"falscher" Studienabschluss
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: "falscher" Studienabschluss

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.07.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 42, Level: 2
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    "falscher" Studienabschluss

    Hi,

    in den meisten Stellenanzeigen steht irgendwie mittlerweile sowas wie "Sie haben erfolgreich Ihren Bachelor- oder Masterabschluss absolviert" Warum eigentlich nur Bachelor oder Master? Was ist mit Magister oder Diplom? Mittlerweile frage ich mich ob es daran liegen könnte, dass ich solche Probleme bei der Jobsuche habe. Oder denkt ihr, dass man sich darauf problemlos auch mit anderem Abschluss bewerben kann?

  2. #2
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: "falscher" Studienabschluss

    Hallo und willkommen,

    natürlich kannst du dich auch mit anderen Abschlüssen bewerben.

    Das Diplom ist aus meiner Erfahrung heraus teilweise sogar gefragter als der Bachelor, weil es einfach besser bekannt ist bei den Personalchefs.

    Die schreiben das meist nur rein, weil Bachelor und Master eben einfach die aktuellen Abschlüsse sind.

    Als was möchtest du dich denn bewerben bzw. was hast du studiert?
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  3. #3
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: "falscher" Studienabschluss

    Im Normalfall zählen die alten Abschlüsse genau so viel wie die neuen. Wie Darky schon andeutete: Bei manchen Arbeitgebern sind die alten Abschlüsse (angeblich) sogar besser angesehen. Ob das wirklcih stimmt, weiß ich nicht, davon abgesehen würde ich mich einfach weiter bewerben.
    Interessant wird es, wenn es ins Ausland geht. Also ich in den USA war und die Leute nach dem Abschluss, den ich haben will, fragten, und ich mit "Magister" antwortete haben viele anerkennend genickt. Bin gespannt wie das sein wird, sollte ich mich jemals dort bewerben.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: "falscher" Studienabschluss

    Anfangs bin ich garnicht klar gekommen, was es mit Bacholor oder Master auf sich hat. Master war für mich Meister und Bacholor der, der im TV schöne Frauen sucht Nein, mal ganz im Ernst, ich finde Du solltest Dich einfach bewerben, ohne über "diese beiden" zu stolpern. Ich muss dazu sagen, dass ich nie studiert habe...

  5. #5
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: "falscher" Studienabschluss

    Zitat von bingo-O ... Warum eigentlich nur Bachelor oder Master? Was ist mit Magister oder Diplom? ... Probleme bei der Jobsuche. ...
    Deine sog. Probleme bei der Jobsuche haben sicherlich nichts primär, wie Darky erwähnt, mit den neuen Abschlüssen zu tun. Acht geben solltest du jedoch schon, ob nur ein Bachelor oder zwingend ein Master i.B. auf die Anforderungen gesucht wird. Was nicht heißen soll, dass du nicht evtl. eine Chance bekommen könntest, wenn auch diese ggf. nur gering ist.

    Was ich mir jedoch garnicht vorstellen kann ist, dass ein Stellenprofil für einen Magister, auch zu einem Master passen könnte! Sollte dies jemals der Fall sein, sähe es hier wieder anders aus.

    Ich empfehle dir, bewerbe dich weiterhin auf Stellenangebote, die deiner Qualifikation entsprechen und passend sind. Halt dich an den Inhalt von Posts, die hier im Forum schon zu Hauf angeführt wurden!
    Dann klappts auch mit dem Nachbarn.

  6. #6
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: "falscher" Studienabschluss

    Ich würde mich da Darky und Appunti anschließen. Im Grunde geht es um einen Studienabschluss, welcher dann genau, ist meistens nicht in erster Linie relevant. Aber ich kenne das auch, habe einen Magisterabschluss und manchmal ist man etwas genervt wenn da immer nur die Rede vom Bätschelor ist... Letzte Woche musste ich so eine Bewerberportal nutzen und meine Daten alle angeben, bei Studienabschluss gabe es 10 Auswahlmöglichkeiten, von Diplom über Staatsexamen und Bachelor bis hin zu verschiedensten Mastern - nur keinen Magister. Da musste ich echt Sonstiges angeben... Ich kam mir da schon ziemlich blöd vor...
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  7. #7
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: "falscher" Studienabschluss

    Prostan was meinst du denn damit:
    Was ich mir jedoch garnicht vorstellen kann ist, dass ein Stellenprofil für einen Magister, auch zu einem Master passen könnte! Sollte dies jemals der Fall sein, sähe es hier wieder anders aus.
    Ist der Master denn nicht auf dem gleichen Niveau?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #8
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: "falscher" Studienabschluss

    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    Prostan was meinst du denn damit:
    Was ich mir jedoch garnicht vorstellen kann ist, dass ein Stellenprofil für einen Magister,
    auch zu einem Master passen könnte!
    Ist der Master denn nicht auf dem gleichen Niveau?
    Nun Appunti, das Bildungsniveau, was immer das für jeden Einzelnen bedeutet, vergleiche ich hier nicht, sondern nur die von AGn geforderten Jobanforderungen. Siehe hierzu die Tabelle der Master-Abschlussbezeichnungen div. Studiengänge:
    Div. Masterablüsse M.A M:f.A M.Mus M.LB M.Sc M.Eng
    1.Gesell.- u. Sozialwissen. o
    2.Spr.-, Kulturwi. u. Gestalt. o o o
    3.Math. u. Naturwissenschaft x
    4.Ingenieurwissenschaften x
    x
    5.Rechtwissenschaften #
    Die Studiengänge 3 und 4 konnten noch nie mit einem Magister abgeschlossen werden. Anders bei i.T. aufgeführten Richtungen 1 und 2. Hier ist doch wohl klar, wie ich angeführt habe, wenn im Anforderungsprofil nur die Fachkompetenzen von 3 und 4 gefordertert werden, dass diese ein Magister -oder neue Bez. B.f.A- diese nicht erfüllen kann.
    Dies gilt selbstverständlich auch anders herum betrachtet.

    Ergo, eine Bildungsniveaubetrachtung dürfte hier wohl kaum eine gewichtige Rolle spielen!

  9. #9
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: "falscher" Studienabschluss

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen
    Nun Appunti, das Bildungsniveau, was immer das für jeden Einzelnen bedeutet, vergleiche ich hier nicht, sondern nur die von AGn geforderten Jobanforderungen. Siehe hierzu die Tabelle der Master-Abschlussbezeichnungen div. Studiengänge:
    Div. Masterablüsse M.A M:f.A M.Mus M.LB M.Sc M.Eng
    1.Gesell.- u. Sozialwissen. o
    2.Spr.-, Kulturwi. u. Gestalt. o o o
    3.Math. u. Naturwissenschaft x
    4.Ingenieurwissenschaften x
    x
    5.Rechtwissenschaften #
    Die Studiengänge 3 und 4 konnten noch nie mit einem Magister abgeschlossen werden. Anders bei i.T. aufgeführten Richtungen 1 und 2. Hier ist doch wohl klar, wie ich angeführt habe, wenn im Anforderungsprofil nur die Fachkompetenzen von 3 und 4 gefordertert werden, dass diese ein Magister -oder neue Bez. B.f.A- diese nicht erfüllen kann.
    Dies gilt selbstverständlich auch anders herum betrachtet.

    Ergo, eine Bildungsniveaubetrachtung dürfte hier wohl kaum eine gewichtige Rolle spielen!
    Ah jetzt habe ich verstanden was du meinst. Es geht nicht um die "Höhe" oder Anzahl absolvierter Semester, sondern um die Eignung für einzelne Berufsfelder aufgrund der erhaltenen Bildung.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  10. #10
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: "falscher" Studienabschluss

    Zitat von Appunti Partigiani Ah jetzt habe ich verstanden ... Es geht ... um die Eignung für einzelne Berufsfelder aufgrund der . Bildung.
    Top! Jetzt haben wir's exakt getroffen!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frau verliert Job, weil sie bei Facebook "geleikt" hat...
    Von TanteTrude im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 14:48
  2. Online-Studie zum Thema "Employer Branding"
    Von InaK im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 16:51
  3. "Harzen" und nebenbei fünf Kinder anschaffen...
    Von frachiac im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 17:55
  4. Wann darf man sich "Geschäftsführer" nennen?
    Von Welsi der Wels im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 15:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •