Bewerbung ohne Zeugnis - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Bewerbung ohne Zeugnis

  1. #11
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung ohne Zeugnis

    Zitat Zitat von Slibo Beitrag anzeigen
    Gruß,
    Das kann ja nicht wahr sein! Meine Noten von Zwischenprüfung und den Seminararbeiten?! Wieso interessieren die denn die Personaler? An der Uni rauf und runter hört man doch immer wieder "da kräht später kein Hahn danach" - und jetzt das?! Aber ihr anderen seid der Meinung, dass es reicht sich so ein vorläufiges Zeugnis ausstellen zu lassen?
    An der Uni wird viel geredet ..... was man dort so schwätzt und was Personaler wirklich interessiert - das sind zwei paar Schuhe!
    Eigentlich müsste dir selbst doch klar sein, warum sich in einem solchen Fall die Personaler für Zwischenzeugnisse interessieren.
    Wenn du dich in 20 oder 30 Jahren mal wieder auf eine neue Stelle bewerben wirst, dann hast du nicht nur dein Diplom, sondern vermutlich auch Zeugnisse früherer Arbeitgeber, die du vorlegen kannst.

    Berufsanfänger haben das noch nicht und müssen mit dem ihre Pluspunkte sammeln, was sie haben. Wenn du also noch kein Abschlusszeugnis vorzuweisen hast, dann musst du halt sehen, wie du deine Leistungen anderweitig belegst.
    Ein "vorläufiges Zeugnis" ist dazu ziemlich überflüssig, denn auch das braucht wieder Zeit. Aber deine Zwischenzeugnisse und Praktikumsnachweise hast du hoffentlich bereits als PDF gespeichert.
    Geändert von bepe0905 (28.05.2014 um 12:49 Uhr)

  2. #12
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung ohne Zeugnis

    Zitat Zitat von Slibo Beitrag anzeigen
    Doch: Zwischenprüfungsnoten habe ich natürlich. Es hieß nur immer "die interessieren später niemanden" - zum Kotzen...
    Jetzt steh ich natürlich etwas mit runtergelassenen Hosen da, die sind natürlich nicht sooo gut. Soll ich dann dohc mit Bewerbungen warten? Kann's mir eigentlich kaum erlauben... .........
    Wahrscheinlich gehe ich jetzt den easy way out und werde einfach "vorraussichtliche Note wahrscheinlich x.y" schreiben...
    Was soll das Gemotze - wieso stehst du mit "runtergelassenen Hosen" da?
    Wir haben dir doch ziemlich klar gesagt, was du tun kannst und was die Leser deiner Bewerbungen erwarten:
    ein vernünftiges Anschreiben, einen aussagefähigen Lebenslauf, Kopien deiner bisherigen Zeugnisse und der Hinweis im Anschreiben, dass dein Abschlusszeugnis mit Diplom (Bachelor oder Master) noch nicht vorliegt, dass du aber davon ausgehst, dass du dein Studium voraussichtlich mit Note XY abschließt.

    Mehr brauchst du nicht - und mehr haben die meisten Studenten bei ihren Erstbewerbungen auch nicht vorzulegen.

    Denn mit den Bewerbungen zu warten, bis man die Tür zur Uni zum letzten Mal hinter sich zugemacht hat und alle Zeugnisse vorliegen, das ist ein Luxus, den sich die meisten nicht leisten können.
    Es gibt natürlich immer "Spätstarter" die durch Unschlüssigkeit den Start ins Berufsleben etwas "verschlafen" und es gibt "Übervorsichtige", die keine Bewerbung anfangen, bevor nicht alle Unterlagen vorhanden sind.
    Wer sich das heutzutage leisten kann ... ok.
    Aber mehr als die Hälfte aller Studenten finden ihre erste Arbeitsstelle über das Unternehmen, in dem sie ihr letztes Praktikum absolvieren oder ihre Diplomarbeit bzw. Masterthesis schreiben - also bereits vor Studienabschluss.

    Und noch etwas aus dem Erfahrungsschatz vieler Personaler:
    Studenten, die sich VOR ihrem Abschluss bewerben, sind meistens agiler, zuversichtlicher, strebsamer, zupackender, zeigen Entschlusskraft auch in unsicheren Situationen und haben ein stärkeres Selbstbewusstsein (und meistens auch bessere Noten) als solche, die mit ihrer Bewerbung warten, bis sie auch ihre letzte Note sicher haben.
    Selbstverständlich gibt es Ausnahmen - aber solche "Klischees" treffen häufiger zu als Betroffene es wahr haben wollen.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung ohne Zeugnis

    Und wenn Du in die Bewerbung schreibst dass Du Dein Zeugnis nachreichst, weil es noch nicht ausgestellt wurde und kurz und knapp schreibst: Meine vorläufigen Noten: Fach / Note +/- 2 oder so?

  4. #14
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Bewerbung ohne Zeugnis

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    Ein "vorläufiges Zeugnis" ist dazu ziemlich überflüssig, denn auch das braucht wieder Zeit.
    Das stimmt nicht. Wenn alle Noten feststehen, dann bekommt man das sofort ausgedruckt.
    Aber nachdem bei Slibo scheinbar nicht alle feststehen, dann wird er halt gar keins bekommen.

    Trotzdem, einfach auch Nachreichung des Zeugnisses verweisen, sobald es da ist und solange die vorhandenen Referenzen mitschicken. Das ist kein Problem dann.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  5. #15
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Bewerbung ohne Zeugnis

    Ich denke sein Problem ist dass er sich bei der Zwischenprüfung noch nicht so reingehängt hat wie jetzt am Ende. Deswegen die runter gelassenen Hosen: Weil man da noch nicht wusste, dass man die Noten mal brauchen wird.

    Ich würde mich jetzt nicht ärgern, sondern einfach mit der vorläufigen Note bewerben, und gut ist's.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  6. #16
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung ohne Zeugnis

    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    Ich denke sein Problem ist dass er sich bei der Zwischenprüfung noch nicht so reingehängt hat wie jetzt am Ende. Deswegen die runter gelassenen Hosen: Weil man da noch nicht wusste, dass man die Noten mal brauchen wird. Ich würde mich jetzt nicht ärgern, sondern einfach mit der vorläufigen Note bewerben, und gut ist's.
    Wenn die Noten in den Zwischenprüfungen oder im Vordiplom nicht so optimal sind, dann lohnt es sich, im Anschreiben darauf hinzuweisen, dass das Abschlusszeugnis wesentlich besser aussieht und das Studium voraussichtlich mit der besseren Note XYZ endet. Aber spätestens beim Vorstellungsgespräch werden 80% aller Personaler auch frühere Zeugnisse sehen wollen, darauf sollte er sich schon mal einstellen.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.05.2014
    Beiträge
    6
    Punkte: 59, Level: 3
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 22,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Bewerbung ohne Zeugnis

    So mach ich es jetzt, und ja das mit den rutner gelassenen Hosen war so gemeint. Ich bin deswegen etwas patzig weil ich das mein ganzes Studium lang genau so gehört habe. "Die Endnote ist relativ unwichtig, hauptsache man schafft es, Zwischenprüfung oder Seminarscheine sind egal, da kräht kein Hahn danach" - und ich dachte ich wäre top vorbereitet mit meiner recht guten Note am Ende.

    Naja ich ärger mich jetzt nicht mehr sondern starte richtig durch.

    An die jenigen mit Erfahrung: Meint ihr es bringt was im Prüfungsamt anzurufen und zu fragen ob die Korrektoren sich einigen konnten?

  8. #18
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Georgina
    Registriert seit
    23.05.2014
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    29
    Punkte: 2.648, Level: 31
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 102
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbung ohne Zeugnis

    Ich wusste das auch nicht, dachte auch immer, dass die Endnote entscheidend ist nicht die Zwischennote. Ok, es is ja überall anders. Wenn ich es richtig gelesen habe studierst/ hast du studiert.
    Was immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.

  9. #19
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung ohne Zeugnis

    Zitat Zitat von Slibo Beitrag anzeigen
    Ich bin deswegen etwas patzig weil ich das mein ganzes Studium lang genau so gehört habe. "Die Endnote ist relativ unwichtig, hauptsache man schafft es, Zwischenprüfung oder Seminarscheine sind egal, da kräht kein Hahn danach" - und ich dachte ich wäre top vorbereitet mit meiner recht guten Note am Ende.
    Lieber Slibo,
    da frage ich mich doch, auf welche Leute du hörst. Oder war es vielleicht so, dass du lieber auf Leute gehört hast, die solchen Unsinn von sich gaben (weil's einfacher war) als auf andere, die zu mehr Fleiß und besseren Zensuren geraten hatten?
    Ähnlich ist es auch hier im Forum.
    Da gibt es eine Menge gutwilliger und gutmeinender Menschen, die gerne und nach bestem Wissen ihren Rat geben - aber eigentlich von der Sache NULL AHNUNG haben (glücklicherweise schreiben das manche dazu - aber längst nicht alle.....).

    Eigentlich sollte ein Studium ja auch dazu dienen, das eigenständige Denken zu fördern.
    Natürlich ist es das Wichtigste, dass man das Studium überhaupt schafft - aber wenn das alleine ausreichen würde, wozu gäbe es dann überhaupt Noten ?????
    So sollte man nach einigem Überlegen doch selbst darauf kommen, dass Noten nicht nur zur Papierverzierung dienen....

    Aber wenn du tatsächlich mit einer guten Abschlussnote die Sache zum noch besseren Ende bringst, dann wird dich das bestimmt etwas 'raushauen, also Kopf hoch !

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.05.2014
    Beiträge
    6
    Punkte: 59, Level: 3
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 22,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Bewerbung ohne Zeugnis

    Hallo bepe, ich kann dir schon sagen wer mir das gesagt hat: Das war der Abteilungsleiter/Studiendekan unserer Fachrichtung... Natürlich nirgends offiziell, aber so unter der Hand, Marke komm, wir wissen doch alle wie es ist.

    In Zukunft schreib ich einfach direkt hier. Ganz ehrlich, da kriegt man mehr (verschiedene) Meinungen und Infos.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie Bewerbung nachweisen ohne Absage?
    Von Kutscher im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.05.2014, 08:26
  2. DSL ohne Schufa
    Von checkyesjuliet im Forum Plauderecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.11.2013, 16:13
  3. Bewerbung ohne Foto?
    Von Herzilein im Forum Bewerbung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.01.2013, 15:55
  4. Maßnahme ohne EGV
    Von Gygax im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 22:15
  5. Zeugnis selber schreiben
    Von Snoopy im Forum Studium
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 12:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •