Von unterschriebenem Arbeitsvertrag zurücktreten
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Von unterschriebenem Arbeitsvertrag zurücktreten

  1. #1
    Status: auf Schalke Array
    Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Von unterschriebenem Arbeitsvertrag zurücktreten

    Hallo
    Es ist relativ dringend. War auf Jobsuche und hatte zwei gute Jobs gefunden und bei einem gleich unterschrieben. Ein bekannter von mir hat gemeint ich kann noch zurücktreten. Es waren wirklich zwei identisch gute Jobs (fast) aber der andere den ich gerne hätte ist ein bisschen besser bezahlt und näher. Hatte das vorher nicht gecheckt.

    Gibts wirlich eine Frist während der man noch raus kann? Muss jetzt schnell gehen...

  2. #2
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Von unterschriebenem Arbeitsvertrag zurücktreten

    Hallo und willkommen im Forum. Hier eine schnelle Antwort:

    Grundsätzlich kann niemand - weder der Arbeitnehmer noch der Arbeitgeber - von einem einmal geschlossenen Arbeitsvertrag zurücktreten. Ein gesetzlich geregeltes Recht auf den Rücktritt vom Arbeitsvertrag gibt es weder im Bürgerlichen Gesetzbuch noch in sonstigen arbeitsrechtlichen Regelungen. Es sei denn ein Rücktrittsrecht ist im Arbeitsvertrag geregelt (was relativ selten vorkommt). Willst Du trotzdem diesen Arbeitsplatz nicht antreten, ist ein Schreiben an den Arbeitgeber oder auch ein Telefonat mit demselben zu empfehlen, in denen Du ihm die Problematik erklärst. Es ist anzunehmen, dass im Normalfall kein Arbeitgeber ein Interesse daran hat, ein Arbeitsverhältnis mit einem neuen Mitarbeiter zu beginnen, welches dieser aller Voraussicht nach gleich innerhalb der Probezeit wieder kündigen wird.

    Falls in Deinem Arbeitsvertrag nicht explizit steht, dass eine Kündigung vor Beginn des Beschäftigungsverhältnisses ausgeschlossen ist, kannst Du eine schriftliche Kündigung aussprechen. Hierbei müssen die Kündigungsfristen einhalten werden, die für die Probezeit gelten. Die Kündigungsfrist beginnt mit Zugang Deiner Erklärung beim Arbeitgeber oder mit vereinbartem Arbeitsbeginn zu laufen. Was im speziellen Fall gilt, ist abhängig von der Wichtigkeit, die Deine Beschäftigung für den Arbeitgeber hat. Unter Umständen bedeutet dies, dass Du noch einige Tage arbeiten musst.

    Eine weitere Möglichkeit ist, mit dem neuen Arbeitgeber die einvernehmliche Aufhebung des Arbeitsvertrages zu vereinbaren. Letztlich ist festzustellen: Auch wenn es den Rücktritt vom Arbeitsvertrag so in der Regel nicht gibt, gibt es als Arbeitnehmer doch vielfältige Möglichkeiten, das Vertragsverhältnis schon vor Beginn zu beenden.

    Viel Glück
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  3. #3
    Status: auf Schalke Array
    Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Von unterschriebenem Arbeitsvertrag zurücktreten

    Danke Erdenmensch für diese... ausführliche Beschreibung.

    Also sollte ich ganz ehrlich zu dem Chef gehen und sagen, sorry, aber ich würde doch gerne den Arbeitsplatz wechseln? Ich wollts ihnen nur gleich jetzt sagen wo sie die anderen Bewerber noch frisch auf dem Schreibtisch haben, anstatt bis zur Probezeit zu warten?

    Sollte ich auch sagen wieso?

  4. #4
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Von unterschriebenem Arbeitsvertrag zurücktreten

    Ja....so in der Art jedenfalls.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Von unterschriebenem Arbeitsvertrag zurücktreten

    Wenn Du ihm den Grund, mehr Geld, nennst weiß ich nicht ob das so gut wäre und er Verständnis dafür hätte. Eher dass die Entfernung zum anderen Unternehmen für Dich sehr viel günstiger liegt, aber dasGehalt würde ich außen vor lassen.

  6. #6
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Von unterschriebenem Arbeitsvertrag zurücktreten

    Ich würde das definitiv so schnell wie möglich machen. Denn dann haben die wenigstens die Möglichkeit sich noch nach einem Ersatz für dich umzusehen.
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  7. #7
    Status: auf Schalke Array
    Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Von unterschriebenem Arbeitsvertrag zurücktreten

    Es war mir total unangenehm aber ich habe gestern abend kurz vor "Ladenschluss" bei denen noch mal angerufen und mit dem Chef gesprochen. Er hat gemeint er will das von einem Arbeitsrechtler nochmal prüfen lassen. Irgendwie total unangenehm. Ich hoffe, dass der das so sieht wie Erdenmensch und die andern, damit es nicht zu Peinlichkeiten kommt....

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Von unterschriebenem Arbeitsvertrag zurücktreten

    Naja, wenn das die gesetzliche Regelung ist, dann kann er es ja nicht anders sehen als Erdenmensch es geschrieben hat. Mindestens daran muss er sich ja halten. Oder steht dazu etwas anderes in deinem Arbeitsvertrag?
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  9. #9
    Status: auf Schalke Array
    Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Von unterschriebenem Arbeitsvertrag zurücktreten

    Nein, in dem Arbeitsvertrag, den ich so kurzerhand unterschrieben habe, steht zu dem Thema eigentlich gar nichts.

  10. #10
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Von unterschriebenem Arbeitsvertrag zurücktreten

    Halte uns mal auf dem Laufenden, bin gespannt wie der Chef reagiert.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeitsvertrag untersagt Nebenverdienst
    Von Michl im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 17:23
  2. Arbeitsvertrag und separate Vereinbarungen
    Von Novi im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 18:19
  3. Adressänderung im Arbeitsvertrag?
    Von Rex im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.2012, 16:42
  4. Fristgerechte Kündigung ohne Arbeitsvertrag
    Von skua im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 23:44
  5. Warum ein Arbeitsvertrag wichtig ist!
    Von Erdenmensch im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 15:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •