Mündliche Zusage rechtlich bindend?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mündliche Zusage rechtlich bindend?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array Avatar von Journey
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    10
    Punkte: 370, Level: 9
    Level beendet: 94%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    Mündliche Zusage rechtlich bindend?

    Hallo
    Ich habe mich bei verschiedenen Arbeitgebern beworben, zwei davon haben mich zu unterschiedlichen Zeiten zu Vorstellungsgesprächen bestellt. Beim ersten wurde mir mündlich gesagt, dass ich dem Firmenprofil voll entspreche und auch menschlich in die Firma passe. Ich habe mich bedankt und gesagt dass ich dort sicher anfangen will. Gesendet oder so hat man mir nichts. Es kam auch nichts, auch wenn das schon über eine Woche her ist. Man sagte mir nur, man werde mich garantiert übernehmen. Den Handschlag gab es beim Abschied natürlich auch.
    Beim anderen Vorstellungsgespräch wurde mir ein Ordner mit einem Arbeitsvertrag gegeben. Sobald ich unterschreibe bin ich dort angestellt. Jetzt ist nur die Frage ob ich beim ersten Arbeitgeber nicht auch schon angestellt bin. Ich will da keinerleich Probleme haben oder machen.

  2. #2
    Status: Geistesblitz Array
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    206
    Punkte: 1.142, Level: 18
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 58
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    60
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mündliche Zusage rechtlich bindend?

    hallo,

    also so ganz werde ich dem ersten Passus nicht schlau. Aber folgendes. Wenn alle vertragsrechtlichen Punkte besprochen wurden und man sich einig war besteht ein mündlicher AV.
    Aber da du sicherlich alleine beim Gespräch warst gibt es dafür keine Zeugen ... Also auch kein AV
    2. Absatz : Ein AV stellt ein unverbindliches Angebot da. Ist der AV schon vom AG unterschrieben ? Wenn nicht dann hat er keine Bedeutung...
    Nebenbei mal erwähnt, sicher ist nur der AV von beiden Seien unterschrieben. das Wort ist nur Schall und Rauch...


    keine rechtsverbindliche Auskunft

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Pumpkin
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    268
    Punkte: 1.729, Level: 24
    Level beendet: 29%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 71
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mündliche Zusage rechtlich bindend?

    Ruf doch mal in der ersten Firma an und frag freundlich nach. Du hast doch jedes Recht zu erfragen, ob du da jetzt anfängst oder nicht, gerade, weil du noch eine andere Zusage hast.

  4. #4
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Mündliche Zusage rechtlich bindend?

    Ja würde ich dir auch raten, ruf einfach mal an und sicher dich ab. Im Notfall würde ich an deiner Stelle aber lieber auf Nummer sicher gehen und den ersten Arbeitsvertrag unterschreiben, der vor dir liegt
    Welche Arbeitsstelle würde dir eigentlich besser gefallen?
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Journey
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    10
    Punkte: 370, Level: 9
    Level beendet: 94%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mündliche Zusage rechtlich bindend?

    Danke für die guten Tipps! Und nein Geistesblitz, ich hatte keine Zeugen dabei. Das ist schon mal erleichternd. Ich schreibe heute noch an beide Firmen e-mails und schaue wo ich stehe.
    Ich finde es interessant dass es mündliche Verträge überhaupt noch gibt. Muss man sich dann die Hand geben? Und zählt der Handschlag vom Verabschieden oder muss es speziell der sein vom Vertrag?

    PS / Edit: Erleichternd weil ich den "zweiten" Job lieber machen will als den ersten.
    Geändert von Journey (26.09.2011 um 15:51 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. SMS-Absprachen bindend?
    Von late night im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 09:41
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 15:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •