Woran erkennt man seriöse Jobanzeigen? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Woran erkennt man seriöse Jobanzeigen?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Woran erkennt man seriöse Jobanzeigen?

    Vor solchen Anzeigen würde ich mich in Acht nehmen. Wenn nur eine Handy-Nummer angegeben ist kann es passieren dass man in eine Kostenfalle gerät. Meine Tante hatte mal vor Jahren aufgrund so einer Anzeige angerufen. Dort bekam sie eine zweite Nummer und die war kostenpflichtig! Man nahm sie in eine Bewerberdatei auf die es am Ende nicht gab! Lieber Finger weg.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Woran erkennt man seriöse Jobanzeigen?

    Wie ist das bei Anzeigen, die vom Layout her billig sind, sonst aber alles enthalten. Was würdet ihr da sagen?
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  3. #13
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    2+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Woran erkennt man seriöse Jobanzeigen?

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen
    Wie ist das bei Anzeigen, die vom Layout her billig sind, sonst aber alles enthalten. Was würdet ihr da sagen?
    Eine etwas größere Anzeige in den großen, überregionalen Zeitungen oder Fachzeitungen (FAZ, Süddeutsche, Handelsblatt oder VDI-Nachrichten) kostet zwischen 5.000,- und 12.000,- Euro, aber auch in regionalen Tageszeitungen ist man schnell mit 1.000,- bis 3.000,- Euro dabei (alleine von den Anzeigenkosten, unabhängig vom Text).
    Also müsste es doch eigentlich selbstverständlich sein, dass man diesen Platz bestens nutzt und ansprechend gestaltet.

    Manche Unternehmen geben Unsummen für Werbung aus - und vergessen dabei, dass auch ein Stellenangebot Werbung für (oder gegen) das Unternehmen sein kann.
    Deshalb sollte man sich auch bei der Gestaltung einer Stellenanzeige etwas Mühe geben - denn schließlich erwartet man ja auch von den Bewerbern ansprechende Bewerbungsunterlagen und nichts "Hingehudeltes".

    Wenn eine Anzeige also "billig" wirkt, dann muss sie zwar nicht unbedingt unseriös sein, aber wahrscheinlich gibt es dort im Unternehmen einige Leute, die wenig Ahnung haben oder denen es gleichgültig ist, wie sie wirken. Also auch ein Grund, sich zu überlegen, ob man dort wirklich arbeiten will......

    Nehmen wir mal ein Beispiel:
    gesucht wird für eine Stelle, wo der künftige Mitarbeiter monatlich 4.000,- Euro verdienen soll, also 48 T€ im Jahr (vielleicht ein Servicetechniker o.ä.).
    Mit Arbeitgeberanteilen, Weihnachts- und Urlaubsgeld, Fahrtkostenzuschuss, kostet dieser Mitarbeiter dem Unternehmen jährlich mehr als 60 T€.
    Nun hofft der Chef, dass der neue Mitarbeiter nicht gleich wieder geht, sondern mindestens 5 Jahre in der Firma bleibt.
    Insgesamt kostet dieser Mitarbeiter also (Gehaltserhöhungen lassen wir mal weg) in den 5 Jahren etwa 300.000,-- €.

    Und selbstverständlich soll er in dieser Zeit der Firma einen entsprechend höheren Nutzen bringen. Bei diesem Servicetechniker wären es vielleicht Reparatur- und Instandhaltungsaufträge in Höhe von 500 T€ im Jahr, also in 5 Jahren insgesamt 2,5 Mio. Euro Umsatz (wahrscheinlich sogar mehr).

    Was spielt es denn unter diesen Umständen für eine Rolle, ob die Stellenanzeige nun 2000,- oder 5.000,- Euro kostet ?
    Da ist schon fast lächerlich, hier einmalig 3.000,- Euro einsparen zu wollen. Das wären gerade mal 1% der Gesamtkosten dieses Mitarbeiters.
    Viel wichtiger ist es doch, für eine solche Stelle einen wirklich erstklassigen Mitarbeiter zu finden.
    Und wenn der neue wirklich gut ist, dann macht er vielleicht statt 500 T€ im Jahr 700 T€ Umsatz oder er arbeitet effizienter und spart daher bei seiner Arbeit dem Unternehmen Kosten - und das nicht nur einmal, sondern Jahr für Jahr.

    Nur - mit billig gemachten Anzeigen - egal ob in Printmedien oder im Internet - findet man nur in ganz, ganz seltenen Ausnahmefällen auch wirklich guten Leute.
    Aber das scheint sich noch nicht bei allen Unternehmen rumgesprochen zu haben.....

    Andere Firmen gehen da zielgerichteter vor und setzen sogar bei solchen Positionen einen Headhunter ein - auch wenn dieser bei der Suche wesentlich mehr kostet als eine einfach gemachte Anzeige. Denn sie wissen: entscheidend ist das Ergebnis!
    Geändert von bepe0905 (29.10.2014 um 11:17 Uhr)

  4. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei bepe0905 für den nützlichen Beitrag:

    GAZ Vodnik (03.11.2014), zebrafink (30.10.2014)

  5. #14
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Woran erkennt man seriöse Jobanzeigen?

    Wow bepe, absolut wahr. Ich denke viele Leute begreifen den Werbeeffekt einer einer Stellenanzeige grade im Regionalen Markt nicht wirklich. Die Rechnung die du da aufgemacht hast ist auch interessant und stimmig, allein die Frage bleibt: Billiges Layout, vielleicht große Anzeige, was sollte mir das als Arbeitsuchenden zeigen? Dass ich nicht dort arbeiten sollte?

  6. #15
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    1+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Woran erkennt man seriöse Jobanzeigen?

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Wow bepe, absolut wahr. Ich denke viele Leute begreifen den Werbeeffekt einer einer Stellenanzeige grade im Regionalen Markt nicht wirklich. Die Rechnung die du da aufgemacht hast ist auch interessant und stimmig, allein die Frage bleibt: Billiges Layout, vielleicht große Anzeige, was sollte mir das als Arbeitsuchenden zeigen? Dass ich nicht dort arbeiten sollte?
    Würde ich nicht so sehen - es kommt auf den Einzelfall an. Aber ich würde mich (z.B. im Internet) sehr gründlich über das Unternehmen schlau machen.

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bepe0905 für diesen nützlichen Beitrag:

    zebrafink (31.10.2014)

  8. #16
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Woran erkennt man seriöse Jobanzeigen?

    Klingt gut...

  9. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Woran erkennt man seriöse Jobanzeigen?

    Diese klitzekleinen Anzeigen die man oft in der Zeitung sieht sollte man besser meiden. Es ist ja schon erklärt worauf es ankommt, und im Internet recherchieren, notfalls auch im gedruckten Telefonbuch-Branchenverzeichnis wenn kein Internet vorhanden ist nachsehen macht immer Sinn. Manchmal sind kleinere Firmen noch nicht im WWW, dann muss man bei echtem Interesse einfach mal nachschauen

  10. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 52, Level: 3
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Woran erkennt man seriöse Jobanzeigen?

    Ich habe mich inzwischen auf zwei andere Anzeigen beworben und diese mysteriöse fallen lassen. Gegooglet habe ich trotzdem aber ohne Fund, auch im Branchenbuch war nichts zu finden. Ich kann nur hoffen dass darauf niemand doch drauf reingefalen ist, denn die war garantiert unseriös. Bei den beiden anderen war sogar die Internet-Adresse angegeben, also wirklich okay.

  11. #19
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Woran erkennt man seriöse Jobanzeigen?

    Du hast im Internet zu dem Firmennamen absolut nichts gefunden? Ernsthaft? Das ist schon wirklich krass.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  12. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 52, Level: 3
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Woran erkennt man seriöse Jobanzeigen?

    Ich habe auch probiert per Rückwärtssuche über die Nummer die Firma herauszufinden. Aber es war ja sowieso keine Festnetznummer, also da auch ohne Erfolg.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 08:47
  2. Woran erkennt man eine gute Fortbildung?
    Von afk77 im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 10:52
  3. Seriöse Angebote bei Jobbörsen
    Von Quimby im Forum Jobsuche
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 14:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •