässt es sich dann auch wieder leichter bei einer Vollzeitstelle bewerben.

    Die Fragen zu deinem Werdegang bestehen jedoch weiterhin, ich blick da auch nicht ganz durch. Wie verkaufst du das in deinem Lebenslauf?

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Hoffnungslose Jobsuche nach schulischer Ausbildung

    Über das Arbeitsamt vermitteln lassen wäre eine vernünftige Option. Auch wenn Du zunächst eine kleinere Stelle bekommst kannst Du dadurch etwas "mitnehmen" womit Du Deinen Lebenslauf später mal ergänzen kannst. Auch wenn es vielleicht nicht Dein Traumjob sein wird Du sammelt berufliche Erfahrungen. Und Fortbildungen bringen Dich dann noch ein Stück weiter.

  6. #6
    Status: Schulische Ausbildung Array Avatar von District46
    Registriert seit
    20.11.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 475, Level: 11
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 50
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Hoffnungslose Jobsuche nach schulischer Ausbildung

    Mit "Mittlerweile habe ich erfahren und verstanden das ich eine berufliche Ausbildung besitze" meinte ich nur das ich jetzt erst realisiert habe das ich mit der Schulischen Ausbildung auch eine Berufsausbildung besitze und damit auch direkt ins Berufsleben einsteigen kann.

    Und sind Traineestellen nicht für Studenten gedacht?

  7. #7
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Hoffnungslose Jobsuche nach schulischer Ausbildung

    Nicht unbedingt. Aber ich weiß eben generell nicht, wie es in dem Bereich/in deinem Job mit Traineestellen aussieht.
    Hast du mal gezielt nach Berufseinsteiger-Stellen gesucht? Manchmal werden ja sogar explizit Einsteiger gesucht.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Hoffnungslose Jobsuche nach schulischer Ausbildung

    Es gibt übrigens auch Praktika-Stellen, die extra auf Berufseinsteiger abzielen und danach eine Einstellung nach sich ziehen.


    Hast du denn jetzt schon mal ein paar der Ratschläge befolgt?
    Z. b. das Arbeitsamt? Dort bekommst du vielleicht auch Tipps wie du diese Schwierigkeit im Lebenslauf möglichst gut verkaufen kannst.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  9. #9
    Status: curious Array
    Registriert seit
    18.01.2015
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    17
    Punkte: 99, Level: 4
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Hoffnungslose Jobsuche nach schulischer Ausbildung

    Hi District,

    keine Ahnung, ob du noch im Forum nachschaust, trotzdem Antworte ich dir mal mit meinen Erfahrungen.

    Ich habe 7 Jahre lang im Ausland gearbeitet, und kenne daher das Bewerbungsverfahren in Deutschland und im Ausland.

    Meiner bescheidenen Meinung nach legen deutsche Arbeitgeber bei Bewerbern viel zu viel Wert auf irrelevante Daten.

    Bewerbungsfoto? Kenne ich ausschließlich vom deutschsprachigen Raum.
    Zeugnisse? Ebenfalls nur im deutschsprachigen Raum.
    Bewerbungsmappe? Nur im deutschsprachigen Raum üblich.
    Personenbezogen Daten wie Geburtsdatum, Familienstand, ist nur bei Bewerbungen im deutschsprachigen Raum Pflicht.
    Lückenloser Lebenslauf? Ein Phänomen, das ich nur vom deutschsprachigen Raum kenne.

    Was sagen solche Unterlagen über den Bewerber aus? Rein gar nichts.

    Andere Länder, andere Sitten:
    Lebenlauf mit Name und Kontaktdaten (Telefon, eMail, Addesse), das berufliche Ziel, Fähigkeiten, Potential, und den letzten 3 bis 4 Jobs und eine Angabe.
    Anschreiben mit dem Hinweis, warum genau der Bewerber die ideale oder zumindest vielversprechende Besetzung für die offene Stelle ist.

    Wenn der Bewerber das erste Vorstellungsgespräch gemeistert hat, werden Referenzen angefordert - und zwar in Form von ehemaligen Kollegen, Professoren/Tutoren etc...

    Im deutschsprachigen Raum geht so viel Potential verloren, weil die Personaler so viel Wert auf Nebensächlichkeiten in den Bewerbungen legen, dass Sie häufig im wahrsten Sinne Perlen vor die Säue werfen - oder um beim Thema zu bleiben - die Idealbesetzung wegen Lücken im Lebenslauf, unattraktiven Bewerbungsphoto und sonstigen Belanglosigkeiten direkt in Ablage P einsortieren.


    Fällt dir etwas auf?

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Hoffnungslose Jobsuche nach schulischer Ausbildung

    Was soll einem denn auffallen?
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was nach schulischer Ausbildung? - Österreich als Ziel
    Von District46 im Forum Ausbildung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 10:22
  2. ALG1 nach Ausbildung
    Von burro im Forum ALG I
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.2013, 11:46
  3. Jobsuche nach Studium
    Von Elton im Forum Jobsuche
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 21:42
  4. ALG 1 nach Ausbildung?
    Von Kathrina im Forum ALG I
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 12:35
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 17:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •