Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt - Seite 5
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54

Thema: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

  1. #41
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    8
    Punkte: 85, Level: 4
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Meint Ihr wirklich dass es besser ankommt, wenn ich es im Anschreiben erwähne? Aber im Lebenslauf nicht so direkt oder? Ich meine die Zeit in der ich während der Haft gearbeitet habe. Sie wissen ja dann wo.

  2. #42
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    1+

    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Was wirklich besser ankommt, können wir dir auch nicht sagen. Zumal das ja auch von Personaler zu Personaler unterschiedlich sein kann. Der Vorteil, wenn du es im Anschreiben erwähnst ist halt, dass du dich schon ein bisschen erklären kannst.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Mumin für diesen nützlichen Beitrag:

    Westen (10.12.2014)

  4. #43
    Status: Neuorientierung Array
    Registriert seit
    26.11.2014
    Beiträge
    6
    Punkte: 61, Level: 3
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Ist echt eine Geschichte von eigener Einstellung. Ich täte mich schwerer mich zu erklären, wenn es im Bewerbungsgespräch erst aufkommt. Andererseits kommt es vielleicht erst gar nicht so weit, wenn du es schon in der Bewerbung erwähnst. Es gab bereits die Idee es teils teils zu machen. Probier dich ein wenig aus und mach das, was du selbst auch am ehesten vertreten kannst.

    Ich seh's an sich ja schon so: Jeder hat eine zweite Chance verdient. Allerdings ist klar Verständnis da, dass die Scheu bei Ex-Insassen vorhanden ist. Auch was spätere Mitarbeiter angeht. Da ist das Verständnis ja evtl. nicht da, auch wenn der Personaler an sich offen für dich ist. Der "neue" muss ja auch immer ins Team passen... Wenn da jetzt jemand drin sitzt der total engstirnig ist, macht man sich nur Ärger...

    schwieriges THema...

  5. #44
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Ich denke, wenn ein Personaler Vorurteile hat, dann dürfte es relativ egal sein, ob du es hineinschreibst oder nicht, er wird dich dann ohnehin nicht einstellen. Wenn jemand offen und hilfsbereit ist und sich von deiner Person überzeugen möchte, dann wird er deine Ehrlichkeit aber vielleicht positiv bewerten.

    Ich bleibe also bei meiner Meinung.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  6. #45
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Ehrlichkeit ist da der Knotenpunkt. Haben die Personaler eben daher das Problem auch Ex-Sträflinge einzustellen weil man kein Vertrauen hat? In dem Fall wäre Ehrlichkeit angebracht, indem er es gleich offen darlegt. Ja, da ist was dran.

  7. #46
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Was würden denn diese ganzen Berater von den Arbeitsämtern dazu sagen? Was wäre denn da die "offizielle" Herangehensweise?

  8. #47
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Meinst Du das liegt in Ihrer Beratertätigkeit? Was mit nicht in den Kopf geht, sie sollen Arbeitslose vermitteln, warum reden sie nicht vorher mit potenziellen Arbeitgebern und erklären den Fall? Das Problem wie schreibe ich meine Bewerbung und den Lebenslauf könnte man zumindest abschwächen, indem der Personaler oder wer auch immer schon im Vorfeld weiß welche Vergangenheit der Kandidat hat.

  9. #48
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Völlig weglassen darf man es nicht. Sonst eine gefakte Bewerbung mit möglichen rechtlichen Konsequenzen.
    Ausgenommen die rechtlich erlaubten Lügen. (schwanger, sexuelle Orientierung, mit Ausnahmen: Glaube)

    Es gibt allerdings Gestaltungsspielräume.
    Aber im Anschreiben würde ich es weglassen, im Lebenslauf aber den Gestaltungsspielraum ausnutzen, schon um rechtlich abgesichert zu sein.

    Der Rest in der PN
    Geändert von Bill (11.12.2014 um 23:34 Uhr)

  10. #49
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    6
    Punkte: 104, Level: 5
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Ich würde es allerdings begrüßen wenn er es bereits im Anschreiben erwähnt. So in der Art: nach dem Aufenthalt in der JVA Xyz möchte ich mich wieder in das bürgerliche Leben eingliedern und einer regelmäßigen Arbeit in Festanstellung nachgehen. Oder eben so in dieser Richtung. Auch wenn das Anschreiben gut gestaltet ist, nur die kurze Aufgliederung im Lebenslauf würde mir nicht reichen.

  11. #50
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Im Anschreiben weg lassen, im Lebenslauf wahrheitsgemäß aufführen. Und dann hoffen dass es Unternehmer gibt die Dir doch eine Chance geben wollen. Gib Dir aber bei dem Anschreiben besonders viel Mühe, dann wird der Lebenslauf vielleicht nicht so kritisch unter die Lupe genommen.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 09:20
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 14:43
  3. Bewerbung nach Selbständigkeit
    Von The_Cowboy im Forum Bewerbung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 15:01
  4. Bewerbung nach Kündigung
    Von Philomena im Forum Bewerbung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 15:50
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 16:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •