Schlechteste Erlebnisse bei Jobsuche - Seite 6
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 80

Thema: Schlechteste Erlebnisse bei Jobsuche

  1. #51
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Schlechteste Erlebnisse bei Jobsuche

    Nein, das war keine automatische Mail und auch keine Einladung und auch keine Absage auf meine Bewerbung damals. Unter dem Text, den ich oben geschrieben habe, stand noch ein Angebot, dass die Firma wohl seit neustem anbietet mit dem Hinweis man könnte sich darauf ja bewerben.

    Aber ganz ehrlich - ich habe wenig Interesse bei einer Firma zu arbeiten, bei der man 8 Monate auf eine Antwort warten muss... Seltsame Welt
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  2. #52
    Status: Immer auf der Suche... Array Avatar von Mother Mercury
    Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    95
    Punkte: 443, Level: 10
    Level beendet: 91%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Schlechteste Erlebnisse bei Jobsuche

    Wer weiß, was da vorgefallen ist... Ganz eigenartige Gebahren.

  3. #53
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Schlechteste Erlebnisse bei Jobsuche

    Das ist ja eigenartig, dass da ein neues Stellenangebot mitgeschickt wurde. Wie soll man das verstehen? Es ist sicher gut, dass Du nicht darauf eingegangen ist. Wirklich seltsam das alles.

  4. #54
    Status: Immer auf der Suche... Array Avatar von Mother Mercury
    Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    95
    Punkte: 443, Level: 10
    Level beendet: 91%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Schlechteste Erlebnisse bei Jobsuche

    Wahrscheinlich weil sie davon ausgingen, dass Mumin wusste worum es ging, nach all der Zeit...

  5. #55
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Schlechteste Erlebnisse bei Jobsuche

    Ich weiß auch nicht was das soll, ich war mir auch nicht ganz sicher, ob ich lachen oder weinen sollte. Letztlich werde ich das einfach ignorieren, da mir das Angebot auch eh nicht gefällt. Aber vorenthalten wollte ich euch das nicht
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  6. #56
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Schlechteste Erlebnisse bei Jobsuche

    Zitat Zitat von Carmencia Beitrag anzeigen
    Das ist ja eigenartig, dass da ein neues Stellenangebot mitgeschickt wurde. Wie soll man das verstehen? Es ist sicher gut, dass Du nicht darauf eingegangen ist. Wirklich seltsam das alles.
    Soooo seltsam ist das alles wirklich nicht!
    Und es ist überhaupt nicht gut, wenn man darauf nicht eingeht.

    Heutzutage redet doch jeder von "Networking",
    jeder versucht, so viele Kontakte wie möglich zu knüpfen und in Facebook und anderswo "Freunde" zu finden....
    .... und hier bekommt man Post von einer Firma, wo man sich mal beworben hat - und ignoriert diese.
    DAS KANN DOCH NICHT WAHR SEIN !
    Zugegeben - wenn die Firma damals auf deine Bewerbung nicht antwortete, dann ist das eine Schlamperei der Personalabteilung.
    Aber Fehler passieren überall - und vielleicht lagen damals so viele Bewerbungen vor, dass der zuständige Personalreferent etwas übersehen oder vergessen hatte.
    Da hat man sich für einen anderen Bewerber entschieden - und vergessen, einigen anderen Bewerbern abzusagen.
    Sowas ist natürlich nicht ok - aber es kann passieren.

    Immerhin war die damalige Bewerbung nicht soooo schlecht, dass der Personaler gleich den "Forget it"-Stempel draufdrückte, und deshalb hatte er sie wohl aufgehoben.
    Und jetzt war eine andere Stelle zu besetzen - und was hat der gute Mann gemacht ?
    Er hat alle älteren Bewerbungen von Kandidaten, die zwar nicht schlecht waren - aber dann doch nicht in die engere Auswahl kamen, mal wieder rausgeholt und denen, die möglicherweise für die neue Stelle passen könnten, eine Nachricht geschickt.

    Was macht man da als ehemaliger Bewerber?
    Wenn man immer noch an einer Veränderung interessiert ist, dann schreibt man nett zurück nach dem Motto "vielen Dank, dass Sie an mich gedacht haben. Ja, die angebotene Stelle interessiert mich - meine Unterlagen haben Sie ja noch" oder so ähnlich. Und wenn es einen nicht interessiert, dann schreibt man halt, "dass man im Moment kein Interesse hat" oder das diese Stelle "nicht so gut zu den eigenen Berufszielen passt", dass man sich aber freuen würde, wenn man bei der nächsten Vakanz wieder benachrichtigt wird.

    Damit bricht man sich keinen ab - und man bleibt im Kontakt. Denn wer weiß, wann man ihn mal wieder braucht.

  7. #57
    Status: Immer auf der Suche... Array Avatar von Mother Mercury
    Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    95
    Punkte: 443, Level: 10
    Level beendet: 91%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Schlechteste Erlebnisse bei Jobsuche

    Von dieser Position aus macht es schon Sinn, bepe0905. Es ist nur einfach ein Vorgang den man nicht häufig zu Gesicht bekommt. Natürlich bin ich nicht vom Fach, also keine Personalerin oder sowas, aber davon habe ich einfach noch nicht gehört.

  8. #58
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Schlechteste Erlebnisse bei Jobsuche

    Moment, das war kein Stellenangebot in dem Sinne, was da mitgeschickt wurde, sondern eher eine Information über eine Art Weiterbildungsprogramm, dass diese Firma anbietet. Dementsprechend wurde da nicht mir gezielt eine stelle angeboten, sondern ich wurde quasi darauf hingewiesen, dass es das gibt und dass man sich darauf bewerben kann bei Interesse - nicht mehr und nicht weniger. Für mich ist das schon nochmal ein Unterschied - und das Zeug interessiert mich halt einfach nicht.

    Aber, da gebe ich dir recht bepe, ich bin ja kein Kleinkind mehr und es ist sicherlich besser wenigstens eine kurze Antwort zu schreiben statt es einfach zu ignorieren. Werde ich dann gleich mal machen.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  9. #59
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    1+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Schlechteste Erlebnisse bei Jobsuche

    Hey Mumin,
    dann bietet diese Firma also Weiterbildungsmöglichkeiten an?
    Das ändert natürlich die Sache, denn ich bin davon ausgegangen, dass sie wieder eine Stelle zu besetzen haben und (bevor sie inserieren) dieses Stellenangebot einfach an alle bisherigen Bewerber schicken.
    Aber unter diesen (für mich jetzt neuen) Gegebenheiten würde ich wahrscheinlich ganz anders verfahren.

    Dann so hat es den Anschein, dass sie mit den Bewerbungen der letzten Jahre einfach ihre Adressdatei füllen, um den ehemaligen Bewerbern irgendwelche Weiterbildungsmaßnahmen zu verkaufen.
    Es kommt natürlich jetzt darauf an, ob du an einem weiterhin guten Kontakt zu denen interessiert bist oder nicht.
    Falls nicht, dann kannst du denen auch mal einen "gesalzenen" Brief schreiben in der Art "zuerst seid Ihr nicht mal in der Lage, eine Bewerbung ordnungsgemäß zu bearbeiten - und dann wollt Ihr mir auch noch eure überflüssigen Kurse andrehen". Du kannst selbstverständlich auch verlangen, dass sie deine Adresse unverzüglich aus ihrer Datenbank löschen.

    Der andere Weg wäre, zu schreiben, dass dieses Kursangebot nicht deinen Vorstellungen und Bedürfnissen entspricht, dass du aber gerne wieder von ihnen hörst, wenn sie eine zu deinen Kenntnissen und Erfahrungen passende Stelle zu besetzen haben.

    Wie auch immer du dich entscheidest - alles Gute!

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bepe0905 für diesen nützlichen Beitrag:

    Mother Mercury (18.12.2013)

  11. #60
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Schlechteste Erlebnisse bei Jobsuche

    Danke bepe!

    Ich habe anfangs auch schon darüber nachgedacht denen mal meine tatsächliche Meinung darüber zu schreiben, weil ich dieses Vorgehen wirklich ziemlich dreist finde. Aber andererseits will ich mich damit auch nicht mehr weiter behängen.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich bin auf Jobsuche
    Von sn00py603 im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 665
    Letzter Beitrag: 08.12.2017, 14:47
  2. Jobsuche
    Von Leon Mager im Forum Jobsuche
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 09:30
  3. Beste und schlechteste Erfahrungen als Arbeitgeber
    Von Pile im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 17:20
  4. Was ist wichtig bei der Jobsuche?
    Von Rike im Forum Jobsuche
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 14:16
  5. Jobsuche als Magister/Geisteswissenschaftler
    Von Ahler im Forum Jobsuche
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 10:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •