Bewerbungen doc Format - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42

Thema: Bewerbungen doc Format

  1. #31
    Status: keine Angabe Array Avatar von Miss Piggy
    Registriert seit
    06.11.2014
    Beiträge
    179
    Punkte: 1.787, Level: 24
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbungen doc Format

    Versteh nicht, warum muss es ein doc-Format sein? Kann er pdf nicht laden? Das Programm ist kostenlos, zumindest der Reader.

  2. #32
    Status: keine Angabe Array Avatar von funkTussi
    Registriert seit
    01.09.2015
    Beiträge
    41
    Punkte: 292, Level: 8
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbungen doc Format

    Als doc würde ich nix schicken wenn es sich um eine Bewerbung handelt.
    Du weißt ja auch nicht genau ob die Bewerbung die Person erreicht die Entscheidungsträger ist.
    Da würde ich eher ein PDF schicken (kannst du ja beim Speichern entsprechend konvertieren) und den Link mit dazu schicken.
    Oder eben die Bewerbung klassisch ausdrucken in in so einer Mappe schicken. Bekommt man beispielsweise bei auch mit spezieller Aufschrift (Also z.B. "Bewerbung" mittig drauf und dann dein Name und deine Adresse).
    Geändert von lookalike (01.10.2015 um 14:28 Uhr) Grund: Links entfernt

  3. #33
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbungen doc Format

    Zitat Zitat von funkTussi Beitrag anzeigen
    Als doc würde ich nix schicken wenn es sich um eine Bewerbung handelt.
    Du weißt ja auch nicht genau ob die Bewerbung die Person erreicht die Entscheidungsträger ist.
    Da würde ich eher ein PDF schicken (kannst du ja beim Speichern entsprechend konvertieren) und den Link mit dazu schicken.
    Oder eben die Bewerbung klassisch ausdrucken in in so einer Mappe schicken. Bekommt man beispielsweise bei auch mit spezieller Aufschrift (Also z.B. "Bewerbung" mittig drauf und dann dein Name und deine Adresse).
    Lustig, wenn so alte Threads wieder aufleben....
    Also - wenn ein Unternehmen ein bestimmtes Format vorschreibt, dann hält man sich entweder daran oder man kann sich die Bewerbung sparen.
    Allenfalls wäre es ein Weg, vorher beim Personaler anzurufen und zu fragen, ob er auch eine Bewerbung im PDF-Format will.

    Handelt es sich um ein größeres, bekanntes Unternehmen mit gutem Ruf, dann kann man voraussetzen, dass die Bewerbung auch vertraulich behandelt wird und mit den Unterlagen kein Unfug getrieben wird. Ist das Unternehmen eine unbekannte, kleine Klitsche, evtl. mit zweifelhaftem Ruf oder irgendein dubioser Vermittler, dann bewirbt man sich dort sowieso nicht.
    Und der Tipp mit den Bewerbungsmappen ist ein absolutes NoGo.
    Denn wenn das Unternehmen eine Email-Bewerbung will (in welcher Form auch immer), dann mag es keine Mappen (und hat damit absolut Recht).
    Übrigens:
    genau diese Mappen, die du da vorschlägst, sind bei Personalern etwa genauso beliebt wie Magenverstimmung mit Brechdurchfall.
    Sie sind extrem Unpraktisch, sauschlecht im Handling und alles in allem nur überflüssig. Und wer sie nutzt, zeigt damit nur, dass er ein Opfer der Werbung wurde und sich wohl keine eigenen Gedanken gemacht hat (erst recht, wenn er statt einer Email-Bewerbung so eine Monstermappe verschickt).
    Und dass es sich um eine Bewerbung handelt sieht man auch ohne den dämlichen Aufdruck "Bewerbung" auf der Mappe. Denn eine Speisekarte wird's wohl kaum sein .....
    Geändert von lookalike (01.10.2015 um 14:31 Uhr)

  4. #34
    Status: keine Angabe Array Avatar von funkTussi
    Registriert seit
    01.09.2015
    Beiträge
    41
    Punkte: 292, Level: 8
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbungen doc Format

    Oben das war auch eher so gemeint, dass das Unternehmen womöglich eine klassische Bewerbung haben will.
    Eben nicht per Mail als pdf oder doc (wie auch immer) sondern als Dokument. Soll ja Firmen geben die das noch immer fordern.

  5. #35
    Status: keine Angabe Array Avatar von raii
    Registriert seit
    06.10.2015
    Beiträge
    9
    Punkte: 78, Level: 4
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 82,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Bewerbungen doc Format

    ich schicke immer pdfs, wenn doc verlangt wird, würde ich beides schicken. Sicher ist sicher :)

  6. #36
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.10.2015
    Beiträge
    12
    Punkte: 44, Level: 2
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 92,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1

    AW: Bewerbungen doc Format

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    Lustig, wenn so alte Threads wieder aufleben....
    Also - wenn ein Unternehmen ein bestimmtes Format vorschreibt, dann hält man sich entweder daran oder man kann sich die Bewerbung sparen.
    Allenfalls wäre es ein Weg, vorher beim Personaler anzurufen und zu fragen, ob er auch eine Bewerbung im PDF-Format will.

    Handelt es sich um ein größeres, bekanntes Unternehmen mit gutem Ruf, dann kann man voraussetzen, dass die Bewerbung auch vertraulich behandelt wird und mit den Unterlagen kein Unfug getrieben wird. Ist das Unternehmen eine unbekannte, kleine Klitsche, evtl. mit zweifelhaftem Ruf oder irgendein dubioser Vermittler, dann bewirbt man sich dort sowieso nicht.
    Und der Tipp mit den Bewerbungsmappen ist ein absolutes NoGo.
    Denn wenn das Unternehmen eine Email-Bewerbung will (in welcher Form auch immer), dann mag es keine Mappen (und hat damit absolut Recht).
    Übrigens:
    genau diese Mappen, die du da vorschlägst, sind bei Personalern etwa genauso beliebt wie Magenverstimmung mit Brechdurchfall.
    Sie sind extrem Unpraktisch, sauschlecht im Handling und alles in allem nur überflüssig. Und wer sie nutzt, zeigt damit nur, dass er ein Opfer der Werbung wurde und sich wohl keine eigenen Gedanken gemacht hat (erst recht, wenn er statt einer Email-Bewerbung so eine Monstermappe verschickt).
    Und dass es sich um eine Bewerbung handelt sieht man auch ohne den dämlichen Aufdruck "Bewerbung" auf der Mappe. Denn eine Speisekarte wird's wohl kaum sein .....
    Klar deswegen drucken sich die HR Fuzzis auch alles aus weil es das Handling verbessert gell

  7. #37
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbungen doc Format

    Man schreibt doch sowieso Bewerbung ins Betreff-Feld Und meinst Du, Denderan, sie drucken alles aus? Ich glaube eher dass sie "uninteressante" Bewerbungen direkt löschen... nach dem Rückschreiben mit der Absage.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  8. #38
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbungen doc Format

    Da ich keine "HR Fuzzis" kenne, kann ich das nicht beurteilen.

  9. #39
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Bewerbungen doc Format

    Zitat Zitat von Denderan Beitrag anzeigen
    Klar deswegen drucken sich die HR Fuzzis auch alles aus weil es das Handling verbessert gell
    Du siehst, das machen nicht alle HR Fachleute. Die, die du meinst, das sind ausschließlich überaus logisch bewanderte, die sich speziell mit Fuzzy Logic of HRM befassen.

    Wenn die dann noch besonders innovativ sind, drucken sie sich das was wichtig ist in 3D aus, da ist das Handling besonders effektiv, gegenüber dem alten 2D Druck.

  10. #40
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbungen doc Format

    Zitat Zitat von -a bacus Beitrag anzeigen
    Wenn die dann noch besonders innovativ sind, drucken sie sich das was wichtig ist in 3D aus, da ist das Handling besonders effektiv, gegenüber dem alten 2D Druck.
    genau - die HR-Abteilung braucht große 3D-Drucker für das Wichtigste, nämlich für den "Idealkandidaten" !
    Das erspart langwierige Vorstellungsgespräche mit drögen Bewerbern, die Zeit kann man dann besser nutzen

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AIDA bei Bewerbungen
    Von Gebaerlich im Forum Bewerbung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.2014, 09:43
  2. Schlusssätze für Bewerbungen
    Von dosila im Forum Bewerbung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 18:15
  3. Wie oft Bewerbungen schreiben?
    Von Murmel im Forum Jobsuche
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 17:12
  4. Einleitungssätze für Bewerbungen
    Von Oberbuxe im Forum Bewerbung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 09:30
  5. Online-Bewerbungen
    Von Oberbuxe im Forum Bewerbung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 23:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •