Vitamin B - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Thema: Vitamin B

  1. #11
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vitamin B

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    Ich hätte wohl eh keine Chance gehabt, da niemand aus der Family dort arbeitet
    Das ist nicht unbedingt gesagt, ich denke es kommt auch auf die Qulaifikation an.

    Ich selber hatte mal mit meinem Chef zu tun, der kannte meinen Vater. Die hatten sehr viel zusammen gearbeitet. Da musste ich mich auch ganz schön durchbeißen, damit ich meine Ruhe hatte. Einen Verwandten in der gleichen Firma zu haben ist nicht immer von Vorteil
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vitamin B

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Ich selber hatte mal mit meinem Chef zu tun, der kannte meinen Vater. Die hatten sehr viel zusammen gearbeitet. Da musste ich mich auch ganz schön durchbeißen, damit ich meine Ruhe hatte. Einen Verwandten in der gleichen Firma zu haben ist nicht immer von Vorteil
    Das ist genau das was ich damit meinte, dass Vitamin B auch einiges erschweren kann. Man stelle sich mal vor man wird jeden Tag, bei jedem Arbeitsschritt mit dem Vater oder so verglichen. Man muss mit dem Vergleich leben, man hat den Druck diesem gerecht zu werden. Und wenn es blöd läuft hat man auch noch mit den Kollegen zu kämpfen, die nicht begeistert davon sind, dass Papa einem zum Job verholfen hat usw.

    Also ich bin ganz froh, dass ich in der Firma niemanden hatte, den ich kannte und mich selbst beweisen musste und konnte.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vitamin B

    Das ist die "Schattenseite der Medaille" aber auch für das Vitamin B selbst, wenn der empfohlene Mitarbeiter keine oder nur wenig Leistung bringt.

  4. #14
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vitamin B

    Alles schon erlebt. Ein Kollege von der Leihfirma, war ein guter Arbeiter, wurde eingestellt. Vorher wurde der Bauleiter gefragt. 14 Tage nachdem der Kollege eingestellt war, war er Krank, 6 Wochen. Der Bauleiter war sauer, weil er für den Kollegen die Hand ins Feuer gelegt hatte.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.02.2013
    Beiträge
    7
    Punkte: 54, Level: 3
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 71,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Vitamin B

    Oh. von der Seite hab ich es noch gar nicht betrachtet. Also nicht dass ich bei meinem Paps im der gleichen Firma einsteigen will, oder bei einem Bekannten. Aber dass das noch andere Auswirkungen haben kann außer dass es für einen gut ist, das sollte man ja auch irgendwie auf dem Radar haben....

    Snoopy: Hatte denn der Bauleiter irgendwelche Probleme bekommen?

  6. #16
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vitamin B

    Zitat Zitat von TheEdge Beitrag anzeigen
    Snoopy: Hatte denn der Bauleiter irgendwelche Probleme bekommen?
    Nee,Probleme hat er nicht bekommen, aber unser Chef hat ihn damals auf den neu Eingestellten angesprochen, was er da für ne Empfehlung gegeben hat. Darauf hat der Bauleiter gesagt, dass er über keinen mehr, der eingestellt werden soll ein Urteil abgibt. Und das hat er wahr gemacht.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.02.2013
    Beiträge
    7
    Punkte: 54, Level: 3
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 71,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Vitamin B

    Geilo, der hat also wirklich sein Wort gegeben und gehalten. Nicht schlecht.


    Gibts irgendwelche Statistiken oder so zu Vitamin B? Wäre mal interessant was dazu zu lesen, was stichältig ist.

  8. #18
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vitamin B

    Ich denke es hat nicht unbedingt etwas mit Vetternwirtschaft zu tun. In meiner Firma gibt die Firma sogar eine Belohnung, wenn ein Mitarbeiter einen neuen Kollegen wirbt. Mich hat z.B. eine Freundin gefragt ob ich ihre Unterlagen weiterleiten kann, mittlerweile arbeitet sie in der Firma und ich wurde sogar belohnt. Es kann sogar Vorteile haben, wenn Mitrarbeiter Familienmitglieder oder Freunde wirbt. Eine Frima hat ja eine bestimmte Art und Weise der Zusammenarbeit, manche sind patriarchalisch geführt, andere locker demokratisch. In einigen Firmen ist man sehr familiär, in anderen hat man es mehr mit Einzelgängern zu tun. Wenn nun Kinder oder Freunde von Mitarbeitern unter den Bewerbern sind, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie auch zur Firma passen. Abgesehen davon hat man als Empfehlender und Empfohlener unterbewusst den Drang dafür zu sorgen, dass es klappt (es sei denn man ist o.g. Bewerber, der sich deis Vertrauen wohl vom Bauleiter erschlichen hat). Ich möchte sagen, Beziehungen sind nicht hinderlich. Ich selbst habe schon öfters Bekannten von mir offenen Stellen vermittelt, derer ich gewahr geworden bin. Es geht auch ohne Beziehung, nur mit ist es manchmal einfacher.
    Geändert von Kp1O (19.02.2013 um 20:38 Uhr)
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  9. #19
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vitamin B

    Kann ich mir nicht vorstellen, dass es da irgendwelche Statistiken gibt. Ich traue jedenfalls keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe.

    Ich kann dir, bzw euch nur berichten, was mir teilweise widerfahren ist, weil mein alter Herr bei der Truppe, wo ich eingesetzt war, bekannt war wie ein bunter Hund. Ich bin da teilweise Spiesruten gelaufen. Wenn sich die Kollegen unterhalten haben über die Arbeit und ich kam als Jungmonteur um die Ecke, konntest du in der lautesten Fabrikhalle ne Stecknadel fallen hören. Bis mir dann mal der Kragen geplatzt ist und ich den Kollegenschweinen mal die Meinung gegeit habe, dass ich nur ich bin und nicht mein alter Herr und dass das was hier gequatscht wird, meinen alten Herrn nix aber auch nicht soviel, was schwarzes unterm Fingernagel ist, angeht. Das hat mich ganz schön Kraft gekostet. Aber danach ging´s. Da war ich dann nicht mehr der Sohn vom Projekteur, da war ich dann der Kollege.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.02.2013
    Beiträge
    7
    Punkte: 54, Level: 3
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 71,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Vitamin B

    Zitat Zitat von Kp1O Beitrag anzeigen
    Ich denke es hat nicht unbedingt etwas mit Vetternwirtschaft zu tun. In meiner Firma gibt die Firma sogar eine Belohnung, wenn ein Mitarbeiter einen neuen Kollegen wirbt. Mich hat z.B. eine Freundin gefragt ob ich ihre Unterlagen weiterleiten kann, mittlerweile arbeitet sie in der Firma und ich wurde sogar belohnt. Es kann sogar Vorteile haben, wenn Mitrarbeiter Familienmitglieder oder Freunde wirbt. Eine Frima hat ja eine bestimmte Art und Weise der Zusammenarbeit, manche sind patriarchalisch geführt, andere locker demokratisch. In einigen Firmen ist man sehr familiär, in anderen hat man es mehr mit Einzelgängern zu tun. Wenn nun Kinder oder Freunde von Mitarbeitern unter den Bewerbern sind, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie auch zur Firma passen. Abgesehen davon hat man als Empfehlender und Empfohlener unterbewusst den Drang dafür zu sorgen, dass es klappt (es sei denn man ist o.g. Bewerber, der sich deis Vertrauen wohl vom Bauleiter erschlichen hat). Ich möchte sagen, Beziehungen sind nicht hinderlich. Ich selbst habe schon öfters Bekannten von mir offenen Stellen vermittelt, derer ich gewahr geworden bin. Es geht auch ohne Beziehung, nur mit ist es manchmal einfacher.

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Kann ich mir nicht vorstellen, dass es da irgendwelche Statistiken gibt. Ich traue jedenfalls keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe.

    Ich kann dir, bzw euch nur berichten, was mir teilweise widerfahren ist, weil mein alter Herr bei der Truppe, wo ich eingesetzt war, bekannt war wie ein bunter Hund. Ich bin da teilweise Spiesruten gelaufen. Wenn sich die Kollegen unterhalten haben über die Arbeit und ich kam als Jungmonteur um die Ecke, konntest du in der lautesten Fabrikhalle ne Stecknadel fallen hören. Bis mir dann mal der Kragen geplatzt ist und ich den Kollegenschweinen mal die Meinung gegeit habe, dass ich nur ich bin und nicht mein alter Herr und dass das was hier gequatscht wird, meinen alten Herrn nix aber auch nicht soviel, was schwarzes unterm Fingernagel ist, angeht. Das hat mich ganz schön Kraft gekostet. Aber danach ging´s. Da war ich dann nicht mehr der Sohn vom Projekteur, da war ich dann der Kollege.
    Sehr interessant weil es zwei verschiedene Erlebnisse sind. Also ist ja jetzt nicht nur so hören sagen sondern richtig was passiert ist.
    Wobei es ja noch zwei verschiedene Sachen sind: KP bekommt einen Bonus wenn er neue Mitarbeiter wirbt, aber die müssen ja auch zum Profil der Firma passen bzw. haben aj die normalen Beschränkungen (zb Industriekaufmann kann sich nicht auf die Stelle eines Sprachlehrers bewerben). Snoopy hat ja vor allem ein Problem gehabt, dass man sich im Schatten des alten Herren (ich nehme an sein Vater) erstmal Luft macvhen muss.


    Die Moral von der Geschicht: Wenn man mit Vitamin B wo rein kommt, dann muss man sich nicht schämen, denke ich. Und wenn es nicht klappt weil man denkt die anderen hatten halt bessere Beziehungen, dann kann man sich sagen: Wenigstens muss ich mich jetzt nicht abmühen an dne Ruf desjenigen ran zu kommen der mich in die Firma geholt hatte.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •