Wie erkläre ich lange Lücke im Lebenslauf? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Wie erkläre ich lange Lücke im Lebenslauf?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wie erkläre ich lange Lücke im Lebenslauf?

    Eine Krankheit ist eine Krankheit. Und die Lücke die dadurch entstanden ist kann man damit auch erklären. Wobei es natürlich Fragen aufwirft was für eine psychische Erkrankung es war. Aber muss man das auch deutlich angeben? Es kann ja auch eine andere Erkrankung sein, für die z.B. eine längere Reha unumgänglich war.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Wie erkläre ich lange Lücke im Lebenslauf?

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen
    Generell sollten Lücken mit einer Mischung aus Wahrheit und Beschönigung angegangen werden. Ein Effekt sollte immer sein, dass man gestärkt, gereift oder sonst wie positiv raus geht. Man nimmt quasi auch aus der schlechtesten Lücke Wachstum raus, dann kann man es besser verkaufen.

    Und wie würdest du das in meinem Fall machen?

  3. #13
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    1+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie erkläre ich lange Lücke im Lebenslauf?

    Zitat Zitat von EM-MA Beitrag anzeigen
    ...
    Ich habe nach dem Abi eine lange Pause gemacht und habe dadurch eine große Lücke im Lebenslauf. Ich war nicht krank oder sowas, sondern habe einfach eine Pause gemacht, bin viel herum gereist und solche Sachen.
    Damals habe ich da nicht so drüber nachgedacht und kein Problem darin gesehen. Zumal ich tolle Erfahrungen gemacht habe mit verschiedenen Kulturen und so. Aber jetzt mache ich mir doch Gedanken wegen der großen Lücke....
    Wie lange war diese Pause denn genau???
    War sei einige Monate, ein dreiviertel Jahr oder 2-3 Jahre ???

    Falls es nicht zuuuuuu lange war, dann musst du dir keine Gedanken machen. Dein erfolgreicher Studienabschluss ist wesentlich wichtiger.
    Grundsätzlich gilt: es gibt nur wenige Zeiten (bevor man Rentner wird), wo man sich mal ganz ausgiebig anderen Tätigkeiten als Ausbildung oder Beruf widmen kann. Und dazu gehört die Zeit zwischen Schule und Ausbildung/Studium und dann noch mal zwischen Abschluss des Studiums und Berufseintritt.
    Und da ist es gar nicht mal so selten, dass bei Bewerbern im Lebenslauf steht "Backpackingtour durch Australien" oder "Travel-and-Work-Urlaub in Südamerika" oder "auf eigene Faust Europa erkunden" oder "Auslandsaufenthalt zur praktischen Anwendung meiner Fremdsprachenkenntnisse".
    So lange da nicht steht "habe rumgegammelt" oder "2 Jahre Vorbereitung aufs Studium" oder ähnliches ist das nicht außergewöhnlich und kann bei Bewerbungen sogar Pluspunkte bringen und evtl. auch ein Gesprächsthema sein.

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bepe0905 für diesen nützlichen Beitrag:

    District 9 (30.09.2014)

  5. #14
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie erkläre ich lange Lücke im Lebenslauf?

    Grade wenn man was machen will wo Fremdsprachen gut passen sollte man sein Licht in diesem Fall nicht unter den Scheffel stellen.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  6. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Wie erkläre ich lange Lücke im Lebenslauf?

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    Wie lange war diese Pause denn genau???
    War sei einige Monate, ein dreiviertel Jahr oder 2-3 Jahre ???
    Etwas mehr als ein Jahr insgesamt, 1 Jahr und 3 Wochen um genau zu sein. Davon war ich ungefähr 9 Monate im Ausland unterwegs.

  7. #16
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Wie erkläre ich lange Lücke im Lebenslauf?

    Da würde ich einfach schreiben, dass du 1 Jahr im Ausland warst und deine Fremdsprachen zementiert hast... Wie es dann auf den Tag genau war, danach kräht doch kein Hahn mehr...

  8. #17
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Wie erkläre ich lange Lücke im Lebenslauf?

    zwischen Monat/Jahr und Monat/Jahr verschiedene Auslandsreisen (oder Reisen nach X, Y und Z), Festigung der Sprachkenntnisse, ...
    Sowas in der Art kann man da doch gut schreiben.

    Aber! Das mit den Sprachkenntnissen nur dann aufnehmen, wenn deine Kenntnisse auch wirklich besser sind als Schulniveau. Sonst wirds schnell peinlich.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  9. #18
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Wie erkläre ich lange Lücke im Lebenslauf?

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    zwischen Monat/Jahr und Monat/Jahr verschiedene Auslandsreisen (oder Reisen nach X, Y und Z), Festigung der Sprachkenntnisse, ...
    Sowas in der Art kann man da doch gut schreiben.

    Aber! Das mit den Sprachkenntnissen nur dann aufnehmen, wenn deine Kenntnisse auch wirklich besser sind als Schulniveau. Sonst wirds schnell peinlich.
    Oh das stimmt, das könnte wirklich ruckizucki peinlich werden. :-D

    Man kann aber auch durchaus den Fokus darauf legen, dass man außer Sprachen auch Verständnis mit anderen Menschen und Kulturen gewonnen hat, oder sowas in die Richtung. Zudem haben die Reisen auch meiner persönlichen Entwicklung sehr geholfen.

  10. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Wie erkläre ich lange Lücke im Lebenslauf?

    Ok. Dann danke für eure Tipps. Scheinbar ist es ja doch nicht so schlimm, wie ich schon befürchtet hatte. Zum Glück. Schönen Tag euch.

  11. #20
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie erkläre ich lange Lücke im Lebenslauf?

    Zitat Zitat von EM-MA Beitrag anzeigen
    Etwas mehr als ein Jahr insgesamt, 1 Jahr und 3 Wochen um genau zu sein. Davon war ich ungefähr 9 Monate im Ausland unterwegs.
    bei einer so langen Zeit sollte schon eine Erklärung dabei stehen. Ich würde etwa so schreiben "ca. 1 Jahr Auslandsaufenthalt, verbunden mit unterschiedlichen Jobs (Travel & Work) und Fremdsprachentraining"

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lange Studiert/ Studienwechsel
    Von puks im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2014, 14:54
  2. Zu lange studiert
    Von bio im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 16:52
  3. Wie lange muss der Lebenslauf zurüpckreichen?
    Von Steffo1212 im Forum Bewerbung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 08:32
  4. Wie lange schreibt man ca. an der Abschlussarbeit
    Von Feierfuchs im Forum Studium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 19:30
  5. Lange Krankheit
    Von Yohaa im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 13:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •