Wie sicher bekommt man einen Job bei Arbeitsvermittlung - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Wie sicher bekommt man einen Job bei Arbeitsvermittlung

  1. #11
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Wie sicher bekommt man einen Job bei Arbeitsvermittlung

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Ich habe keinen, brauch ich ja auch nicht...
    Dich Hab ich doch nicht gemeint...

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Diesen Gutschein zur Arbeitsvermittlung bekommst du beim Jobcenter. Manche Vermittler bekommen ihre Kohle auch von den AG´s, die eine Mitarbeitersuche in Auftrag gegeben haben.
    Ist es nicht sogar so, dass wenn nicht gerade ein Vermittlungsvorschlag vorliegt die Kosten meist von den Arbeitgebern getragen werden. Ich bilde mir ein bepe0905 hat sowas mal irgendwo geschrieben. Nur finde ich es leider gerade nicht
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  2. #12
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    1+

    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Wie sicher bekommt man einen Job bei Arbeitsvermittlung

    Zitat Zitat von Mumin
    ...Ist es nicht sogar so, dass.. die Kosten meist von den Arbeitgebern getragen werden.
    Ich bilde mir ein bepe0905 hat sowas mal ..geschrieben. .finde .es leider .nicht
    Nein Mumin, dass ist keine Einbildung, Ist ja gut, dass es hier im Forum mehrere Augen gibt. Meinst du evtl. diesen hier:

    Zitat von bepe0905

    Personalvermittler fragen i.A. bei Unternehmen nach, welche Stellen zu besetzen sind. Dann suchen sie auf dem Arbeitsmarkt nach wechselwilligen Bewerbern oder Arbeitssuchenden, die (mehr oder weniger gut) zu diesen Stellen passen könnten. Meistens fürhren diese Personalvermittler (auch Arbeitsvermittler genannt) ein erstes Gespräch mit diesen Bewerbern (manchmal auch nur am Telefon), und geben dann deren Unterlagen an das Unternehmen weiter, das eine Stelle zu besetzen hat.
    Da kann es durchaus sein, dass man das Stellenangebot auf den Homepages mehrerer Personalvermittler findet, weil auch mehrere sich bemühen, schnell brauchbare Kandidaten zu präsentieren. Denn i.A. erhält dieser eine Provision, dessen Kandidat eingestellt wurde. In der Branche bezeichnet man ein solches Vorgehen auch als "Windhunderennen"...
    ...
    Die Stellen, die durch Personalvermittler besetzt werden, sind meistens eher "einfache" Sachbearbeiter- oder Facharbeiterstellen, manchmal auch Hilfskräfte.

    Personalberater arbeiten ähnlich wie Personalvermittler - aber bei diesen Positionen handelt es sich meistens um Führungskräfte (Geschäftsführer, Vertriebsleiter, Technische Leiter) oder schwer zu findende Spezialisten (Softwareentwickler, Projektingenieure, Konstrukteure, Controller, Inbetriebnahmetechniker). Dabei kommt es nicht so sehr darauf ....., wirklich passende Bewerber zu finden ....
    Personalberater arbeiten daher i.A. per Mandat, also im alleinigen Auftrag des Unternehmens ... und geben auch meistens eine Garantie für ihre Kandidaten (Falls z.B. der neue Mitarbeiter in der Probezeit wieder ausscheidet, dann muss der Personalberater ohne Bezahlung neu suchen).
    ...deshalb erhalten Personalberater keine Erfolgsprovision, sondern ein festes Honorar, das (zumindest teilweise) auch dann gezahlt wird, wenn der Berater keine passenden Bewerber findet.

    ....Grundsätzlich gilt: wer bezahlt, der ist der Wichtigste.
       Wer mich mag ♥, findet mich gut und steht zu mir.
    Die Anderen wünschen mir ... und sehen gerne Löwen fressen.

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Prostan für diesen nützlichen Beitrag:

    Mumin (09.10.2013)

  4. #13
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Wie sicher bekommt man einen Job bei Arbeitsvermittlung

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen
    Nein Mumin, dass ist keine Einbildung, Ist ja gut, dass es hier im Forum mehrere Augen gibt. Meinst du evtl. diesen hier:
    Dann bin ich ja beruhigt Ja, das ist auch einer dieser Beiträge (danke für die Mühe Prostan!), aber ich hatte noch einen anderen im Kopf und habe ich jetzt gerade auch doch noch hier gefunden:

    Personalberater und Vermittler arbeiten in Deutschland ausschließlich im Auftrage des suchenden Unternehmens, von dem sie auch bezahlt werden. Es gibt hiervon auch wenige Ausnahmen, z.B. wenn sich ein hochbezahlter Manager beruflich verändern will und einen Berater mit der Unterstützung für ihn beauftragt - aber darum geht es hier wohl kaum....
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  5. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.10.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 32, Level: 2
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Wie sicher bekommt man einen Job bei Arbeitsvermittlung

    Jetzt weiß ich wahrscheinlich alles was man zu dem Beruf wissen muss und kann selbst anfangen AV zu werden... Danke für die vielen Beiträge-

  6. #15
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie sicher bekommt man einen Job bei Arbeitsvermittlung

    Naja, auch von einem AV darf man keine Wunder erwarten. Versuche es einfach so zu sehen:

    Du und er, ihr bewerbt euch auf die gleiche Stelle, daneben sind noch 3 andere die den Job wollen.
    Also hast du schon mal die Chance von 2 aus 5, die Stelle zu bekommen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Wie denkt ihr über private Arbeitsvermittlung?
    Von Kaputtnik im Forum Jobsuche
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 10:30
  2. Erstes Gespräch bei der Arbeitsvermittlung
    Von PowerRack im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 12:47
  3. Wie sicher sind emails?
    Von Amelie im Forum Plauderecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 16:20
  4. Gründungszuschuss - was ist das und wie bekommt man das?
    Von Guenther K. im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 21:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •