Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

  1. #1
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    37
    Punkte: 185, Level: 6
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    Besitze den Meistertitel, und habe schon viel Erfahrungen in den Verschiedensten Sparten sammeln dürfen.
    Angefangen von Schlachten über Produktion bin hin zum Aktiven Verkauf und Kundenkontakt.

    Und jetzt?

    Fortbilden?
    Selbständigkeit?
    Außendienst?
    Ausland?

    Natürlich spielt das Gehalt eine entscheidende rolle.


    Was denkt ihr

  2. #2
    Status: Arbeite in Eigenregie Array Avatar von yasmim
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    275
    Punkte: 1.588, Level: 22
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    17
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    Hallo Butcher und Willkommen hier bei uns im Forum.

    Also ich würde mich selbstständig machen. Aber mit Bio-Fleisch.
    Ich würde eine Metzgerei eröffnen wo das Tier im Vordergrund steht und man von dieser Massentierhaltung uns Massenschlachtung wegkommt.
    Das wäre vielleich eine gute gute Marktlücke.
    (Ich kann das jetzt nur als Verbraucher einschätzen, bin keine Fachfrau und auf einem ganz anderen Gebiet selbstständig)

    Was machst du denn jetzt zur Zeit?

    Yasmim
    Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt. (Marie Curie)

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    Naja, Selbständigkeit birgt natürlich immer auch ein gewisses Risiko. Das muss man sich denke ich schon gut überlegen und vor allem vorher erstmal gut planen.

    Deinem Status entnehme ich, dass du zur Zeit einen Job hast, richtig? Warum willst du denn was anderes machen? Willst du einfach mal was Neues, bist du dort nicht zufrieden, willst du mehr Geld?
    Fortbildungen finde ich persönlich ja immer gut, aber was gibt es denn in deinem Bereich noch. Den Meistertitel hast du ja schon, welche Möglichkeiten gäbe es den da noch?

  4. #4
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    37
    Punkte: 185, Level: 6
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    Im moment bin ich in einem Markt tätig, der eine Fleischtheke beinhaltet.
    Dort bin ich mehr im Produktions bereicht tätig und habe weniger mit Kunden zu tun.
    An sich gefällt es mir dort, aber es ist ziemlich monoton,
    Obwohl man sich ständig mit Personal Problemen rumschalgen muss.
    Es ist einfach langweilig, werde wahrscheinlich ab september ein 1 Jahres studium zum Staatlich geprüften Betriebswirt machen.
    Damit ich in die Operative ebene aufsteige.
    Gleichzeitig habe ich den gedanken mit einem Verkaufswagen Fleisch zum Kunden zu Bringen und zu Verkaufen.
    Allerdings ist dann ein Kredit von ca. 40.000 € nötig.
    Bio fleisch verkaufen ist an sich ne gute idee, allerdings gibt es bei mir in der Umgebung keinen Bio Schlachthof.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    1+

    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    Also wenn du gerne mehr Kontakt zu den Kunden haben willst, klingt die Idee mit so einem Verkaufswagen eigentlich ganz gut finde ich. Aber natürlich muss man vorher schauen ob man so einen hohen Kredit stemmen kann und sich das ganze auch lohnt. Da braucht man halt einen guten Standort und ein gutes Konzept und all sowas. Vielleicht kannst du dich ja mal mit einem Gründerberater in Verbindung setzen?!
    Wenn du dann noch den Betriebswirt machst und in den ganzen Finanzsachen firm bist, könntest du deine Selbständigkeit dann ja auch weiter ausdehnen mit einem Laden oder so.

  6. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei destino für diesen nützlichen Beitrag:

    Justin-time (24.04.2012)

  7. #6
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    Finde diese Idee auch sehr gut! Der Kredit ist natürlich schon ein ordentlicher happen, aber mir scheint als wärst du auf Zack.

    Auch den Betriebswirt zu machen finde ich interessant. Würdest du dann so lange teilzeit in diesem Markt weiterarbeiten? Könntest du dir allgemein vorstellen teilzeit zu gründen, teilzeit angestellt zu bleiben?

  8. #7
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    37
    Punkte: 185, Level: 6
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    Also wenn das wirkrlich mit dem Verkaufswagen ins rollen kommen sollte, dann ist ein laden eine gute idee.Zumahl die leute die Nase von Selbstbedienungsläden voll haben .Aldi Lidl etc..In der heutigen Zeit wo Demographie ein großes Thema ist, denke dass man die Leute in der richtung abholen muss und mit Beratung und kompetenz Punkten sollte. Das Problem an der ganzen geschichte ist aber ein ganz anderer Aspekt. Stichwort Personal. Gute Leute in dem Segment zu bekommen egal ob Verkäuferin oder Metzger ist sehr Schwierig, weil dieser Beruf absolut kein Trendberuf ist und er häufig nur als "Bevor ich nichts kriege mache ich halt diese Lehre" job gemacht wird.Nebenbei was aufzubauen ist Zeitlich erstmal kein Problem, weil meine Arbeitszeit von 6:00 - 14:00 Uhr ist. Nachher kann man sich ja Stunden technisch runterstufen lassen und dann ganz auf den "selbstständigkeits zug" aufspringen. Das Bwl Studium ist auf einer Abendschule. Das heisst Montags und Mittwochs von 17:00 - 21:00 Uhr.

  9. #8
    Status: Arbeite in Eigenregie Array Avatar von yasmim
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    275
    Punkte: 1.588, Level: 22
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    17
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    Gleichzeitig habe ich den gedanken mit einem Verkaufswagen Fleisch zum Kunden zu Bringen und zu Verkaufen.
    Allerdings ist dann ein Kredit von ca. 40.000 € nötig.
    Bio fleisch verkaufen ist an sich ne gute idee, allerdings gibt es bei mir in der Umgebung keinen Bio Schlachthof.
    Das ist eine gute Idee, ich wäre schon deine erste Kundin Nein mal ernsthaft, ich mag diesen Service, beliefert zu werden.
    Ich habe oft keine Zeit um in die Geschäfte zu gehen, deshalb bestelle ich auch schon das meiste (das was geht) im Internet, ich finde es ungemein praktisch
    und es erspart mir viel Zeit. Und viel teuerer sind die Angebote auch nicht, manchmal sogar im Gegenteil.

    40.000 Euro sind eine Menge Geld, aber wenn du ein gutes Geschäftskonzept hast, lohnt sich diese Investition, denn bei einem guten Unternehmen wirst du sicherlich auch schneller Gewinne einfahren.

    Also wenn ich das richtig verstanden habe, du bist Metzger meister aber schlachtest nicht selbst, richtig?
    Ich dachte du würdest selbst schlachten. Aber dann sieht die Sache ja schon wieder anders aus. Schade, dass man leider immer noch sehr wenige Bio Metzger hat.


    Yasmim
    Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt. (Marie Curie)

  10. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    136
    Punkte: 1.108, Level: 18
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 92
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    Schade, dass man leider immer noch sehr wenige Bio Metzger hat.
    Vielleicht liegt es daran weil sich nicht jeder das teure Fleisch leisten kann?

  11. #10
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    Zitat Zitat von Janin Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegt es daran weil sich nicht jeder das teure Fleisch leisten kann?
    Wenn man dem Markt mehr Freiraum gibt und ein bisschen mehr Zeit wird sich das noch einpendeln mit vernünftigen Bio-Preisen, da bin ich von überzeugt. Die Nachfrage muss stimmen, dann wird auch der Markt bedient und in Intervallen werden die Preise sinken, dass es natürlich nie so billig sein kann wie eine herrkömmliche industrielle Ware ist leider auch klar.


    Threadstarter: Deine Einstellung ist echt gut, wenn du das so durchziehst und das ganze mit etwas Herz machst, kann es wirklich was werden. In der heutigen Zeit ist Gründung zwar auch mit guter Einstellung ein bisschen Glückssache, aber das kann man eben nicht ändern.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jobwechsel aber was???
    Von Jenny im Forum Jobsuche
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 14:07
  2. Welche Sportart betreibt ihr?
    Von seitan im Forum Plauderecke
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 17:23
  3. Soll bald Abteilungsleiter werden aber fühle mich zu jung
    Von Mister im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 19:11
  4. Studieren - ja! Aber wenn NC nicht reicht?
    Von Anemonica im Forum Studium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 14:49
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 12:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •