Jobsuche als Magister/Geisteswissenschaftler - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Jobsuche als Magister/Geisteswissenschaftler

  1. #11
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Jobsuche als Magister/Geisteswissenschaftler

    Zitat Zitat von Rania Beitrag anzeigen
    Wie nennt sich denn das was du studiert hast? Es muss doch irgend einen Namen dafür geben, sowie es die Namen gibt: Chemiker, Physiker usw.
    Naja, bei den Geistestwissenschaften nicht unbedingt. Mal als Beispiel: Ich hab Sprachwissenschaft und Philosophie studiert, bin jetzt aber weder Spanier/Südamerikaner/Italiener oder sonst was (schade) noch Philosoph (obwohl meine Oma davon überzeugt ist ) Bei Sprachwissenschaft kann ich mich noch als Linguistin oder Romanistin bezeichnen, aber bei Philosophie gibt es da keine richtige Berufsbezeichnung.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  2. #12
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    1
    Punkte: 13, Level: 1
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Jobsuche als Magister/Geisteswissenschaftler

    Ich sitze selber gerade in einer Redaktion und bin nach meinem Studium der Geisteswissenschaften an einen Posten als Redaktionskraft gekommen über Jobbörsen und Stellensuche...wobei man hier tatsächlich fast NICHTS findet was uns direkt anspricht.

    Mit mir sitzen zwei Magistraten der Geisteswissenschaften in der Redaktion bzw. im Service, auch im Vertrieb findet man "uns"...wer in der Seele Geisteswissenschaftler ist, der sollte das Promovieren anfangen, wenn machbar oder eben noch was drauf setzen wenn möglich, Master oder eben ein Wirtschftasstudium der BWL/VWL oder den Wirtschaftswissenschaften, hier reicht ein Bachelor als Zusatz...was ja auch per Fernstudium geht.

  3. #13
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Jobsuche als Magister/Geisteswissenschaftler

    Zitat Zitat von Pansenpeter Beitrag anzeigen
    ...wer in der Seele Geisteswissenschaftler ist, der sollte das Promovieren anfangen
    Das stimmt wahrscheinlich. Wer wirklich als Geisteswissenschaftler arbeiten will bzw. in dem Bereich ist mit einer Promotion sicher nicht schlecht beraten. Aber gerade direkt nach dem Studium will das eben auch nicht jeder, so geht es mir gerade zum Beispiel. Aber ich muss sagen, dass ich auch gar nicht unbedingt in den Bereich will.

    Was genau machst du denn als Redaktionskraft? Schreibst du dann auch selbst Artikel oder unterstützt du die Redakteure bei ihrer Arbeit?
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  4. #14
    Status: Restaurantbesitzerin Array Avatar von Rania
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    238
    Punkte: 1.151, Level: 18
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    27
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Jobsuche als Magister/Geisteswissenschaftler

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    Naja, bei den Geistestwissenschaften nicht unbedingt. Mal als Beispiel: Ich hab Sprachwissenschaft und Philosophie studiert, bin jetzt aber weder Spanier/Südamerikaner/Italiener oder sonst was (schade) noch Philosoph (obwohl meine Oma davon überzeugt ist ) Bei Sprachwissenschaft kann ich mich noch als Linguistin oder Romanistin bezeichnen, aber bei Philosophie gibt es da keine richtige Berufsbezeichnung.
    Danke dir für dieses anschauliche Beispiel.
    Linguistin ist mir ein Begriff. Aber trotzdem habe ich noch eine Frage, man hört aber doch schon mal den Begriff: Dr. phil, das heißt aber doch dann Doktor der Philosophie. Und man hört immer mal wieder solche Sätze wie: "Der Philosoph.."
    Darf ich dich denn mal fragen was man nach einem solchen Studium beruflich machen kann?
    Dat Wasser vun Kölle es jot...

  5. #15
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Jobsuche als Magister/Geisteswissenschaftler

    Dr. phil. ist nicht unbedingt ein Doktor der Philosophie, sondern jemand, der seinen Doktor an einer Philosophischen Fakultät gemacht hat. Dazu gehören zB auch Geschichte, Pädagogik und all sowas.

    Tjaaa, was kann man nach so einem Studium machen: Alles und nichts würde ich sagen Ich könnte eine Unilaufbahn einschlagen oder so. Gerade in der Philosophie gibt es jetzt nicht unbedingt einen bestimmten Beruf auf den man sich ausrichten kann. Es gibt einen sogenannten Philosophischen Berater, aber das jetzt hier zu erläutern ginge glaube ich zu weit vom Thema weg Wenn dich das interessiert kann ich dir das aber gerne mal anderweitig erklären! Vielleicht fragt das mal jemand hier im Forum oder so

    Ich jedenfalls strebe keine Unikarriere an. Ich habe mir meine Richtung ein bisschen mit Praktika und Nebenjobs selbst zurecht gelegt, dort bewerbe ich mich jetzt. Das Studium bietet dafür für mich dann einfach eine gute Grundlage/Ausgangsbasis.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Jobsuche und arbeiten in der Schweiz
    Von Gummibaerchen im Forum Jobsuche
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 14:55
  2. Jobsuche macht mich fertig
    Von Manni im Forum Jobsuche
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 15:48
  3. BA/MA oder Magister?
    Von Frankenfreund84 im Forum Studium
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 09:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •