Muss man egoistisch und arrogant sein um einen Job zu bekommen?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Muss man egoistisch und arrogant sein um einen Job zu bekommen?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array Avatar von Alert
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 46, Level: 2
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 35,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Unglücklich Muss man egoistisch und arrogant sein um einen Job zu bekommen?

    Hey ihr,

    ich muss hier mal meinen Frust loswerden. Ich suche gerade einen Job weil ich nach meiner Ausbildung nicht übernommen werden konnte. Heute hatte ich einen Vorstellungstag und war wirklich optimistisch, weil das erste Vorstellungsgespräch dort echt gut war. Und jetzt wo der Tag vorbei ist bin ich einfach nur frustriert und genervt.

    Aber mal von vorne. Als ich heute früh zu der Firma kam waren da noch zwei andere Bewerber/innen, die heute auch einen Vorstellungstag hatten. Angefangen hat es dann mit noch einem Gespräch, allerdings nicht alleine, sondern wir alle drei zusammen. Das fand ich schon irgendwie seltsam. In dem Gespräch war es schon so, dass die eine Bewerberin und beide anderen überhaupt nicht zu Wort kommen ließ. Sie hat jede Frage beantwortet ob sie nun gefragt war oder nicht. Einmal ist sie mir sogar einfach ins Wort gefallen und hat meinen Satz zu Ende gebracht. Das fand ich so dreist und auch echt gemein. Nach dem Gespräch hat der Chef mich schon zur Seite genommen und gesagt ich soll mehr aus mir raus gehen und mehr Einsatz zeigen. Dabei war das doch gar nicht meine Schuld. Wie soll ich was sagen, wenn die schon redet. Ich habe gelernt andere ausreden zu lassen.

    Naja jedenfalls hatten wir danach dann noch mehrere Testaufgaben, damit der Chef und die Mitarbeiter sich ein Bild machen können ob wir zu ihnen passen oder nicht. Da ging es dann genauso weiter. Das Mädel hat sich jedesmal vorgedrängelt um die Aufgaben zu machen und mir überhaupt keine Chance gelassen mich mal zu zeigen. Wenn ich dran war etwas zu machen hat sie sich ständig eingemischt und gesagt ich soll das anders machen oder das wär nicht gut und all sowas.

    Die war einfach super unfreundlich zu uns und total egoistisch. Wo wir im Team arbeiten wollten hat sie alles alleine gemacht und wo wir was gemacht haben hat sie uns schlecht da stehen lassen. Und trotzdem hat sie am Ende den Job bekommen. Das hat mich richtig frustriert. Muss man denn so bösartig und egoistisch sein wenn man Erfolg haben will? Ich bin so einfach nicht und kann mich so auch nicht geben. Ich habe es ja versucht mich gegen sie durchzusetzen heute, aber sie ist so intrigant, da hat man ja keine Chance. Wenn man so bei der Jobsuche sein muss, dann werde ich wohl ewig arbeitslos bleiben.

  2. #2
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Muss man egoistisch und arrogant sein um einen Job zu bekommen?

    Freundlichkeit hört auf wenn einer Unfreundlich zu mir ist (ist jetzt etwas pauschal gesagt), also hättest du sie darauf hinweisen können das sie dich bitte nicht Unterbrechen soll. Das mehr Leute gleichzeitig zu einem Bewerbungsgespräch kommen ist nicht unbedingt die Seltenheit da ein Personaler auch eine Gewisse Stressresistenz überprüfen kann. Sollte dir nochmal so ein Typ begegnen weise ihn höflich in seine Schranken.
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben...
    Marc Aurel

  3. #3
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Muss man egoistisch und arrogant sein um einen Job zu bekommen?

    Hi Alert (und dann ein Blumenavatar, wie strange) und willkommen im Forum!

    Ich denke du hast gelernt, wie es da draußen durchaus zugehen kann. Bei dem derzeitigen run auf Arbeitsplätze fahren die Leute ihre Ellbogen aus und nehmen keine Rücksicht auf Verluste. In Zukunft musst du es leider genau so machen, oder zumindest härter reagiern, sonst schnappt man dir die Jobs vor der Nase weg. Also kann man sagen dass in einer gewissen Weise wirklich Egoismus den Job beschafft.

  4. #4
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    1+

    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Muss man egoistisch und arrogant sein um einen Job zu bekommen?

    Hallo Alert
    Du kannst ruhig ein bisschen offensiver sein in der Zukunft ohne gleich Arrogant oder Egoistisch zu sein. Da gibt es ja auch verschiedene Grade dazwischen. Arroganz kommt ja sicher auch nicht gut beim Chef an.

    Was ich schon fast nett finde ist dass der Chef dich drauf hingewiesen hat mal etwas mehr aus dir heraus zu gehen. Hat eigentlich diese vorlaute Person dann den Job bekommen?

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Opel-Admiral für diesen nützlichen Beitrag:

    Spoon (05.07.2012)

  6. #5
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 86, Level: 4
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Muss man egoistisch und arrogant sein um einen Job zu bekommen?

    Die war einfach super unfreundlich zu uns und total egoistisch. Wo wir im Team arbeiten wollten hat sie alles alleine gemacht und wo wir was gemacht haben hat sie uns schlecht da stehen lassen. Und trotzdem hat sie am Ende den Job bekommen. Das hat mich richtig frustriert. Muss man denn so bösartig und egoistisch sein wenn man Erfolg haben will? Ich bin so einfach nicht und kann mich so auch nicht geben. Ich habe es ja versucht mich gegen sie durchzusetzen heute, aber sie ist so intrigant, da hat man ja keine Chance. Wenn man so bei der Jobsuche sein muss, dann werde ich wohl ewig arbeitslos bleiben.
    Ich kann gut verstehen das du dich ärgerst, aber dieser Ärger führt zu nichts. Und ewig arbeitslos bleiben wirst du auch nicht.
    Du musst einfach über solche Dinge stehen. Du bist du! Bleib einfach wie du bist. Das war einfach nur Pech. Da ich persönlich keine bösartigen und egoistischen Menschen mag, hätte die Person unter meiner Leitung schon keine Chance gehabt. Durchsetzungsvermögen im Job ist zwar wichtig, aber nicht mit allen Mitteln.
    Für welche Arbeit hattest du dich beworben?

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Idefix für diesen nützlichen Beitrag:

    Spoon (05.07.2012)

  8. #6
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    11
    Punkte: 68, Level: 3
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 68,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Muss man egoistisch und arrogant sein um einen Job zu bekommen?

    Die Jobs bekommen diejenigen, die zeigen, dass sie sie können, wollen und schaffen. Das hat diese Person definitiv erreicht, und auch zur echt. Heutzutage kann man nicht zimperlich sein, wenn es um die Karriere geht, und man muss schon zusehen, wo man bleibt.

  9. #7
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Muss man egoistisch und arrogant sein um einen Job zu bekommen?

    @ like a boss, sry da bin ich anderer Meinung, ich würde so eine Person nicht einstellen. Wenn die schon so aufdringlich im Bewerbungsgespräch ist wie wird sie dann später Kunden oder den Arbeitskollegen sich benehmen. Ich glaube diese "Dame" wird viel Unruhe in den Betrieb bringen.

    @ Alert, mach es so wie Idefix und Opel-Admiral geschrieben haben und ich denke deine Chancen werden gewaltig steigen.
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben...
    Marc Aurel

  10. #8
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Muss man egoistisch und arrogant sein um einen Job zu bekommen?

    Zitat Zitat von Spoon Beitrag anzeigen
    @ like a boss, sry da bin ich anderer Meinung, ich würde so eine Person nicht einstellen. Wenn die schon so aufdringlich im Bewerbungsgespräch ist wie wird sie dann später Kunden oder den Arbeitskollegen sich benehmen. Ich glaube diese "Dame" wird viel Unruhe in den Betrieb bringen.
    Also ich bin mir da auch nicht so sicher ob der Arbeitgeber sich einen Gefallen mit seiner Entscheidung getan hat. Ich denke nämlich auch, dass jemand, der sich so extrem verhält, dass wohl kaum gegenüber dem Arbeitgeber, den Kollegen oder womöglich sogar Kunden abstellen wird (oder kann?!)... Ob das dauerhaft so gut ankommt?! Ich weiß ja nicht...

    @Alert: Solche Leute gab es, gibt es und wird es wohl auch immer geben. Aber ich denke es sind Ausnahmen. Du hast jetzt eine schlechte Erfahrung gemacht, das heißt aber nicht, dass das immer so sein wird und schon gar nicht, dass du jetzt genauso werden musst. Natürlich muss man ein Stückweit immer auch um einen Job kämpfen und darf deshalb nicht völlig eingeschüchtert sein, aber man muss auch nicht über Leichen gehen. Hack die ganze Sache unter Erfahrung ab, beim nächsten Mal kann das schon ganz anders aussehen.

  11. #9
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    11
    Punkte: 68, Level: 3
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 68,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Muss man egoistisch und arrogant sein um einen Job zu bekommen?

    Es mag sein, dass diese Person etwas über die Stränge geschlagen hat. Aber ich stelle doch lieber jemanden ein, der sich engagiert und seine Ziele verfolgt, wie sie das tat, als jemanden der sich wie eine graue Maus verhält. Wenn man zu einem Aspiranten asgen muss "gehen sie mehr aus sich raus" und "zeigen sie mehr Einsatz" dann muss man sich als Arbeitgeber auch wundern, ob der Mitarbeiter für die Firma alles geben wird. Das glaube ich eher nicht.

    Der Personalchef hat sicher auch gesehen, dass sich die Dame vorgedrängelt hat. Wenn das Alert einfach auf sich sitzen lässt, sieht der Personaler also, dass Alert sich nicht durchsetzen kann.

    Als graue Maus kommt man nicht weiter.

  12. #10
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss man egoistisch und arrogant sein um einen Job zu bekommen?

    Also ich finde hier muss man differenzieren. Ich hätte sowohl Alert wie auch diese Vorlaute wohl nicht eingestellt.

    Ich finde schon, dass man als Angestellter Ellbogen haben muss und sich durchsetzen muss. Mann kann nicht auf sich rumtrampeln lassen. Irgendwo muss man ja auch an seine Karriere denken. Wer sich nicht durchsetzt und auch keinen WIllen zeigt, Verantwortung zu übernehmen wird bei mir ganz ehrlich irgendwo zwischen faul und inkompetent abgestempelt.

    Auf der anderen Seite muss ich aber sagen, dass auch ein gewisser kollegialer Umgangston und ein freundliches Miteinander wichtig sind. Assoziales Verhalten, was ja das Auslassen einzelner Mitarbeiter ist, ist bei mir komplett Fehl am Platze. Bei der Arroganz und Bevormundung, die deine "Kollegin" da an den Tag legte, würde mir denke ich schlecht werden. Versteht mich nicht falsch, ich bin für Hierarchien in Unternehmen und glaube auch daran, dass ältere Mitarbeiter frisch eingestellten mehr zu sagen und zu erklären haben. Aber so ein Verhalten geht gar nicht.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Muss ich einen überflüssigen Englischkurs machen?
    Von jolo im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 15:09
  2. Wie detailliert muss der Lebenslauf sein?
    Von insane im Forum Bewerbung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 17:12
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 15:26
  4. Muss Konto in Deutschland sein?
    Von Citizen Kane im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 17:55
  5. Muss ich im Urlaub erreichbar sein?
    Von Neo im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 20:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •