Au-pair als Junge - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Au-pair als Junge

  1. #11
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Au-pair als Junge

    Ich glaube das ist wirklcih nicht verkehrt als Einstieg. Vielleicht kannst du dir das später sogar mal als Praktikum anrechnen lassen.

    Ob man das zwangsläufig über eine Orgenisation machen muss weiß ich auch nicht so genau. Ich denke die können einem halt bei vielen Fragen weiterhelfen. Aber wenn du da selbst was gefunden hast kannst du auch mal probeiren Kontakt zu der Familie aufzunehmen. Vielleicht kommt ihr ja auf Anhieb gut aus und es ergibt sich was. Ich würde mich glaube ich in beide Richtungen mal schlau machen und dann das auswählen ws besse rpasst.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  2. #12
    Status: Restaurantbesitzerin Array Avatar von Rania
    1+

    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    238
    Punkte: 1.151, Level: 18
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    27
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Au-pair als Junge

    Ich wäre schon vorsichtig, solche Aktionen besser nur über eine Agentur.
    Dort sind die Familien registriert und die Agentur kann zwischen dir unter der Familie vermitteln.
    Dat Wasser vun Kölle es jot...

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Rania für diesen nützlichen Beitrag:

    Simsalabim (09.09.2012)

  4. #13
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    1+

    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Au-pair als Junge

    Oh, Kanada, sehr gute Wahl! Das ist ein wunderschönes Land!

    Ich würde mich da auch eher über eine Agentur absichern glaube ich. So hat man einfach jemanden im Background, der einen bei Problemen etwas unterstützen kann. Man hört ja zB immer mal wieder, dass Au-Pairs in den Familien nicht so gut klar kommen. Mit einer Agentur kann man dann recht leicht die Familie wechseln. wenn man das auf eigene Faust regelt hat man da keine zweite in petto. Das ist jetzt nur mal ein Beispiel bei dem so eine Agentur helfen kann. Privat würde ich sowas denke ich nur dann machen, wenn ich (oder Bekannte etc.) vielleicht eine Familie im Ausland kenne, die ein Au-Pair suchen.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei green für diesen nützlichen Beitrag:

    Simsalabim (09.09.2012)

  6. #14
    Status: Hausfrau Array Avatar von Simsalabim
    Registriert seit
    16.03.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    46
    Punkte: 900, Level: 15
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 100
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Au-pair als Junge

    An deiner Stelle würde ich einfach noch einmal in Ruhe mit deinen Eltern darüber reden. Es wäre auch nicht schlecht wenn du auch mal mit jemanden sprechen könntest, der schon die Erfahrung als Aupair gemacht hat. Das hilft vielleicht auch immer ein Stück weiter.

    Ich persönlich hätte nichts dagegen gehabt, wenn meine Kinder diesen Wunsch nachgegangen wären. Jugendliche müssen sich weiter entwickeln und ihre eigenen Erfahrungen machen, das ist sehr wichtig für die gesamte Entwicklung.
    Besser eine gute Hausfrau, als eine schlechte Geschäftsfrau!

  7. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 51, Level: 3
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 35,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Au-pair als Junge

    Hi,

    es ist ja gar nicht mal so, dass meine Eltern was dagegen haben, dass ich das machen will oder generell dass ich ins Ausland will. Sie haben nur am Anfang gelacht als ich gesagt habe, dass ich Au-Pair machen will, weil sie das nur von Mädchen kennen. Eine Agentur wäre dann vielleicht aber wirklich besser falls es doch mal Probleme gibt. Aber woran kann ich eine gute Agentur erkennen?

    Benedikt

  8. #16
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Au-pair als Junge

    Hallo Benedikt, das ist alles gar nicht so abwägig, denn es gibt ja auch männliche Erzieher. Im Grunde spielt es doch gar keine Rolle ob man man eine eher für Frauen ausgerichteten Job macht. Wer sagt, das Männer das nicht auch gut können.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  9. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    81
    Punkte: 1.852, Level: 25
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Au-pair als Junge

    Jo, so sehe ich das auch, ob Junge oder Mädchen, Au-pair bedeutet ja nicht dass es nur frauenbezogen ist. Wie man eine seriöse Agentur findet ist eine gute Frage. Im Internet habe ich diese Vergleichsseite gefunden. Zumindest kann man sich ein bisschen informieren. Vielleicht auch direkt beim Jobcenter anfragen? Die müssten zumindest wissen, an wen man sich wenden kann.

  10. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Au-pair als Junge

    Der Begriff "Au-Pair" hat mit männlich oder weiblich überhaupt nichts zu tun. Es bedeutet so etwas wie: auf Gegenseitigkeit. Ein Au-Pair lebt in einer Gastfamilie wie ein Familienmitglied, und hat verschiedene Aufgaben innerhalb der Familie zu übernehmen. Hausarbeiten, Kinderbetreuung usw. Nebenbei kann man eine Sprachschule besuchen, zumindest aber "hautnah" die Lebensgewohnheiten kennen lernen Für die freie Unterkunft und Verpflegung sorgt die Gastfamilie. Auch bekommt der oder die Au-Pair ein Taschengeld. Nur mal so am Rande

  11. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    59
    Punkte: 705, Level: 14
    Level beendet: 5%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 95
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Au-pair als Junge

    Ich finde so etwas bestens geeignet, wenn man später einen Beruf lernen will, bei dem gute Sprachkenntnisse Voraussetzung ist. Wo kann man Sprachen besser lernen als in dem betreffenden Land selbst? Trockenübungen in der Schule sind zwar gut, aber das flüssige Sprechen lernt man ja hauptsächlich in der Praxis, sozusagen. Und was die Mitarbeit im Haushalt betrifft, auch in der Kinderbetreuung, schaden tut es wirklich nicht, im Gegenteil. Man lernt auch gleichzeitig Verantwortung zu übernehmen, was einem später auch zugute kommt ;)

  12. #20
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Au-pair als Junge

    Zitat Zitat von Beni Beitrag anzeigen
    Aber woran kann ich eine gute Agentur erkennen?
    Schwierig zu sagen. Evtl. kannst du dich mal im Internet mit Leuten in Verbindung setzen, die schonmal Au-Pair gemacht haben und die mal nach ihren Erfahrungen fragen. Ansonsten würde ich mir mal verschiedene Agenturen anschauen und vergleichen. Wichtig wäre zum Beispiel, dass die nicht sofort irgendwelches Geld fordern, sowas würde mich stutzig machen. Auch, dass sie einem gute Infos geben zu allen Fragen die mn hat ist ein wichtiger Punkt.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Au-Pair?!
    Von Alice im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 09:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •