Kurzbewerbung - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Kurzbewerbung

  1. #11
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kurzbewerbung

    Zitat Zitat von Carmencia Beitrag anzeigen
    Dann steht in der Stellenanzeige "Bitte senden Sie Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen..." das habe ich schon gelesen. Bei der Anforderung sind bestimmt auch Lebensläufe und Zertifikate gemeint, oder? Also, anders als wenn nur eine Kurzbewerbung verlangt wird.
    Ach so ist das dann.. Danke dir. Das sind so Sachen, die man täglich sieht, aber nie bemerkt.

  2. #12
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Kurzbewerbung

    Also ich würde aber mal behaupten, solange nichts anderes dabei steht, sollt eman immer seine "aussagekräftigen" Bewerbungsunterlagen schicken, sprich Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse etc.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kurzbewerbung

    Das sehe ich auch so, es sei denn es steht ausdrücklich Kurzbewerbung dabei. Dann sollte man auch den "Wunsch" erfüllen, denn sie haben dann sicher einen guten Grund warum sie nur eine Kurzbewerbung haben möchten und keine Bewerbungsmappe mit vollständigen Unterlagen

  4. #14
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Kurzbewerbung

    Zitat Zitat von Kreuzkoenig Beitrag anzeigen
    ... Kurzbewerbung umfasst ein Anschrieben und einen tabellarischen Lebenslauf...

    Ich persönlich finde das überflüssig.... lese ... sowieso erstmal nur Anschreiben und/oder Lebenslauf. ....
    Ja, dem kann man nur zustimmen. Die Frage ist, welche Denkweise steckt dahinter? Ist es 1. mehr im Sinne für den Bewerber oder 2. mehr im Sinne der Firma?

    Greifen wir mal beides auf, aber nicht so intensiv und nur als Onlinebewerbung.

    1. Der Bewerber verfasst nur das Anschreiben und passt den Lebenslauf an. Die ferigen PDF-Dokumente läßt er liegen. Dateigröße 300 kB. Fertig. Wäre, diese anzuhängen aber auch kein Thema.
    2. Die Firma möchte keine große Datenmenge und erstmal nur einen schnellen Überblick. -Denke mal, dass hier in jedem Fall ein Foto gefragt ist-. Das erspart erstmal einiges an Zeit und Aufwand. Die interessanten Bewerber werden -Mehraufwand- zur vollständigen Einreichung aufgefordert. Oftmals schicken, bei gewünschten Kurzbewerbungen, diese Unternehmen keine Absagen/Rückantworten mehr.

    Man sollte daher im Vorfeld genau die Firma unter die Lupe nehmen, Größe, Angebote, Anzeigeformat,.. ob es die richtige für einen ist oder ob sie auch ggf. genauso am Entgelt u.w. genauso sparen könnte.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 39, Level: 2
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Kurzbewerbung

    Also wenn ich keine Rückantwort bekomme ist das völlig normal? Und wenn kein Bild mitgeschickt ist dann fallen die Chancen für eine Zusage noch mehr? Oha.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kurzbewerbung

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen
    Ja, dem kann man nur zustimmen. Die Frage ist, welche Denkweise steckt dahinter? Ist es 1. mehr im Sinne für den Bewerber oder 2. mehr im Sinne der Firma?

    Greifen wir mal beides auf, aber nicht so intensiv und nur als Onlinebewerbung.

    1. Der Bewerber verfasst nur das Anschreiben und passt den Lebenslauf an. Die ferigen PDF-Dokumente läßt er liegen. Dateigröße 300 kB. Fertig. Wäre, diese anzuhängen aber auch kein Thema.
    2. Die Firma möchte keine große Datenmenge und erstmal nur einen schnellen Überblick. -Denke mal, dass hier in jedem Fall ein Foto gefragt ist-. Das erspart erstmal einiges an Zeit und Aufwand. Die interessanten Bewerber werden -Mehraufwand- zur vollständigen Einreichung aufgefordert. Oftmals schicken, bei gewünschten Kurzbewerbungen, diese Unternehmen keine Absagen/Rückantworten mehr.

    Man sollte daher im Vorfeld genau die Firma unter die Lupe nehmen, Größe, Angebote, Anzeigeformat,.. ob es die richtige für einen ist oder ob sie auch ggf. genauso am Entgelt u.w. genauso sparen könnte.
    Das ist natürlich wahr. Allerdings muss ich aus meiner Erfahrung auch sagen, dass die wenigsten Bewerber sich daran halten und doch eine komplette Bewerbung schicken, was das ganze dann einmal mehr überflüssig macht.

    Daher stimme ich vor allem deinem letzten Satz zu: Man sollte sich vorab definitiv gut informieren und die jeweilige Anzeige genau lesen, etc..

  7. #17
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kurzbewerbung

    Zitat Zitat von Marlo Beitrag anzeigen
    ..... da steht dass eine Kurzbewerbung gefordert ist. Was bedeutet das? Benötigen sie keine Zeugnisse sondern nur ein kurzes Anschreiben, oder wie soll ich das verstehen? .....
    Viele Leute, die ein Stellenangebot lesen, fühlen sich davon zwar grundsätzlich positiv angesprochen und würden sich vielleicht auch bewerben.... wenn da nicht der Aufwand wäre, ein Anschreiben abzufassen, den Lebenslauf auf den neuesten Stand zu bringen, evtl. einige Zeugnisse und Bescheinigungen einzuscannen und das alles auch noch schon zusammenzustellen .......
    Und wenn man dann nicht gerade im "Leidensdruck" ist, weil man unbedingt eine neue Stelle sucht, dann bleibt das Stellenangebot eher liegen, und damit auch die berufliche Chance .....

    Deshalb wollen Firmen mit dem Hinweis "Kurzbewerbung" in erster Linie die Leser ermutigen, ihre Bewerbung zu mailen oder schicken, auch wenn nicht alles 100% perfekt und vollständig ist.
    Im Klartext: hinsetzen, den Lebenslauf auf "Passgenauigkeit zur angestrebten Stelle" überprüfen und ggf. überarbeiten und ein knappes, aber klares und eindeutiges Anschreiben verfassen (kein 08/15-Text, sondern am Stellenangebot orientiert) - und dann schnell raus mit dem Email.
    Viel Erfolg !!!

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kurzbewerbung

    ach so ist das gemeint. Jetzt weiß auch ich mehr denn unter Kurzbewerbung, was man öfter mal liest, habe ich mir ein kurzes Anschreiben vorgestellt ohne alles hier wird man bestens aufgeklärt

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •