Erneute Bewerbung nach Absage?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Erneute Bewerbung nach Absage?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    31.08.2015
    Beiträge
    2
    Punkte: 19, Level: 1
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Erneute Bewerbung nach Absage?

    Hallo zusammen,

    Folgender Fall:

    Ich wurde vor knapp 3 Monaten zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, welches auch ganz gut verlief.
    Da ich noch kein Arbeitszeugnis von meinem ehemaligen Arbeitgeber hatte, wurde ich darum gebeten mich nochmal zu melden, sobald ich es habe.
    Mein ehemaliger Arbeitgeber hat sich leider damit viel Zeit gelassen, sodass nach knapp 1 1/2 Wochen eine Absage des potenziellen neuen Arbeitgebers per Mail erfolgte.

    Die Stelle ist mittlerweile wieder, bzw. immer noch ausgeschrieben und ich würde nach wie vor gerne dort arbeiten.

    Macht es Sinn sich nochmal zu bewerben und wenn ja: Soll ich in der neuen Bewerbung Bezug auf die letzte nehmen, also auch erwähnen, dass ich bereits ein Vorstellungsgespräch hatte, oder doch lieber so tun, als wäre es die erste?

    Vielen Dank im Voraus

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Erneute Bewerbung nach Absage?

    Hallo sternchen88, ich würde es mit in die Bewerbung schreiben und auch erwähnen dass Du inzwischen das Arbeitszeugnis (nach der Wartezeit) erhalten und beigefügt hast. Es war nicht Dein Verschulden, deshalb kannst Du das ruhig mit rein schreiben. Zumindest würde ich es so machen.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    31.08.2015
    Beiträge
    2
    Punkte: 19, Level: 1
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Erneute Bewerbung nach Absage?

    Danke für deine Antwort.

    Habe mir das auch so gedacht und bastel schon seit einer Stunde an meinem Einleitungssatz herum.
    Leider sind Bewerbungsanschreiben nicht so mein Spezialgebiet und bis jetzt habe ich nur das:

    "Sehr geehrte Frau xxx,

    vor einigen Monaten hatte ich mich bereits in Ihrem Unternehmen beworben,jedoch fehlte mir zu dem Zeitpunkt das Arbeitszeugnis meines ehemaligen Arbeitgebers, welches ich zwischenzeitlich aber erhalten und der Bewerbung beigefügt habe. Da Ihr Unternehmen weiterhin sehr interessant für mich ist, stelle ich mich gerne erneut bei Ihnen vor."

    Mir gefällt die Einleitung leider so noch nicht wirklich, wäre super, wenn noch jemand Tipps für mich hätte.


  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Erneute Bewerbung nach Absage?

    Also, ich finde es wirklich gut. Ich bin zwar nicht so fit aber so würde ich es auch formulieren. Leider bin ich kein Profi in solchen Sachen Hier im Forum ist aber jemand, da kann Du super Hilfe bekommen: schau mal hier.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von davos
    Registriert seit
    13.12.2013
    Beiträge
    86
    Punkte: 3.296, Level: 35
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 54
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Erneute Bewerbung nach Absage?

    Zitat Zitat von sternchen88 Beitrag anzeigen
    "Sehr geehrte Frau xxx,

    vor einigen Monaten hatte ich mich bereits in Ihrem Unternehmen beworben,jedoch fehlte mir zu dem Zeitpunkt das Arbeitszeugnis meines ehemaligen Arbeitgebers, welches ich zwischenzeitlich aber erhalten und der Bewerbung beigefügt habe. Da Ihr Unternehmen weiterhin sehr interessant für mich ist, stelle ich mich gerne erneut bei Ihnen vor."

    Mir gefällt die Einleitung leider so noch nicht wirklich, wäre super, wenn noch jemand Tipps für mich hätte.

    Sieht doch ganz gut aus. Besser hätte ich es nicht hinbekommen.
    „Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, dass die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.“

  6. #6
    Status: Unternehmer Array Avatar von Ideenreich
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    196
    Punkte: 769, Level: 14
    Level beendet: 69%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 31
    Aktivität: 99,2%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erneute Bewerbung nach Absage?

    Finde ich auch okay.

    Sonstige Tipps: Was hast du in der Zeit sonst gemacht, was dich nach vorne gebracht hat? Sei ruhig kreativ, warum du jetzt noch attraktiver für das Unternehmen bist.
    Schau dir die alte Bewerbung nochmal an. Ich denke eine komplett neue Aufmachung könnte dir hier helfen, weil ggf. Assoziationen nicht mehr geweckt werden.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Erneute Bewerbung nach Absage?

    Ja richtig, es sollte Deiner ersten Bewerbung nicht ähneln, am besten ganz um schreiben. Den Eingangsabsatz den Du hier gepostet hast finde ich es allerdings in Ordnung, also aus meiner Sicht
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.09.2015
    Beiträge
    20
    Punkte: 51, Level: 3
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Erneute Bewerbung nach Absage?

    Hallo
    Ich würde mal dort anrufen und fragen, ob es Sinn macht, sich noch einmal zu bewerben.
    Mit freundlichen Grüßen
    Jobbi67

  9. #9
    Status: Unternehmer Array Avatar von Ideenreich
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    196
    Punkte: 769, Level: 14
    Level beendet: 69%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 31
    Aktivität: 99,2%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erneute Bewerbung nach Absage?

    Zitat Zitat von jobbi67 Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich würde mal dort anrufen und fragen, ob es Sinn macht, sich noch einmal zu bewerben.
    Mit freundlichen Grüßen
    Jobbi67
    Aber würde man es sich damit nicht schwieriger machen?

  10. #10
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Erneute Bewerbung nach Absage?

    Also ich selbst würde das gar nicht in den Einleitungssatz schreiben. Ich finde das ist kein guter Einstieg mit dem Thema.
    Entweder schreib das später - oder schreib es nicht ins Anschreiben, sondern dann in die Mail.

    Solltest du dich zum anrufen entscheiden, dann würde ich nicht fragen ob es sinnvoll ist, sich nochmal zu bewerben, sondern erklären, dass du dich gerne nochmal bewerben möchtest und auf die Gründe eingehen. Sollten sie es tatsächlich nicht für sinnvoll halten, werden sie es dir dann schon sagen.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie Bewerbung nachweisen ohne Absage?
    Von Kutscher im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.05.2014, 08:26
  2. Nach Absage nochmal schreiben?
    Von KIRI im Forum Bewerbung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 13:30
  3. Nach Zusage doch Absage, Sperre?
    Von Kastanie im Forum ALG I
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.10.2013, 16:23
  4. Absage und Aufforderung zur erneuten Bewerbung
    Von Frutti im Forum Jobsuche
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 15:41
  5. Erneute Kündigung nach Wiedereinstieg in alte Firma
    Von streifi89 im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 15:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •