Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

Thema: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

  1. #11
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Zitat Zitat von Elvi Beitrag anzeigen
    Also würdest Du einem ehemaligen Strafgefangenen zumindest die Chance geben sich vorzustellen. Wichtig ist auch dass er sich dazu bekennt bestraft worden zu sein und auch dazu etwas sagt. Der Rest ergibt sich dann ja aus dem Gespräch und Deiner Einschätzung. So hat er eine zweite Chance wieder ins "normale" Leben zurück zu kehren.
    Ja, ich nehme, was ich oben gesagt habe, zurück. Ich würde nach etwas Überlegung einem ehemaligen Knacki eine Chance bei mir geben.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Knacki Wenn ja die Einsicht gekommen ist, dass die schiefe Bahn meistens im Knacki-Knast endet dann sollte man auch eine Chance geben. Durch geregelte Arbeit und wenn er er es sich verdient auch Anerkennung schafft er es zurück in die "Gesellschaft". Wenn er gleich und immer nur abgeleht wird, weil er mal einsaß dann fällt er sicher wieder zurück in die Straffälligkeit.

  3. #13
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Bitte beachtet hier im Thread auch, dass ihr gerade über dem TE in der "Er"-Form redet.

    Ich meine, vielleicht liest der TE hier noch mit und das wäre schon etwas respektlos, über ihn hinweg sein Thema zu besprechen, zumal es recht sensibel ist.

    Nur als Hinweis von der Darky dazu.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Wo Du mit Recht hast, Darky... sorry

  5. #15
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Oh weh, da hast du wirklcih Recht. Es tut mir leid, Themenersteller, ich wollte dich nicht kränken!
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Es geht Dir ja um Deinen Lebenslauf. Schreib doch einfach für diese Zeit Deine Arbeit ein, was Du gemacht hast, in welchem Bereich, dann hast Du schon mal keine Lücke im Lebenslauf. Und im Gespräch würde ich es jedoch auf jeden Fall erwähnen, dass Du einen Strafvollzug hinter Dir hast. Du kannst Dir ja vorher überlegen wie Du es formulierst.

  7. #17
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Zitat Zitat von Tante Emma Beitrag anzeigen
    Es geht Dir ja um Deinen Lebenslauf. Schreib doch einfach für diese Zeit Deine Arbeit ein, was Du gemacht hast, in welchem Bereich, dann hast Du schon mal keine Lücke im Lebenslauf. Und im Gespräch würde ich es jedoch auf jeden Fall erwähnen, dass Du einen Strafvollzug hinter Dir hast. Du kannst Dir ja vorher überlegen wie Du es formulierst.
    Aber das geht ja auch nur bei kürzern Strafvollzügen, oder? Bei längeren sollte dann doch auch im Lebenslauf stehen, was Sache ist...
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  8. #18
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Ich stelle mir das recht schwierig vor, wie soll oder kann man es am Besten in den Lebenslauf schreiben um wenigstens die Chance für eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch zu bekommen?`Das wird doch sicher gleich zur Seite gelegt, es gibt eben Vorurteile und gerade bei mehreren Bewerbern wird es doch direkt aussortiert, denke ich mal.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    8
    Punkte: 85, Level: 4
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Es war leider kein kurzer Aufenthalt in der Strafanstalt. Ja, ich weiß auch nicht was ich da rein schreiben soll. Es sieht doch nicht gut aus wenn drin steht: von - bis in Haft wegen xxx? Gearbeitet habe ich, das war auch gut so. Mir wäre es lieb wenn ich es nicht aufführen müsste.

  10. #20
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt

    Du kannst da wirklich nur auf einen Chef hoffen, der bereit ist, dir eine Chance zu geben. Aber die gibt es sicherlich.

    Die Frage ist, was du sagen möchtest, wenn man dich im Vorstellungsgespräch fragt, wo und wie du vorher gearbeitet hast, selbst wenn du keine Angabe gemacht hast. Sich etwas auszudenken, wird dir nicht helfen, dafür sind solche Angaben einfach zu überprüfbar. Und eine Lücke im Lebenslauf -wenn du einfach nichts hinschreibst- führt oft gleich zu einer Absage, ohne dass man dir überhaupt erst mal zuhört und du deine Geschichte erzählen kannst.

    Ich bin nach wie vor für die Flucht nach vorne und die Angabe der Wahrheit.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 09:20
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 14:43
  3. Bewerbung nach Selbständigkeit
    Von The_Cowboy im Forum Bewerbung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 15:01
  4. Bewerbung nach Kündigung
    Von Philomena im Forum Bewerbung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 15:50
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 16:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •