Bewerben lassen? - Seite 5
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Thema: Bewerben lassen?

  1. #41
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerben lassen?

    Das mit dem "Müll" richtet sich nicht gegen die Bewerber.
    Ich bitte dich also, dies nicht persönlich zu nehmen.
    Aber eine Bewerbung, die von vornherein definitiv sinnlos ist, i
    st nun mal eine überflüssige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme,
    sowohl für den Schreiber als auch für den Leser.
    Mit anderen Worten: "Müll".
    Und falls sie ausgedruckt wird, dann landet sie früher oder später auch dort.

    Darf man fragen, wie alt du bist und welchen Beruf du (eigentlich) hast bzw. suchst ?

  2. #42
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerben lassen?

    Hi bepe
    Ich denke es ging etwas durch mit mir, sonst ist das nicht so meine Art. Ich verstehe genau was du meinst, du hast eigentlich schon recht irgendwo. Es ist sehr unsinnig, so viele Bewerbungen schreiben zu müssen, es ist wirklich ein Haufen Müll, denn man damit verursacht. Inzwischen bewerbe mich zwar online, aber es ist schon wahr.

    Ich gehöre zu der "Problemgruppe" 50+, komme aus dem Handwerk, und bin inzwischen vermindert erwerbsfähig. Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf und versuche, mich weiter zu bewerben.

  3. #43
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    57
    Punkte: 774, Level: 14
    Level beendet: 74%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 26
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerben lassen?

    Ich würde die Hoffnung auch nicht aufgeben. Und das Ergebnis ist irgendwann, dass man, auch wenn man viel Geduld aufbringen muss, mit den Bewerbungen Erfolg hat.

  4. #44
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerben lassen?

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    So schaue ich mir immer zuerst den Lebenslauf an. Da sehe ich schon recht deutlich, ob der Bewerber zu den Anforderungen des suchenden Unternehmens passt oder nicht, welche Kenntnisse er erworben hat, welche Erfahrungen und Kontakte er mitbringt, wie geradlinig (oder krumm) sein bisheriger Werdegang ist.
    Und wenn ich im Lebenslauf nicht wenigstens ein paar Punkte finde, die da "passen", dann kann ich mir das Anschreiben und die Zeugnisse meistens schon ersparen.
    Man kann ja auch einen groben Standardlebenslauf haben und trotzdem jeweils noch schauen ob man noch etwas speziellen mit rein nimmt. So habe ich das zumindest damals gemacht. Ich hattte mein Standardgerüst, sprich die Zeiten, die Firmen, die Tätigkeit, Studium, Ausbildung etc. Zu jedem davon hatte ich noch ein paar Stichworte zu Schwerpunkten oder Tätigkeitsfeldern und so. Und genau damit habe ich variiert, je nachdem was gefordert war habe ich hier und da gewisse andere Sachen geschrieben als bei einer anderen bewerbung und so. Das geht eigentlich recht schnell und ich bin damit ganz gut gefahren denke ich.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Wegen mobbing krank schreiben lassen?
    Von Martina01 im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 18.08.2014, 15:22
  2. Arbeitszeugnis korrigieren lassen
    Von berry im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 15:02
  3. Im Ausland ausbilden lassen
    Von Tamara im Forum Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 09:53
  4. Firmenwebsite selbst bauen oder machen lassen?
    Von Mister Knister im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 15:48
  5. Bestellungen in die Firma schicken lassen?
    Von ohne name im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 17:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •