Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    45
    Punkte: 383, Level: 10
    Level beendet: 11%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 67
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert Stichwortvergeber

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    ich glaube das dauert aber alles noch sehr lange bis sich das einpendelt und es irgendwann mehr biometzger gibt. das wäre wirklich zu wünschen, denn ich stelle mir schon auch vor das die produkte auch einfach besser schmecken. was den preis anbelangt, so wäre ich gerne bereit mehr zu zahlen, für ein gesundes stück fleisch.

  2. #12
    Status: Arbeitnehmer Array
    1+

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    37
    Punkte: 185, Level: 6
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    @Lore das stimmt! Ich weiss nicht wer von euch sich schonmal die "BLöße" gegeben hat und sich ein Bio-huhn gekauft hat, aber der Unterschied zu einem Mast Tier ist wirklich verheerend..ja verheerend ist wirklich das richtige wort.

    1.Bio ist viel Fleischiger..das heisst ihr bezahlt mehr Fleisch als Knochen
    2.Bio enthält keine antibiotika.
    3.Bio kann man schonmal im Ofen vergessen und es ist längst noch nicht so trocken wie ein Mast-tier.
    4.Der Geschmack ist einfach unglaublich

    Achtet mal drauf wenn ihr so ein 0 8 15 Vieh kauft dass meistens die Brust trocken ist....das liegt nicht daran dass ihr nicht kochen könnt, es ist einfach der Fakt das die Tiere absolut unnatürlich wachsen und unter ekalhften bedingungen gehalten werden.
    Ich will jetzt keinen auf öko machen,ich esse selber überwiegend kackfleisch weil mir bio auf dauer bei meinen Konsummengen zu teuer ist ....

    Auch ein Problem warum Bio noch nicht den erwünschten Marktwachsum erfährt ist meiner meinung nach der,dass das Überleben an sich schon teuer genug ist und bei den meisten das gehalt vorne und hinten nicht reicht. In meinem Bekannten-KReis gibt es 2 oder 3 Selbstständige die nur Bio essen, aber nur deswegen weil die nciht auf die Kohle achten müssen. Und bei ner angehenden 2 Klassen gesellschaft weiss man ja schon im Prinzip was kommen wird

    Oder was denkt ihr?

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Butcher2012 für diesen nützlichen Beitrag:

    Cosmica (26.04.2012)

  4. #13
    Rik
    Rik ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 143, Level: 5
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    Habe mal gelesen das zuviel Fleisch gar nicht gesund sein soll. Ob es stimmt ich weiß es nicht.
    Muss aber zugeben das ich auch gerne mal ein leckeres Steak esse.

  5. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    19
    Punkte: 759, Level: 14
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    Als guter Fleischer kann man ja auch mehr machen als nur Fleisch. Oder? Ich kenne hier am Ort jemand, der hat sich mit einem Partyservice selbständig gemacht. Und es läuft super! Allerdings gibt es an manchen Orten schon genug davon. Aber wenn das noch eine Marktlücke ist, wäre das vielleicht auch eine kleine Idee?

  6. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 99, Level: 4
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 6,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    Wirklich interessantes Thema hier!

    Achtet mal drauf wenn ihr so ein 0 8 15 Vieh kauft dass meistens die Brust trocken ist....das liegt nicht daran dass ihr nicht kochen könnt, es ist einfach der Fakt das die Tiere absolut unnatürlich wachsen und unter ekalhften bedingungen gehalten werden.
    Ich will jetzt keinen auf öko machen,ich esse selber überwiegend kackfleisch weil mir bio auf dauer bei meinen Konsummengen zu teuer ist ....
    Mir ist eigentlich eher aufgefallen das wenn ich Bratwurst oder anderes Fleisch anbrate sich ständig Wasser bildet und die Würstchen schrumpfen auf die Hälfte zusammen.

  7. #16
    Moderator Status: keine Angabe Array Avatar von Cosmica
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Germany/ NRW
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.704, Level: 31
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    201
    Dankeschöns erhalten
    62
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    Hallo Butcher,

    bitte nicht wundern, dass ich einen Beitrag von dir gelöscht habe, aber der war doppelt gepostet.

    Weiterhin viel Spaß & Informationen hier bei uns im Gigajob-Forum!
    Freundliche Grüße, Cosmica :-)

  8. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    29
    Punkte: 480, Level: 11
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 45
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    @Rik zu viel Flesich ist sicher nicht das Gesündeste, aber Rind und Geflügel (solange sie gesund aufgewachsen und "ernährt" worden sind) liefern wertvolle gesunde Stoffe. Natürlich gibt es auch Alternativen zum Fleisch. Aber wer gerne, wie Du, Steak ist, und das nicht unbedingt jeden Tag, braucht sich keine Sorgen zu machen.

  9. #18
    Status: Tierschutztante Array Avatar von Paloma
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 412, Level: 10
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 38
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    Idee AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    @Rik zu viel Flesich ist sicher nicht das Gesündeste, aber Rind und Geflügel (solange sie gesund aufgewachsen und "ernährt" worden sind) liefern wertvolle gesunde Stoffe.
    Lila-Lola na dann lies mal das:

    Verschiedene epidemiologische Studien haben überzeugend nachgewiesen, dass der Verzehr von rotem Fleisch dosisabhängig das Risiko für Brustkrebs erhöht – und zwar sowohl bei jüngeren als auch bei postmenopausalen Frauen. Vor kurzem wurde eine interessante Studie des Imperial College London publiziert. Es konnte erstmals gezeigt werden, dass ein heterozyklisches Amin - nämlich PhIP – bereits in außerordentlich geringer Dosierung die Prolactinbildung in einer Zellkultur mit Hypophysenzellen anregen konnte. Prolactin ist neben Östrogenen ein wichtiger Stimulator des Wachstums von verschiedenen Brustkrebsarten. Einer der Autoren der Studie, Nigel J. Gooderham, zeigte sich überrascht, dass selbst kleinste Mengen von PhIP (10 –11 mol/ l) in der Lage sind, die Prolactinkonzentration zu stimulieren. PhIP hat also eine unglaublich starke Wirksamkeit. Man weiß schon seit längerer Zeit, dass bei der Zubereitung von Fleisch mit großer Hitze heterozyklische Amine, insbesondere PhIP, entstehen.

    Die Ergebnisse der Laborstudie der Londoner Forschergruppe könnte ein wichtiger Erklärungsbaustein dafür sein, warum bei immer mehr epidemiologische Studien der Fleischverzehr mit dem Brustkrebsrisiko korreliert.

    Referenz:
    Science News Online: Troubling Meaty „Estrogen"; Week of Oct. 20, 2007; Vol. 172; No. 16

    Brustkrebs und Ernährungsgewohnheiten
    In einer brasilianischen Studie wurde eine Gruppe von Brustkrebspatienten mit einer Gruppe gesunder Frauen verglichen. Überprüft wurden Ernährungsgewohnheiten, Einkommen und Schulbildung. Es stellte sich heraus, dass der Verzehr von Schweinefett und fettem Fleisch mit einem erhöhten Risiko für Brustkrebs assoziiert war.

    Referenz:
    Di Pietro PF et al: Breast cancer in southern Brazil: association with past dietary; Nutr Hosp. 2007 Sep – Oct; 22(5):565-7


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich möchte natürlich nicht die Pferde scheu machen, aber es ist schon längst bewiesen das ZUVIEL Fleisch schädlich ist. Es muss natürlich jeder selbst wissen was er/sie zu sich nimmt. Möchte auch nicht den Thread von Butcher zerreden, denn das Ausgangsthema ist ein anderes.
    Ich wollte nur kurz Stellung zu deiner Aussage nehmen.

    Falls es hier nicht passt, dann bitte löscht es wieder. Aber ich denke das geht uns alle an, denn es geht um unsere Gesundheit!

    Danke fürs lesen!

  10. #19
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    37
    Punkte: 185, Level: 6
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    Nönö...is schon okay.
    Passt schon

  11. #20
    Status: Tierschutztante Array Avatar von Paloma
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 412, Level: 10
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 38
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Aufstieg als Fleischermeister, aber welche Richtung ist die Lukrativste?

    lichen Dank! - Das ist wirklich sehr freundlich von dir!

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jobwechsel aber was???
    Von Jenny im Forum Jobsuche
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 14:07
  2. Welche Sportart betreibt ihr?
    Von seitan im Forum Plauderecke
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 17:23
  3. Soll bald Abteilungsleiter werden aber fühle mich zu jung
    Von Mister im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 19:11
  4. Studieren - ja! Aber wenn NC nicht reicht?
    Von Anemonica im Forum Studium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 14:49
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 12:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •