Bücher zum Thema Bewerbung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Bücher zum Thema Bewerbung

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.01.2015
    Beiträge
    4
    Punkte: 107, Level: 5
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 43
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Bücher zum Thema Bewerbung

    Morgen!
    Ich wollt emal fragen, wie eure Erfahrungen mit Büchern zum Thema Bewerbung sind. Nutzt ihr sowas oder bringt das nichts, weil es sich zu schnell ändert alles und die dann sowieso nicht mehr geeignet sind?

  2. #2
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bücher zum Thema Bewerbung

    Um es mal ganz deutlich zu sagen: die meisten Bücher zum Thema "Bewerbung" kann man getrost "in die Tonne kloppen".
    Es gibt ein brauchbares "Standardwerk" (Hesse/Schrader), an dem man sich orientieren kann. Hesse/Schrader bieten auch Training und Coaching an.
    Bei den meisten anderen Werken hat man den Eindruck, dass sie mehr oder weniger voneinander abgeschrieben wurden. Der Hauptnachteil aber - sie sind oft veraltet. Denn die Verlage wollen die Bücher verkaufen - auch wenn sich die Verhältnisse geändert haben.
    Verschiedene Jobbörsen veröffentlichen ebenfalls Bewerbungstipps. Mein Vorschlag: sich diese ansehen, eigene Gedanken machen und vor allen Dingen in die Situation des Lesers hineinversetzen.
    Denn hinter jedem Stellenangebot steht ein Unternehmen (über das man im Internet eine Menge erfahren kann) und eine konkrete Stellenbeschreibung.
    Denn die meisten Bewerber präsentieren sich so, wie sie sich selbst gerne sehen möchten und achten viel zu wenig darauf, was in der zu besetzenden Stelle wirklich gebraucht wird.
    Wer es also schafft, seine Kenntnisse und Erfahrungen so darzustellen, dass sie dem Anforderungsprofil entsprechen, der ist schon einen bedeutenden Schritt weiter.
    Und die meisten Personaler wollen natürliche, offene Menschen als Bewerber, die ihre Bewerbung so schreiben, wie man miteinander spricht. Und sie wollen keine "Schreib- und Grafikkünstler", die gedrechselte bürokratisch anmutende Sätze zu Papier bringen und ihre fachlichen Lücken mit grafisch "verschönten" Bewerbungsseiten und Hochglanzfotos kaschieren.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bücher zum Thema Bewerbung

    Für mich kann auch ein Standardwerk nicht die Erfahrung anderer Bewerber, die man zum Beispiel in Foren wie diesem abfragen kann, ersetzen. Das wäre vielleicht was für Leute, die seit Jahren raus sind aus dem Thema, um sich einzulesen. Aber ansonsten kann man aus Büchern nicht so viel rausholen, denke ich.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bücher zum Thema Bewerbung

    Stimmt, als erstes informiere ich mich auch im Forum weil ich da aktuelle Fragen und ebenso topaktuelle Antworten finde, um welches Thema es sich auch handelt. Eben was man gerade wissen möchte. Man kann auch im Internet recherchieren aber da stößt man auch oft auf Widersprüchlichkeiten. Bücher werden alt und die Sätze da drin kann man nicht aktualisieren

  5. #5
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bücher zum Thema Bewerbung

    Eine -für mich- sehr gute Seite ist auch Karriere | Tipps für Karriere, Job & Bewerbung
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  6. #6
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bücher zum Thema Bewerbung

    So ziemlich die besten Tipps zum Thema "Bewerbung" findet man in den VDI-Nachrichten in der Rubrik von Heiko Mell. Er schildert den Eindruck von Bewerbungen aus der Sicht der Leser, also aus Sicht der Personalchefs, Personalreferenten und Personalberater. Aber nicht für jeden von euch wird es sich lohnen, deshalb die wöchentlich erscheinenden VDI-Nachrichten zu abonnieren.

    Ebenfalls recht brauchbare Tipps findet man in XING. Dort gibt es auch mehrere Gruppen, die sich mit dieser Thematik beschäftigen. Da sich in diesen Gruppen (ähnlich wie hier) auch viele "gutmeinende Laien" zu Wort melden, gibt es dazu allerdings auch viel, viel Unsinn zu lesen.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bücher zum Thema Bewerbung

    Das wird es halt immer geben, wo es eher Hobby als Arbeit ist. :)
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bücher zum Thema Bewerbung

    Brauchbar ist es schon. Geht es nicht eher in die Richtung Ebooks statt den schönen gebundenen Exemplaren? Die können immer wieder aktualisiert werden und sind bestimmt interessanter als die in gedruckter Form. Wobei es auch wieder darauf ankommt wie gut informiert der Autor ist. Es gibt viele Schreiberlinge die sich Infos aus dem Netz holen und dass dann zusammen basteln, nur um damit Geld zu verdienen

  9. #9
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bücher zum Thema Bewerbung

    Leider sind wir Deutsche sehr "büchergläubig". Was man "schwarz auf weiß" besitzt, das hat so irgendwie eine "gefühlte Richtigkeit".

    Als ich mich vor gut 20 Jahren (kurz nach der Wende) selbständig machte, unterrichtete ich in einigen Weiterbildungsmaßnahmen und gab auch gelegentliche Bewerbungstrainings.
    Ich erinnere mich u.a. an eine promovierte Chemikerin, die damals ohne Job war und in einer dieser Maßnahmen saß. Bei fast jedem dritten Satz, den ich sagte, fragte sie "wo steht das?"
    Für sie galt das, was in irgendeinem Buch stand oder in einem Ordner zu lesen war, grundsätzlich mehr, als das, was der Dozent sagte und so war sie meistens auf Opposition eingestellt.
    Eines Tages hielt sie mir triumphierend ein Buch (Bewerbungsratgeber) unter die Nase, wo etwas völlig anderes drinstand als ich am Tag vorher sagte.
    Und sie wollte zum Sekretariat gehen und meine Ablösung als Dozent verlangen, da ich der Klasse ja nur "Mist" beibringen würde.

    Erst als ich ihr zeigte, dass dieses Buch damals bereits über 15 Jahre alt war (es stammte aus den 70-er Jahren) wurde sie ganz bescheiden und still und sagte an diesem Tag nichts mehr.
    Zugegeben - ein krasser Fall. Aber kein ganz einmaliger.

    Deshalb rate ich: lest ein paar Bücher durch und macht euch im Internet schlau.
    Vor allem aber: sprecht mich Fachleuten, die über aktuelles Wissen verfügen. Und dann vergesst nicht, euren eigenen Verstand zu gebrauchen!

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.02.2015
    Beiträge
    18
    Punkte: 478, Level: 11
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 47
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bücher zum Thema Bewerbung

    Was auch immer hilft, ist anderen Leuten die Bewerbung zum Durchlesen zu geben. Das müssen jetzt nicht immer brancheninterne Personen sein (auch wenn deren Tipps natürlich oft besonders hilfreich sind), sondern auch der beste Freund oder Partner. Ich gebe meine Bewerbungen immer auch anderen Leuten in meinem Umfeld, um zu sehen, wie das Geschriebene ankommt bzw. ob sich ganz generell Fehler (Rechtschreibung, Grammatik) eingeschlichen haben.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ratgeber und Bücher zur Selbständigkeit und Gründung
    Von dater im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 15:29
  2. Übersetzer für Englische Bücher
    Von Appunti Partigiani im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 15:08
  3. Alle vorgeschlagenen Bücher kaufen?
    Von Jambo im Forum Studium
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.10.2012, 17:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •