Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

  1. #1
    Status: Student Array
    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    7
    Punkte: 336, Level: 9
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 39
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    Frage Was haltet ihr von diesem Anschreiben ?

    Hallo liebe Forengemeinde,
    aufgrund der begründeten Hoffnung, dass hier echte Profis mal kurz über mein Anschreiben gucken können habe ich mich in diesem Forum angemeldet.

    Ich bewerbe mich demnächst Online um eine Praxissemesterstelle und habe dafür folgendes Anschreiben vorbereitet.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar Tipps habt. Die personenbezogenen Daten habe ich größtenteils durch X ersetzt, was aber den Sinn nicht verändern dürfte ;)

    Schon einmal ein herzliches Dankeschön, an alle die Sich diese Mühe machen!



    Meine Name
    Strasse
    Ort
    Telefon
    Email


    Firma Max Mustermann
    z. Hd. John Doe
    Musterstraße 11111
    11111 Musterhausen
    01. April 2014



    Bewerbung für Praktikum ab Oktober 2014 im Bereich Brandschutz der Konzernsicherheit


    Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrter Herr X,

    in meinem naturwissenschaftlichen Studium „XXXX Engineering“ an der Hochschule X beschäftige ich mich fachlich intensiv mit allen Bereichen des Objekt –und Veranstaltungsschutz, der Informations – und IT-Sicherheit, des Krisen –und Katastrophenmanagement, sowie den Bereichen Spionage und Produktpiraterie.

    Während den bis jetzigen 4 Semestern dieses interdisziplinarem Studiums, entwickelte ich einen starken, persönlichen Interessenschwerpunkt im Gebiet Informationssicherheit.
    In den Studienmodulen Informationsx und Informationssichx konnte ich weitgehende Kompetenzen entwickeln. Diese ab Oktober 2014 in Form eines Praktikums für die xx

    Neben einer überdurchschnittliche Arbeits- und Lernbereitschaft, langanhaltend hoher Motivation zeichnet mich auch ein hohes Maß an Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit aus.
    Diese Qualifikationen spiegeln sich in meinen durchgehend guten Zensuren und meinem zielstrebigen Lebenslauf wieder. Über sehr gute Kenntnisse mit den gängigen Microsoft Office-Anwendungen, und eine diskrete, selbstständige Arbeitsweiße verfüge ich ebenfalls.


    Als automobilbegeisterter Student, mit einer ausgeprägten Technikaffinität, und Besitzer mehrerer Oldtimer, würde ich sicherlich gut zu der XX AG passen.





    Ich freue mich von Ihnen zu hören.


    Mit freundlichen Grüßen




    Mein Name
    Geändert von MERCEDESBENZ22222 (31.03.2014 um 16:51 Uhr)

  2. #2
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    1+

    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    Hi MercdesBenz22...
    Willkommen hier im Forum. Ich finde dein Anschreiben im Großen und Ganzen gelungen, habe aber zwei Verbesserungsvorschläge:

    Während den bis jetzigen 4 Semestern dieses interdisziplinarem Studiums
    Irgendwas stimmt da noch nicht. Heißt es nicht "interdisziplinär"? Und "bis jetzigen" klingt meines Erachtens nach nicht richtig. Da solltest du nochmal nachbessern.

    Leider bin ich nicht der absolute Spezialist auf diesem Gebiet, wie ein Bepe oder ein Prostan oder ein Kreuzkönig, die können dir da sicher noch weiter helfen.

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei zebrafink für diesen nützlichen Beitrag:

    MERCEDESBENZ22222 (31.03.2014)

  4. #3
    Status: Student Array
    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    7
    Punkte: 336, Level: 9
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 39
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    Hallo Zebrafink,

    vielen Dank für deine Antwort und die damit verbundene Mühe.
    Mit dem interdiszipliärem Studium hast du Recht, gut dass dir das aufgefallen ist!
    Mit dem bis jetzigem habe ich auch noch kein Frieden geschlossen, aber da ist mir (noch) nichts besseres eingefallen.

    Ich danke dir nochmals, und freue mich auf weitere tolle Anregungen.

    LG

  5. #4
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    2+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Was haltet ihr von diesem Anschreiben ?

    Zitat Zitat von MERCEDESBENZ22222 Beitrag anzeigen

    Ich bewerbe mich demnächst Online um eine Praxissemesterstelle und habe dafür folgendes Anschreiben vorbereitet.

    Meine Name
    Strasse
    Ort
    Telefon
    Email

    Firma Max Mustermann
    z. Hd. John Doe
    Musterstraße 11111
    11111 Musterhausen
    01. April 2014

    Bewerbung für Praktikum ab Oktober 2014 im Bereich Brandschutz der Konzernsicherheit

    Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrter Herr X,

    in meinem naturwissenschaftlichen Studium „XXXX Engineering“ an der Hochschule X beschäftige ich mich fachlich intensiv mit allen Bereichen des Objekt –und Veranstaltungsschutz, der Informations – und IT-Sicherheit, des Krisen –und Katastrophenmanagement, sowie den Bereichen Spionage und Produktpiraterie.

    Während den bis jetzigen 4 Semestern dieses interdisziplinarem Studiums, entwickelte ich einen starken, persönlichen Interessenschwerpunkt im Gebiet Informationssicherheit.
    In den Studienmodulen Informationsx und Informationssichx konnte ich weitgehende Kompetenzen entwickeln. Diese ab Oktober 2014 in Form eines Praktikums für die xx

    Neben einer überdurchschnittliche Arbeits- und Lernbereitschaft, langanhaltend hoher Motivation zeichnet mich auch ein hohes Maß an Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit aus.
    Diese Qualifikationen spiegeln sich in meinen durchgehend guten Zensuren und meinem zielstrebigen Lebenslauf wieder. Über sehr gute Kenntnisse mit den gängigen Microsoft Office-Anwendungen, und eine diskrete, selbstständige Arbeitsweiße verfüge ich ebenfalls.

    Als automobilbegeisterter Student, mit einer ausgeprägten Technikaffinität, und Besitzer mehrerer Oldtimer, würde ich sicherlich gut zu der XX AG passen.

    Ich freue mich von Ihnen zu hören.

    Mit freundlichen Grüßen

    Mein Name
    Hallo,
    aus Platzgründen habe ich dein Anschreiben etwas gekürzt. Wichtiger ist ja der Inhalt.

    1. Du richtest das Schreiben an Herrn John Doe - warum nicht auch in der Ansprache? Warum zusätzlich sg Damen + Herren ?????.
    Also bleibe bitte bei "Sehr geehrter Herr Doe" - das genügt!
    2. Lt. Betreff bewirbst du dich um eine Praktikantenstelle. Aber irgendwo sollte dies auch aus dem Text ersichtlich sein.
    Oder soll der etwas missglückte Halbsatz "Diese ab Oktober 2014 in Form eines Praktikums für die xx" die Bewerbung sein ?
    3. Ich nehme an, dass du dich bei einem Autohersteller bewirbst.
    Denn nur dann (aber wirklich NUR DANN) macht der Abschlusssatz "Als automobilbegeisterter Student, mit einer ausgeprägten Technikaffinität, und Besitzer mehrerer Oldtimer, würde ich sicherlich gut zu der XX AG passen" Sinn - ansonsten solltest du diesen Satz besser weg lassen.
    4. Der Betreff scheint mir etwas unglücklich formuliert, "... im Bereich Brandschutz der Konzernsicherheit" ... Wir nennt sich der Bereich denn tatsächlich?
    5. Generell scheinst du es mit der Rechtschreibung nicht so zu haben. So wäre es besser:
    ... in meinem naturwissenschaftlichen Studium „XXXX Engineering“ an der Hochschule X beschäftige ich mich fachlich intensiv mit allen Bereichen des Objekt –und Veranstaltungsschutzes, der Informations– und IT-Sicherheit, des Krisen –und Katastrophenmanagements, sowie den Bereichen Spionage und Produktpiraterie.
    "Arbeitsweiße" schreibt man mit "s", mit der Farbe "Weiß" hat das nichts zu tun.
    Auch "Während den bis jetzigen 4 Semestern... " hört sich etwas seltsam an, was ja auch Zebrafink schon feststellte. Richtiger wäre: "Während der bisherigen vier Semester dieses interdisziplinären Studiums .."
    6. Auch mit den Komma-Regeln scheinst du etwas auf Kriegsfuß zu stehen. Aber darauf kann ich jetzt hier nicht eingehen. Ist auch nicht so tragisch - da habe ich schon schlimmere Bewerbungen gelesen.
    7. Du glaubst, dass du "sicherlich gut zur XX AG passen" würdest. Glaubst du, dass die Leser deiner Bewerbung das auch so sehen?
    Denn du bewirbst dich auf eine Praktikantenstelle im Bereich Brandschutz - aber warum gerade dort?
    Deine Studienschwerpunkte sind "Objekt –und Veranstaltungsschutz, Informations– und IT-Sicherheit, Krisen– und Katastrophenmanagement, Spionage und Produktpiraterie" - und dein "starker, persönlicher Interessenschwerpunkt liegt im Gebiet Informationssicherheit.
    Also: ein paar Worte, dass z. B. ein Praktikum im Brandschutz nun dazu eine wichtige Ergänzung sein könnte oder dass dieser Bereich dich mit Blick auf dein künftiges Studium (oder deine Bachelorarbeit) besonders interessiert, wären hier angebracht. Und damit könntest du auch gleich deine Bewerbung begründen.

    Soweit mein Beitrag hierzu.
    Viel Erfolg!
    Geändert von bepe0905 (31.03.2014 um 19:00 Uhr)

  6. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei bepe0905 für den nützlichen Beitrag:

    Kp1O (31.03.2014), MERCEDESBENZ22222 (31.03.2014)

  7. #5
    Status: Student Array
    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    7
    Punkte: 336, Level: 9
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 39
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Was haltet ihr von diesem Anschreiben ?

    Hallo Bepe0905,

    auch dir danke ich herzlich für deine Mühen.
    Ich fürchte Ich habe uns das Leben selbst etwas schwer gemacht.
    Ich möchte mein Praktikum im Bereich Informationssicherheit nicht im Brandschutz machen, dies habe ich nur der Anonymität wegen getan. Der wirkliche Titel ist dann direkt aus der Ausschreibung übernommen, und entspricht dann auch der tatsächlichen Bezeichnung.

    Bei dem Arbeitgeber soll es sich um einen Automobilhersteller handeln, deshalb der letzte Satz.
    Die Bewerbung richte ich über ein Onlineverfahren ein, direkt auf die ausgeschriebene Stelle bezogen, weshalb ich davon ausgehe, dass es klar ist, dass ich mich um ein Praktikum/Praxissemesterstelle bewerbe.

    Ich habe das mit den "Sehr geehrten Damen und Herren" herein genommen, da ich nicht sicher bin, ob die Bewerbung direkt an Herrn Doe geht, dieser ist zwar der Leiter der entsprechenden Abteilung, aber er ist in der Ausschreibung nicht explizit als Ansprechpartner für die Bewerbung genannt.
    Die Officekenntnisse habe ich erwähnt, da sie in der Ausschreibung gefordert werden. Diese und weiter EDV-Kenntnisse sind aber auch nochmals im Lebenslauf angeführt ;).

    Ich stelle der Einfachheit halber mein aktualisiertes Anschreiben noch einmal ein, und hoffe auf weitere Anregungen. Gerne auch zu Komma, -und Zeichensetzung, da ich mir mit dem Text schon schwer tue, und dann überdurchschnittlich viele Fehler übersehe.
    Vielen Dank im Voraus.




    Bewerbung für Praktikum ab Oktober 2014 im Bereich Informationsschutz der Konzernsicherheit


    Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrter Herr X,

    in meinem naturwissenschaftlichen Studium „XXX Engineering“ an der Hochschule X beschäftige ich mich fachlich intensiv mit allen Bereichen des Objekt –und Veranstaltungsschutzes, der Informations – und IT-Sicherheit, des Krisen –und Katastrophenmanagements, sowie den Bereichen Spionage und Produktpiraterie.

    Während den bisherigen 4 Semestern dieses interdisziplinären Studiums, entwickelte ich einen starken, persönlichen Interessenschwerpunkt im Gebiet Informationssicherheit.
    In den Studienmodulen Informationsx und Informationssicherx konnte ich weitgehende Kompetenzen entwickeln. Diese ab Oktober 2014 in Form eines Praktikums für die X AG einbringen zu können, wäre eine gute Möglichkeit das aktuelle Wissen in die Praxis umzusetzen.

    Neben einer überdurchschnittliche Arbeits- und Lernbereitschaft, langanhaltend hoher Motivation zeichnet mich auch ein hohes Maß an Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit aus.
    Diese Qualifikationen spiegeln sich in meinen durchgehend guten Zensuren und meinem zielstrebigen Lebenslauf wieder. Über sehr gute Kenntnisse mit den gängigen Microsoft Office-Anwendungen, und eine diskrete, selbstständige Arbeitsweiße verfüge ich ebenfalls.


    Als automobilbegeisterter Student, mit einer ausgeprägten Technikaffinität, und Besitzer mehrerer Oldtimer, würde ich sicherlich gut zu der X AG passen.





    Ich freue mich von Ihnen zu hören.


    Mit freundlichen Grüßen

  8. #6
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    Es ist ja schön, dass du es mit Informationssicherheit so genau nimmst, aber deswegen musst du uns "Experten" das Leben oder Lesen ja nicht schwerer machen als notwendig.

    Grundsätzlich würde ich deine Aussagen mit ein paar Fakten untermauern.
    z.B.: "In den Studienmodulen Informationsx und Informationssicherx konnte ich weitgehende Kompetenzen entwickeln."
    ... durch die Arbeit mit Sxxx und die Programmierung von Firexxxx.

    "Neben einer überdurchschnittliche Arbeits- und Lernbereitschaft,..." weil ich nebenher noch meinen Abschluss in ... und Korexxx lerne oder woran machst du diese überdurchschnittliche Arbeits- und Lernbereitschaft fest?
    Lang anhaltende Motivation? Weil? Du hast allein die Welt umsegelt?

    Diese Punte klingen für mich nach eienr Aneinanderreihung von Floskeln die in den gängigen Ratgebern geschildert werden.
    Ich würde die nehmen, die ich untermauern kann durch ein oder mehrere Beispiele.
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  9. #7
    Status: Student Array
    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    7
    Punkte: 336, Level: 9
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 39
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    Auch dir danke ich für deine Mühen.

    Ich hatte nicht die Absicht, eure dankbare Arbeit zu erschweren. So ein Studium bringt wohl aber eine gewisse Paranoia mit sich....

    Die überdurchschnittliche Arbeits- und Lernbereitschaft, sehe ich in meinem im Lebenslauf und den Zeugnissen dokumentierten Zensuren. Alle Schulabschlüsse habe ich mir 1,5 oder besser bestanden, und in meinem Studium aktuell einen Schnitt von 1,4. Ich habe mir auch überlegt diese Aussage noch zu begründen, aber ich fand keine wohlklingende Weise zu sagen, dass die überdurchschnittliche Bereitschaft sich in meinen guten Noten wiederspiegelt. Wie hört sich dass den an ?! :D

    Wenn jemand noch Tipps für mich hat, wäre ich sehr dankbar!

  10. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    1+

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    Zitat Zitat von MERCEDESBENZ22222 Beitrag anzeigen
    Auch dir danke ich für deine Mühen.

    Ich hatte nicht die Absicht, eure dankbare Arbeit zu erschweren. So ein Studium bringt wohl aber eine gewisse Paranoia mit sich....

    Die überdurchschnittliche Arbeits- und Lernbereitschaft, sehe ich in meinem im Lebenslauf und den Zeugnissen dokumentierten Zensuren. Alle Schulabschlüsse habe ich mir 1,5 oder besser bestanden, und in meinem Studium aktuell einen Schnitt von 1,4. Ich habe mir auch überlegt diese Aussage noch zu begründen, aber ich fand keine wohlklingende Weise zu sagen, dass die überdurchschnittliche Bereitschaft sich in meinen guten Noten wiederspiegelt. Wie hört sich dass den an ?! :D

    Wenn jemand noch Tipps für mich hat, wäre ich sehr dankbar!
    Guten Morgen! Ich würde das mit den guten Noten eigentlich schon schreiben!

    Denn das ist ja wirklich ein Alleinstellungsmerkmal, wenn du solch gute Zensuren bekommen hast. Das liest man doch auch wirklich öfter, warum solltest du es dann nicht machen?
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei District 9 für diesen nützlichen Beitrag:

    MERCEDESBENZ22222 (01.04.2014)

  12. #9
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    1+

    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Was haltet ihr von diesem Anschreiben ?

    Dann versuche ich mich mal an der Zeichensetzung und so

    Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrter Herr X,
    - Das bleibt nicht so, oder? Denn ansonsten müsste das zweite sehr klein geschrieben werden.

    Objekt –und Veranstaltungsschutzes......Informations – und IT-Sicherheit.........Krisen –und Katastrophenmanagements
    - Hier sind jeweils die Striche falsch gesetzt Richtig ist: Objekt- und Veranstaltungsschutzes ........ Informations- und IT-Sicherheit........ Kriesen- und Katastrophenmanagements

    Während den bisherigen 4 Semestern
    - Meiner Meinung nach muss es während DER bisherigen 4 Semester(ohne n) (Genitiv uns so)

    starken, persönlichen
    - Würde da kein Komma setzen

    weitgehende Kompetenzen
    - evtl. weitgehende (oder tiefgehende) theoretische Kompetenzen?! Das ist aber ein Geschmacksding

    Arbeits- und Lernbereitschaft, langanhaltend hoher Motivation
    - da ist das Komma falsch. Entweder muss da ein "und" dazwischen oder ein "sowie"
    - außerdem muss es heißen: neben einerüberdurchschnittlicheN Arbeits- und Lernbereitschaft

    zeichnet mich auch ein hohes Maß an
    - vielleicht eher zeichne ich mich auch durch XY aus?! - Ist vielleicht aber auch eher Geschmackssache

    spiegeln sich......wieder
    - widerspiegeln ohne "e"

    Microsoft Office-Anwendungen, und eine diskrete
    - vor und kein KOmma
    - Ich würde allerdings den ganzen Satz andersrum formulieren: Ebenfalls/Darüber hinaus verfüge ich über X und Y

    Als automobilbegeisterter Student, mit einer ausgeprägten Technikaffinität, und Besitzer mehrerer Oldtimer, würde ich sicherlich gut zu der X AG passen.
    -hier finde ich der Satz klingt so unsicher - würde ich sicherlich klingt so.... ja unsicher eben. Vielleicht solltest du das etwas selbstbewusster formulieren: Ich bin davon überzeugt, dass ich als automobilbegeisterter Student mit einer ausgeprägten Technikaffinität und Besitzer mehrerer Oldtimer sehr gut zu derXYAG passe und freue mich darauf meine Kenntnisse bei Ihnen einzubringen und zu erweitern - oder so in der Art.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  13. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Mumin für diesen nützlichen Beitrag:

    MERCEDESBENZ22222 (01.04.2014)

  14. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    Hier wurden schon viele gute Sachen geschrieben, die wiederhole ich jetzt nicht nochmal.

    Eine Sache vielleicht noch, die mir jetzt beim Lesen aufgefallen ist: Mich hat beim Lesen jetzt interessiert, ob du das Praktikum freiwillig machen möchtest oder ob du das als Pflicht bei dem Studium brauchst.
    Da könnte man evtl. noch etwas zu schreiben, ist sicher kein Muss, aber man kann man darüber nachdenken.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 11:08
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 12:46
  3. Chancen als Frau im Kfz-Bereich
    Von Sally im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 14:09
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 16:28
  5. Was gab es denn dieses Jahr auf dem Gabentisch?
    Von Nachtfalter im Forum Plauderecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 22:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •