Einfluss von Name, Hautfarbe etc.
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 40, Level: 2
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Halli hallo!

    Ich habe gehört in den USA ist es gängig anonymisierte Bewerbungen zu schicken, damit Personaler keine Rückschlüsse auf Namen, Herkunft, Hautfarbe, usw. ziehen können.

    Mich interessiert da jetzt mal, wie das hier in Deutschland so ist. Denkt ihr, dass Name oder Hautfarbe die Jobsuche beeinflussen?
    Vielleicht hat jemand von euch sogar ja auch eigene Erfahrungen damit.

    Und wie steht ihr zu anonymen Bewerbungen. Kann man das in Deutchland auch machen?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Verboten ist es sicher nicht, man kann es machen. Die Frage ist nur, wie reagiert der Personaler oder Chef auf eine anonyme Bewerbung? Wegen Hautfarbe und Herkunft wird nicht mehr so einfach aussortiert, schließlich zählt die Qualifikation des Bewerbers mehr als sein Aussehen etc.

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Wenn der AG es nicht anbietet, kannst du dich natürlich nicht anonym bewerben.

    Ich denke aber schon, dass immer noch viele Bewerber aufgrund von Aussehen und Name wegsortiert werden.

    Auch ein Personaler bringt immer seine persönliche Einstellung mit hinein und wenn diese konservativ ist, wird es öfters geschehen.

    Da gibt es aber in der ganzen Gesellschaft noch viel Nachholbedarf. Wenn ich früher mit meiner muslimischen, in Deutschland geborenen Freundin in der Stadt einkaufen war, bin ich oft feindselig angeschaut worden und sie erst recht.

    Bei der Jobsuche hat sie es trotz fließender Deutsch-, Englisch und Arabisch-Kenntnisse und ihres guten Abschlusses (Stipendium Land Hessen) sehr schwer, da sie auch Hijab trägt und einen ausländischen Namen hat.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Das ist echt traurig dass Deine Freundin es so schwer hat, obwohl sie doch wirklich vieles kann. Ich finde dass sich das doch bald mal ändern muss! Ich hoffe sie hat einen Arbeitgeber gefunden, der keinen Wert darauf legt woher jemand kommt, wie die Hautfarbe ist und die Religion. Ich dachte das Wissen mehr Bedeutung hat als diese Nebensächlichkeiten, aber wenn man so etwas liest...
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Ich bin mir sicher, dass sowas in Deutschland mehr Einfluss hat als wir uns das gerne einreden. Da muss man sich nur mal in den Chefetagen umsehen, aber auch in den traditionelleren Handwerksbetrieben.
    Ausnahmen gibt es immer, aber ich merke immer mehr, dass wir nicht so offen in D sind wie wir tun...
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Das sieht man ja schon an den Bürgern, mal von Unternehmen, Chefs und Personaler abgesehen. Gestern war ich wieder ziemlich erschüttert, was da in Dresden los ist. Und der Bericht über den Krieg, besonders die Kinder im Irak... Das hat zwar weniger mit Bewerbungen zu tun, aber damit fängt es doch an.

  7. #7
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Naja - man kann wohl leider kaum ausschließen, dass es immer wieder Leute geben wird, die gewisse Vorurteile haben, egal über was dann genau (das kann ja auch das Alter, Geschlecht oder Ähnliches betreffen).
    Mal ein Beispiel außerhalb der Jobsuche: Eine meiner Nichten ist Halbafrikanerin. Ganz oft sagen Leute, wenn sie sie sehen oder Fotos von ihr: "Och wie süüüüß die Löckchen, och die hat aber eine schöne Hautfarbe" etc. Stimmt beides auch. Aber mir ists selbst schon passiert, dass Leute dann total geschockt reagiert haben, als sie Ihren Vater gesehen haben. Eine Dame konnte sich dann sogar einen Kommentar nicht verkneifen, woraufhin ich sie gefragt habe, was sie denn glaubt woher die schöne Hautfarbe und die süßen Löckchen sonst kommen sollen..........

    Leider gibt es sowas immer wieder, mal mehr mal weniger ausgeprägt.
    So gesehen wird es Vorurteile jeglicher Art sicher auch bei den ein oder anderen Personalern geben - leider.
    Bleibt zu hoffen, dass ein wirklich professioneller Personaler sich davon nicht leiten lässt, sondern seine privaten Vorurteile hinten anstellt.

    Was die anonymen Bewerbungen angeht - dazu habe ich selbst absolut keine Erfahrungen
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  8. #8
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Naja, so ein Kommentar zu süßen Löckchen oder schöner Hautfarbe ist ja auch schon etwas abgrenzend.
    Zu einem Weißen würde man so etwas vermutlich gar nicht sagen.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. #9
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Selbstverständlich haben die Namen und (sofern Bild vorhanden) auch die Hautfarbe einen gewissen Einfluss.
    So merke ich auch bei mir selbst, dass ich - nach einigen Erfahrungen - manchmal mit inneren Vorbehalten die Bewerbungen von Ausländern lese oder mir das Bild doppelt kritisch ansehe.

    Aber es geht hier nicht nur um Ausländer, sondern manchmal haben es auch "Ur-Deutsche" innerhalb des Landes nicht einfach.
    So kann es problematisch ein, z.B. einen Sachsen nach Süddeutschland zu bringen oder einen Bayern nach Brandenburg oder Schleswig-Holstein. Manche unserer "deutschen Volksstämme" sind gegenüber Kollegen aus anderen Regionen offener, andere wieder verschlossener und skeptischer. So war es in den ersten Jahren nach der Wende kaum möglich, einem württembergischen Metallfacharbeiter einen sächsischen Meister "vor die Nase" zu setzen. Aber mit der Zeit werden Vorurteile abgebaut - zumindest so lange man sie nicht pflegt und immer wieder aufwärmt. Und selbstverständlich kommt es immer darauf an, welche Stelle zu besetzen ist.

    So kann es sein, dass die Mitarbeiter in manchen Firmen beispielsweise einen türkischstämmigen Kollegen jederzeit akzeptieren - bekommen sie aber einen Menschen mit Migrationshintergrund als Vorgesetzten, dann kommen schnell irgendwelche Ressentiments hoch. Wir hatten ja hier in den Foren vor einiger Zeit einen Fall, wo sich die Kollegen darüber aufregten, dass sie einen "Studierten" als Chef bekamen. Das ist nicht schön, aber es ist menschlich, dass sich Menschen gegen etwas vermeintlich Fremdes abgrenzen oder zur Wehr setzen.
    Dies sind Punkte, die ein Personaler bei der Besetzung einer Stelle berücksichtigen muss. Denn ein Mitarbeiter (und erst recht ein Vorgesetzter) muss nicht nur fachlich, sondern auch menschlich in die Abteilung passen. Aber zugegeben - bei manchen Stellen sind solche Überlegungen nicht nötig. Und manchmal hilft es, wenn der nächsthöhere Vorgesetzte mit gutem Beispiel voran geht.

    Aber wir sehen daraus: es macht in vielen Fällen keinen Sinn, die Bewerbung zu anonymisieren.
    Vielleicht wären bei anonymen Bewerbungen (dann müssen aber alle Bewerbungen anonym sein) die "Einstiegshürden" etwas geringer und man würde die Bewerbungen ohne Vorbehalte lesen. Das könnte in manchen Fällen ein Fortschritt sein. Aber spätestens beim Vorstellungstermin kommen dann doch die Fakten auf den Tisch.
    Und wenn dann z.B. ein ausländischer Bewerber, dessen Unterlagen perfekt aussahen, sich dann doch nur mir gebrochenem Deutsch verständigen kann, dann ist das Gespräch schnell wieder zu Ende.

  10. #10
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Ja, nur dass viele Bewerber mt ausländischem Hintergrund (ihr seht, wie schwierig es ist, das politisch korrekt zu formulieren) gar nicht bis zum Vorstellungstermin kommen.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.06.2014, 12:52
  2. Einfluss von Arbeitslosigkeit auf Kinder
    Von wts im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 18:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •