Einfluss von Name, Hautfarbe etc. - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

  1. #21
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    So etwas wäre theoretisch auch denkbar. Aber spätestens, wenn die Zeugniskopien angehängt sind, wird's sowieso schwierig mit der Anonymität.

    Ich denke, wir müssen nicht alles dummgläubig übernehmen, was in Amerika sinnvoll ist (wo Schwarze und Hispano-Amerikaner in weiten Kreisen der Bevölkerung immer noch als "zweitklassig" angesehen werden).
    Kein Personal-Entscheider ist frei von Vorbehalten und Vorurteilen, das ist nun mal ganz menschlich. Aber die meisten kennen ihre eigenen Schwächen und versuchen, damit umzugehen.

    Ich kenne Chefs, die wollten keine Mitarbeiter mit Bart, einer wollte keine Bewerber mit blauen Augen, eine (!) hatte etwas gegen Frauen in Führungspositionen.
    Da ist also fast alles möglich und es dreht sich gar nicht nur um Hautfarbe, Namen und Migrationshintergrund.

    Und manchmal wollen sich abgewiesene Bewerber gar nicht eingestehen, dass der Grund für die Absage nicht in Ihrem Namen oder Aussehen liegt, sondern in ihren fehlenden Kenntnissen / Berufserfahrungen oder in ihren mangelhaften Deutschkenntnissen (letzteres ist auch nicht selten bei deutschen Bewerbern ein Absagegrund).
    Gut gesagt! Aber dennoch sollten unsere Unternemen, auch wenn es in den USA nicht gut läuft, Strategien entwickeln wo ein Kurnikow oder Papazoglu nicht aussortiert wird weil er nicht Meier heißt, oder?

  2. #22
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Wenn ich darüber nachdenke fände ich eine anonyme Bewerbung vorteilhafter, wobei das Geburtsdatum, Wohnort und Kontaktmöglichkeit angegeben wird, logisch. Aber es bleibt vorerst unentdeckt ob es sich um einen deutschen Bewerber handelt und ebenso ob männlich oder weiblich.

  3. #23
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Welche Aussichten hätte da eigentlich eine Klage? Vermutlich wird der Chef einen anderen Grund vorschieben, warum man nicht der/die Richtige war...
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  4. #24
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Welche Aussichten hätte da eigentlich eine Klage? Vermutlich wird der Chef einen anderen Grund vorschieben, warum man nicht der/die Richtige war...
    Heute kommt es nicht mehr so sehr darauf an, eine Absage ehrlich zu begründen, sondern sie muss "rechtssicher" sein, darf also keinen Grund zur Klage liefern.

  5. #25
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    So etwas wäre theoretisch auch denkbar. Aber spätestens, wenn die Zeugniskopien angehängt sind, wird's sowieso schwierig mit der Anonymität.

    Ich denke, wir müssen nicht alles dummgläubig übernehmen, was in Amerika sinnvoll ist (wo Schwarze und Hispano-Amerikaner in weiten Kreisen der Bevölkerung immer noch als "zweitklassig" angesehen werden).
    Kein Personal-Entscheider ist frei von Vorbehalten und Vorurteilen, das ist nun mal ganz menschlich. Aber die meisten kennen ihre eigenen Schwächen und versuchen, damit umzugehen.

    Ich kenne Chefs, die wollten keine Mitarbeiter mit Bart, einer wollte keine Bewerber mit blauen Augen, eine (!) hatte etwas gegen Frauen in Führungspositionen.
    Da ist also fast alles möglich und es dreht sich gar nicht nur um Hautfarbe, Namen und Migrationshintergrund.

    Und manchmal wollen sich abgewiesene Bewerber gar nicht eingestehen, dass der Grund für die Absage nicht in Ihrem Namen oder Aussehen liegt, sondern in ihren fehlenden Kenntnissen / Berufserfahrungen oder in ihren mangelhaften Deutschkenntnissen (letzteres ist auch nicht selten bei deutschen Bewerbern ein Absagegrund).
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  6. #26
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 40, Level: 2
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    So etwas wäre theoretisch auch denkbar. Aber spätestens, wenn die Zeugniskopien angehängt sind, wird's sowieso schwierig mit der Anonymität.
    Okay, ja, das stimmt natürlich. So weit hatte ich schon wieder nicht gedacht.

  7. #27
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Es gibt ja keine dummen Fragen deshalb frage ich mal, die auf den Zeugniskopien angegebenen Namen kann man doch schwärzen Aber wie bepe schon geschrieben hat wollen Personaler wissen und auch sehen wer sich da bewirbt. Also gleich mit offenen Karten spielen.

  8. #28
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Zitat Zitat von Kettwiesel Beitrag anzeigen
    Es gibt ja keine dummen Fragen deshalb frage ich mal, die auf den Zeugniskopien angegebenen Namen kann man doch schwärzen Aber wie bepe schon geschrieben hat wollen Personaler wissen und auch sehen wer sich da bewirbt. Also gleich mit offenen Karten spielen.
    Da könnte man dann aber auch theoretisch Zeugniskopien kaufen, die besser sind als die eigenen.

  9. #29
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Oder gleich einen Doktortitel im Internet gibt es ja alles Mögliche und Unmögliche. Nur das Wissen ist nicht käuflich zu haben.

  10. #30
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.12.2014
    Beiträge
    7
    Punkte: 163, Level: 6
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Einfluss von Name, Hautfarbe etc.

    Ich finde es schon besser wenn man sich so bewirbt dass der Personaler sich einen ersten Eindruck verschaffen kann. Spätestens beim Vorstellungsgespräch kann sich das negativ auswirken, wenn man nicht zu sich selbst gestanden und korrekte Angaben gemacht hat.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.06.2014, 12:52
  2. Einfluss von Arbeitslosigkeit auf Kinder
    Von wts im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 18:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •