Wie viel dürfen Fotos kosten - Seite 5
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Thema: Wie viel dürfen Fotos kosten

  1. #41
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    13.04.2015
    Ort
    Pinneberg
    Beiträge
    11
    Punkte: 76, Level: 4
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 99,6%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Wie viel dürfen Fotos kosten

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Guter Hinweis, danke dafür. Ein Arbeitsloser muss aber halt die Kosten erst mal vorstrecken und bekommt sie dann später zurück, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Es ist eine Kostenrückerstattung. Genau wie bei den Bewerbungen etc. muss man erstmal in Vorkasse gehen. Die Rechnung vom Fotografen muss mit dem Antrag abgegeben werden als Nachweis.

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Das kann schon heftig sein für einige. Aber da hast du natürlich vollkommen recht.

    Ich frage mich, ob das Arbeitsamt anstandslos alles erstattet, auch wenn es halt 60 Euro gekostet hat. Liegt das in deren Ermessen?
    Natürlich sind 60€ gerade für ALG Empfänger nicht wenig. Das ist keine Frage. Mir ist persönlich ein Fall aus meinem Freundeskreis bekannt wo die 60€ voll und anstandslos übernommen wurden. Ist jetzt etwa einen Monat her. Kreis Pinneberg. Von der Abgabe des Antrages bis zur Überweisung der Rückerstattung dauerte es knapp zwei Wochen.

    Wie gesagt: wenn man ALG Empfänger ist, sollte man einfach seinen Sachbearbeiter mal ansprechen und sich von dem, den Antrag mitgeben lassen. 60€ mag viel klingen aber das Amt weiß dass das inzwischen Standart Preise für Bewerbungsfotos sind.

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Zu der Frage: Ich würde eher von Eigenkreationen abraten, wenn man da kein Crack ist. Man sieht ja immer wieder die "Photoshop-Crashs", die selbst erfahrenen Layoutern in den Zeitschriften passieren. Da fehlt plötzlich mal ein Arm oder so .
    So extrem habe ich es selten gesehen.

    Aber ich kenne selbst viele, inklusive mir, die mit Photoshop arbeiten und ich sehe die Herausforderungen die dahinter stecken. Man muss sich erstmal mit dem Programm vertraut machen und auch ein Auge für die Materie haben. Ohne es Böse zu meinen: vielen fehlt halt einfach die Geduld und das Talent dafür. Photoshop gehört für mich mit zu den einfachsten Programmen neben Office mit denen ich arbeiten muss und ich habe daran schon viele scheitern sehen.

    Ich glaube wenn es tatsächlich Leute gibt die das Ernsthaft in Erwägung ziehen, nach dem oben geposteten Text, sowas selbst zu erstellen (OHNE VORKENNTNISSE), dann werden sie spätestens nach ein paar Stunden frustiert alles in die Ecke schmeißen und sich sagen: "da zahl ich lieber 60€ und geh zum Fotografen!".

    Wenn es privat Bilder währen, würde ich sagen: Ran an den Speck! Grafikbearbeitung macht tierisch Spaß und es gibt viele Leute in denen echt kreative Talente schlummern. Aber wir reden hier von euren Arbeitsplatz und einem Bild das euch die Tür dazu öffnen soll. Da sollte man solche Spielerein lassen.

    Anmerkung: wenn ich mich richtig erinnere ist eine ältere Photoshop Version. Ich glaube Photoshop CS2. Jetzt als Kostenlose Vollversion von Adobe erhältlich. Reinschnuppern lohnt.

    So oder so: ich drücke ganz ehrlich jedem hier beide Daumen, das Ihm sein Bewerbungsfoto hilft einen tollen Arbeitsplatz zu bekommen.

  2. #42
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie viel dürfen Fotos kosten

    Vorsicht, man darf die kostenlose Vollversion nur dann downloaden und nutzen wenn man zuvor eine ältere Version gekauft hat. Unbedingt diesen Hinweis lesen bevor man sich Ärger einhandelt

  3. #43
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    13.04.2015
    Ort
    Pinneberg
    Beiträge
    11
    Punkte: 76, Level: 4
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 99,6%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Wie viel dürfen Fotos kosten

    Hoppla. Entschuldigung. Mir hatte ein Bekannter erzählt sie sei jetzt Kostenlos erhältlich und ich war der Meinung soetwas auch mal gelesen zu haben. Von Auflagen wußte ich nichts. Ich selbst bin im Besitz der aktuellen Vollversion. Alternativ kann man sich auch nach "Gimp" antesten. Das ist Freeware. Nochmals tut mir Leid für den Irrtum.

  4. #44
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie viel dürfen Fotos kosten

    Das ist nicht schlimm, das ist auch ziemlich versteckt und auf den Seiten die das per Link zu Adobe anbieten garnicht zu sehen. Dafür kannst Du wirklich nichts. Also mach Dir keine Sorgen, alles gut

  5. #45
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    424
    Punkte: 2.491, Level: 30
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 109
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wie viel dürfen Fotos kosten

    Ich habe mir kürzlich Fotos machen lassen, aber nicht bei einem Fotografen. Sie sind für die Tonne. Ich sehe aus wie ein Schwerverbrecher :-D Ich gehe nächste Woche zum Fotografen und bezahle lieber mehr.

  6. #46
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie viel dürfen Fotos kosten

    Bei Passfotos ist das oft so, man darf ja nicht mehr lächeln wenn man also böse guckt dann sieht das auf dem Foto nicht so schön aus. Aber für den Pass reicht das allemal. Für Bewerbungen sollte man doch etwas "hübscher" dargestellt sein.

  7. #47
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie viel dürfen Fotos kosten

    Darauf achtet ein Fotograf auch. Der nimmt sich die Zeit. Schnellfotos werden auch schnell gemacht und da kann genauso schnell eine Locke ins Gesicht gefallen sein

  8. #48
    Status: keine Angabe Array Avatar von davos
    Registriert seit
    13.12.2013
    Beiträge
    88
    Punkte: 3.626, Level: 37
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 33,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie viel dürfen Fotos kosten

    Ich habe damals für meine Fotos knapp 25€ bezahlt..besser so als alles falsch zu machen

  9. #49
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.09.2015
    Beiträge
    20
    Punkte: 51, Level: 3
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Wie viel dürfen Fotos kosten

    Hallo
    Ich seh es wie deine Freunde. Immerhin geht es um deine Zukunft, da kannst du schon etwas investieren.
    Mit freundlichen Grüßen
    Jobbi67

  10. #50
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    424
    Punkte: 2.491, Level: 30
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 109
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wie viel dürfen Fotos kosten

    Wie wahr! Es war tatsächlich ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die Bilder vom Fotografen wurden echt gut!

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Städte dürfen nicht Optionskommunen werden wenn sie wollen
    Von Fine Arts im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2014, 12:02
  2. Kosten für Klassenfahrt
    Von Meisje im Forum Schule
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 11:34
  3. Wie viel darf einen die Karriere kosten
    Von Sarah F im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 22:58
  4. Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 08:55
  5. Kosten Betriebsausflug
    Von KarlH im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 11:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •