Wie kann ich mein Kind motivieren? - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Thema: Wie kann ich mein Kind motivieren?

  1. #21
    Evi
    Evi ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    14
    Punkte: 676, Level: 13
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie kann ich mein Kind motivieren?

    Arbeitslos ist er nicht gemeldet, mein Mann verdient gut. Seine Bewerbungen haben wir durchgelesen und hier und da noch etwas verändert. Er hat eine richtige Standpauke bekommen denn die Geduld ist am Ende. Ihr habt ja so recht, da hätte man früher eingreifen müssen. Für ihn gibt es jetzt ein Entweder - Oder. Sollte er in den nächsten drei Monaten keinen festen Job haben, werden wir einiges kürzen. Zuerst ein hartes Nein, wenn er wieder nach Geld fragt. Fällt mir zwar nicht leicht, aber da muss ich auch durch.

  2. #22
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie kann ich mein Kind motivieren?

    Zitat Zitat von Evi Beitrag anzeigen
    Arbeitslos ist er nicht gemeldet, mein Mann verdient gut.
    Hallo? Was? Nicht Arbeitslos gemeldet? Dein Mann verdient gut? Wie geht denn so was? Sofort zur AfA und Arbeitslos melden. Die entscheiden ob er ALG bekommt oder nicht. Bequemer geht´s wohl nicht?
    Zitat Zitat von Evi Beitrag anzeigen
    Seine Bewerbungen haben wir durchgelesen und hier und da noch etwas verändert. Er hat eine richtige Standpauke bekommen denn die Geduld ist am Ende. Ihr habt ja so recht, da hätte man früher eingreifen müssen. Für ihn gibt es jetzt ein Entweder - Oder. Sollte er in den nächsten drei Monaten keinen festen Job haben, werden wir einiges kürzen. Zuerst ein hartes Nein, wenn er wieder nach Geld fragt. Fällt mir zwar nicht leicht, aber da muss ich auch durch.
    Ich weiß nicht wie es mit frisch Ausgelernten aussieht, ob die nun ALG1 oder ALG2 bekommen. Auf alle Fälle muss er zur AfA. Es kann ja nicht sein, dass er sich auf seinen Lorbeeren ausruht. "Papa hat ja genug" geht ja überhaupt nicht.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  3. #23
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Wie kann ich mein Kind motivieren?

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    ... Nicht Arbeitslos gemeldet? .... Sofort zur AfA und Arbeitslos melden. Die entscheiden ob er ALG bekommt oder nicht. Bequemer geht´s wohl nicht? ... Es kann ja nicht sein, dass er sich auf seinen Lorbeeren ausruht....
    Hier hat Sn00py schon alles gesgt. Wenn er nach der Ausbildung nicht übernommen wurde, steht ihm auch ALG1 zu, allerdings hätte er sofort melden müssen. Nun dürfte er mit einer Sperre rechnen, aber hierum dreht es sich erstmal nur sekundär. Wenn er sich dort gemeldet hat, muss er denen eine gewisse Rechenschaft bzgl. Einsatz belegen.

    Und wenn er es noch nicht beherrscht so etwas wie Eigenverantwortung zu tragen, muss er es lernen, ggl. mit etwas Druck. Dafür wäre die AfA auch gut.

  4. #24
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie kann ich mein Kind motivieren?

    Oha, das ist ja ein dickes Ding! Das nenne ich wirklich Hotel Mama und Papa... das Kind (ist ja wohl noch ein Kind mit 20) ist viel zu viel verwöhnt worden! Das kann echt so nicht sein und auf keinen Fall so bleiben! Er braucht einen ganz kräftigen Tr... Schubbs!

  5. #25
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie kann ich mein Kind motivieren?

    Ja richtig, auch nach einer Ausbildung hat man Anspruch auf Alg 1, wenn man die Anwartschaftszeit erfüllt hat etc. Also sollte er das beantragen, auch wenn er, wie Prostan ebenfalls richtig schreibt wohl erstmal eine Sperre bekommen wird.

    Wenn sein Alg 1-Anspruch irgendwann aufgebraucht ist, könnte er Alg 2 beantragen, da er aber noch bei euch wohnt und ihr somit eine Bedarfsgemeinschaft bildet, würde er dann aber wohl keine Leistung beziehen.

    Der Vorteil bei der Arbeitslosenmeldung ist, dass er dadurch auch Druck vom Amt bekommt. Außerdem solltet ihr als Eltern da jetzt wirklich mehr in Aktion kommen. Er hat momentan ja ein bequemes Leben, warum sollte er daran was ändern? Das wird wohl sein Gedanke sein und der muss sich ändern. Dazu muss er merken, dass das was ihr für ihn macht und sein derzeitiges Leben keine Selbstverständlichkeit ist. Ich würde da gar nicht mehr lange warten mit dem geld kürzen etc. Er muss da denke ich jetzt mal vor vollendete Tatsachen gestellt werden.

  6. #26
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie kann ich mein Kind motivieren?

    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    Dazu muss er merken, dass das was ihr für ihn macht und sein derzeitiges Leben keine Selbstverständlichkeit ist. Ich würde da gar nicht mehr lange warten mit dem geld kürzen etc. Er muss da denke ich jetzt mal vor vollendete Tatsachen gestellt werden.
    Meine Rede, wer essen will, muss auch was dafür tun
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  7. #27
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    9
    Punkte: 49, Level: 2
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 66,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Wie kann ich mein Kind motivieren?

    Vielleicht hat er sich gedacht, so lange er weiter verwöhnt wird und ihm niemand auf die Finger klopft, kann er es so lange ausnutzen wie es geht. Er wird ja wohl jetzt erkennen dass er jetzt das Limit erreicht hat, nämlich dass Ihr nicht mehr wegguckt sondern ihm mal gehörig die Meinung gesagt habt (hoffe ich). Macht ihm aber auch weiterhin klar dass sein Lotterleben endgültig ein Ende hat, nicht dass der gute Vorsatz wieder einschläft.

  8. #28
    Evi
    Evi ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    14
    Punkte: 676, Level: 13
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie kann ich mein Kind motivieren?

    Nein, wir lassen jetzt nicht mehr locker. Es sieht auch so aus, als ob er uns inzwischen verstanden hat. Wir haben auch die Hoffnung dass wenn er arbeitet wieder mehr Spaß am "richtigen Leben" bekommt und motivierter wird. Hoffentlich flattern nicht nicht Absagen, ins Haus, denn ich weiß nicht wie er darauf reagieren wird.

  9. #29
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie kann ich mein Kind motivieren?

    Vielleicht solltet ihr in der Zwischenzeit auch einfach mal schauen, dass ihr euren Sohn bei euch im "normalen Leben" ein bisschen mit einpannt, allein schon, dass er sich mal wieder an einen normalen Alltag gewöhnt und was tut.

    Eigenes Beispiel: Ich hatte zwischen dem Ende meiner Ausbildung und dem Beginn meines Studiums 3,5 Monate Zeit. Ich habe damals ja noch zu Hause gewohnt und habe mit meinen Eltern darüber gesprochen, was ich jetzt mache in der Zeit. Zur Wahl stand jobben (evtl. auch bei der Ausbildungsfirma, die mich ja eh übernommen hätte) oder arbeitslos melden. Beim jobben war das Problem, dass ich mich zwichendurch ja um eine Wohnung, die Unieinschreibung, dem Umzug usw. kümmern musste, also haben wir gemeinsam entschieden, dass ich mich arbeitslos melde für diese Zeit. Aber meine Eltern haben von Anfang an gesagt, wenn du dann 3 Monate hier zu Hause rumsitzt, dann tu gefälligst was. Sie haben mich vor die Wahl gestellt den Haushalt zu schmeißen in der Zeit (putzen, Wäsche, kochen etc.) oder meinem Vater draußen beim Umbau zu helfen. Ich habe mich dann für zweite Option entschieden und alle waren zufrieden.

    Vielleicht solltet ihr euren Sohn einfach auch mal in sowas einspannen solange er noch keinen Job hat. Daran merkt er ja auch, dass das alles keine Selbstverständlichkeiten sind.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  10. #30
    Evi
    Evi ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    14
    Punkte: 676, Level: 13
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie kann ich mein Kind motivieren?

    green, ich hatte ihn ja oft gebeten mal zu helfen. Und aus "Frust" habe ich dann doch alles alleine gemacht, auch mein Mann. Wir haben einen großen Garten, der will gepflegt sein. Und im Haushalt ist auch genug zu tun. Ja, richtig. Er soll jetzt mit anpacken, solange er noch keinen Job hat. Ich denke, es muss sich alles ändern. Sonst sitzt er mit 40 noch auf seinem Allerwertesten!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie kann ich mein Chef überzeugen?
    Von GigaMan im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 08.08.2013, 15:24
  2. Wird mein Kind faul weil ich arbeitslos bin?
    Von Henny im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.09.2012, 13:39
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 16:36
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 14:23
  5. wie kann ich mein Englisch verbessern?
    Von ballaballa im Forum Schule
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 13:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •