Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

  1. #11
    Status: Student Array
    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    7
    Punkte: 336, Level: 9
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 39
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    Guten Abend liebe Forengemeinde, vielen Dank für eure weiterhin super Hilfe. Ich habe das Anschreiben jetzt nochmals überarbeitet und füge den aktuellen Stand wieder ein. Es waren wirklich sehr viele richtig gute Aspekte dabei. Das es ein Pflichtpraktium ist habe ich nicht erwähnt, da mir keine Formulierung eingefallen ist, mit welcher es sich nicht so angehört hätte, als ob ich das Praktikum nur mach, weil ich muss und eigentlich keine Lust habe... Vlt. fällt euch da ja noch etwas gutes ein?! Gerne würde ich auch den Aspekt von Mumin für die Überarbeitung des letzten Satzes noch stärker wie jetzt mit einfliessen lassen. Allerdings habe ich dann immer zwei mal "ich freue mich" hintereinander, einmal freue ich mich mein Wissen einbringen zu können und einmal darüber von der XX AG zu hören. Kann man diese Formulierungsfalle irgendwie umgehen? Dann geb ich den jetztigen Stand zum Abschuss frei und freue mich auf eure Vorschläge. :)

    Bewerbung für Praktikum ab Oktober 2014 im Bereich Informationsschutz der Konzernsicherheit

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    in meinem naturwissenschaftlichen Studium „XX Engineering“ an der Hochschule XX beschäftige ich mich fachlich intensiv mit allen Bereichen des Objekt- und Veranstaltungsschutzes, der Informations- und IT-Sicherheit, des Krisen- und Katastrophenmanagements, sowie den Bereichen Spionage und Produktpiraterie.

    Während der bisherigen 4 Semester dieses interdisziplinären Studiums, entwickelte ich einen starken persönlichen Interessenschwerpunkt im Gebiet Informationssicherheit. In den Studienmodulen InformationsX und InformationsX konnte ich weitgehende theoretische Kompetenzen entwickeln. Diese ab Oktober 2014 in Form eines Praktikums für die XX AG einbringen zu können, wäre eine gute Möglichkeit das aktuelle Wissen in die Praxis umzusetzen.

    Neben einer überdurchschnittlichen Arbeits- und Lernbereitschaft sowie langanhaltend hoher Motivation zeichnet mich auch ein hohes Maß an Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit aus. Diese Qualifikationen spiegeln sich in meinen durchgehend guten Zensuren und meinem zielstrebigen Lebenslauf wider. Über sehr gute Kenntnisse mit den gängigen Microsoft Office-Anwendungen und eine diskrete, selbstständige Arbeitsweise verfüge ich ebenfalls.

    Als automobilbegeisterter Student, mit einer ausgeprägten Technikaffinität, und Besitzer mehrerer Oldtimer, passe ich gut zu der XX AG. Ich freue mich von Ihnen zu hören.

    Mit freundlichen Grüßen
    Geändert von lookalike (02.04.2014 um 10:34 Uhr) Grund: Absätze eingebaut

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    1+

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    Ich würde mich gerne zu der Sache mit dem Pflichtpraktikum äußern, die anderen Sachen spreche ich morgen früh bei der Kaffeepause vielleicht nochmal an.

    Du könntest schon schreiben, dass dieses Pflichtpraktikum für dich mehr als nur Pflicht ist, sondern auch etwas, dass du gerne machen willst. Auf diese Weise kannst du vielleicht auch gleich erklären wieso du grade bei dieser Firma das Praktikum machen willst.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei District 9 für diesen nützlichen Beitrag:

    MERCEDESBENZ22222 (02.04.2014)

  4. #13
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    1+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    da ich nicht viel Zeit habe, auf die Schnelle:
    Wenn du die Bewerbung an einen bestimmten Empfänger richtest (was meist eher zum Erfolg führt als ohne Namensnennung), dann ist es unhöflich, mit "Sehr geehrte Damen und Herren..." zu beginnen.
    Grundsätzlich könnte dein Stil deutlich einfacher sein, ohne dass es nachteilig wäre. Schließlich bist du kein Manager, der das Unternehmen mit seinem segensreichen Wirken beglücken will, sondern du suchst eine Stelle für ein Pflichtpraktikum. Deshalb finde ich diesen Satz: Diese ab Oktober 2014 in Form eines Praktikums für die XX AG einbringen zu können, wäre eine gute Möglichkeit das aktuelle Wissen in die Praxis umzusetzen. allenfalls suboptimal ( aber immer noch im Rahmen des üblichen...).
    Außerdem würde ich mir gründlich überlegen, ob ich mich als "Besitzer mehrerer Oldtimer" im Anschreiben vorstelle, das könnte Neidgefühle auslösen....
    Ansonsten OK !

    Nachtrag zum o.g. Satz:
    Von einem Praktikanten erwartet ein Unternehmen überhaupt nicht, dass dieser "sein Wissen und Können in das Unternehmen einbringt", sondern dass er bereit ist, dort etwas zu lernen.
    Und das darf man im Anschreiben auch gut und gerne so rüber bringen.
    Geändert von bepe0905 (02.04.2014 um 09:19 Uhr)

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bepe0905 für diesen nützlichen Beitrag:

    MERCEDESBENZ22222 (02.04.2014)

  6. #14
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    2+

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    Neidgefühle? Ich finde das klingt eher ein wenig nach Aufschneider/Wichtigmacher.

    Eigentlich hat bepe jetzt schon den Punkt genannt den iuch heute früh noch ausführen wollte. Allgemein solltest du aufpassen, dass es nicht zu sperrig klingt. Intelligent klingen ist gut, aber nicht um jeden Preis.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  7. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei District 9 für den nützlichen Beitrag:

    bepe0905 (02.04.2014), MERCEDESBENZ22222 (02.04.2014)

  8. #15
    Administrator Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von lookalike
    1+

    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.377
    Punkte: 15.185, Level: 79
    Level beendet: 67%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 165
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    319
    Dankeschöns erhalten
    355
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! Meister Stichwortvergeber Meister Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Stichwort-Meister Diskussions-Beender

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    Nur kurz zur Info:

    Ich habe in deinen letzten beitrag mal ein paar Absätze eingebaut, weil das etwas schwer zu lesen war.

    Viel Erfolg für deine Bewerbung!
    "Your wings already exist. All you have to do is fly."
    - unknown -

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.


  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei lookalike für diesen nützlichen Beitrag:

    MERCEDESBENZ22222 (02.04.2014)

  10. #16
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    1+

    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    Zitat Zitat von MERCEDESBENZ22222 Beitrag anzeigen
    Während der bisherigen 4 Semester dieses interdisziplinären Studiums, entwickelte ich einen starken persönlichen Interessenschwerpunkt im Gebiet Informationssicherheit. In den Studienmodulen InformationsX und InformationsX konnte ich weitgehende theoretische Kompetenzen entwickeln. Diese ab Oktober 2014 in Form eines Praktikums für die XX AG einbringen zu können, wäre eine gute Möglichkeit das aktuelle Wissen in die Praxis umzusetzen.
    Wie wäre es denn so in der RIchtung:
    In den Studienmodulen InformationsX und InformationsX konnte ich weitgehende theoretische Kompetenzen entwickeln, die ich sehr gerne ab Oktober 2014 im Rahmen eines Praktikums in Ihrem Unternehmen einbringen möchte umd mein aktuelles Wissen auch in der Praxis anzuwenden und zu erweitern (dazu zu lernen).

    Klingt das weniger sperrig?
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Mumin für diesen nützlichen Beitrag:

    MERCEDESBENZ22222 (02.04.2014)

  12. #17
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    1+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    Es klingt auf jeden Fall besser, weil auch ehrlicher und realistischer.

  13. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bepe0905 für diesen nützlichen Beitrag:

    MERCEDESBENZ22222 (02.04.2014)

  14. #18
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    1+

    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    ...Von einem Praktikanten erwartet ein Unternehmen... dass er bereit ist, dort etwas zu lernen.
    Und das darf man im Anschreiben auch gut und gerne so rüber bringen.
    Damit hat bepe so mit das wichtigste angeführt. Dies sollte ein Praktikant im Anschreiben auch überzeugend und glaubhaft rüberbringen.

    Wenn dein erstes Anschreiben, meiner Ansicht nach, nicht grotten schlecht war, hat es deine überdurchschnittlichen Fähigkeiten nicht optimal dargestellt. Dies ist, stilistisch betrachtet, im letzten Anschreiben etwas besser. Ein Anschreiben sollte sich lesen wie das Betrachten einer schönen Frau, von oben bis unten gesehen, schön und abgestimmt. Dies kann man bewirken durch einen ganzteilig, harmonischen Kontext.

    Wie gesagt ist dein letzter Text für einen Studenten mit naturwissenschaftlicher Prägung nicht schlecht, zumal du ja mit sehr guten Noten in deiner Bewerbung glänzt. Sicher willst du das auch mit deinem Anschreiben, bedenke jedoch, Selbstverständlichkeit muß man nicht betonen. Von einem Technikstudenten erwartet man, dass er Technikaffine ist. Überdurchschnittliche Arbeits- und Lernbereitschaft ist z.B. nicht nebensächlich, sondern sehr essentiell, muss daher nicht "by the way (Neben)" erwähnt werden.


    Vielleicht noch als "roll over" Anmerkung zum Anschreiben:

    Es kommt nicht schlecht, wenn du als Einleitung einen kurzen Bezug nimmst, wie, wodurch, weshalb, du auf akt. die DAX-Firma gekommen bist weshalb gerade diese Studienrichtung passt?
    Und wieso passt du, nur weil du Oldtimersammler bist, besonders gut zu einem Autokonzern, welche seine Kfz mit innovativem ABS, ASR, ESP, BAS etc. ausstattet?
    Wie hier bereits erwähnt, den technischen Autobezug könnte man ggf. Jobbezogener formulieren.

    Wie erwähnt, da das Schreiben nicht generell schlecht ist, kann man es so verwenden. Es könnte sich jedoch hier und da etwas flüssiger lesen, z.B. mit weniger Floskeln, reihenweisen Aufzählungen etc. Aber, es ist auch viel Geschmacksache und ein Unterschied, ob ein Unternehmen mit 10Bew/J oder eins mit 200Bew/Mo liest.

  15. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Prostan für diesen nützlichen Beitrag:

    MERCEDESBENZ22222 (02.04.2014)

  16. #19
    Status: Student Array
    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    7
    Punkte: 336, Level: 9
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 39
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    So, liebe Forumsgemeinde!

    Ich habe eure letzten Tipps nochmal berücksichtigt und meine Bewerbung jetzt abgeschickt!

    Ich danke euch vielmals für eure überraschend gute Hilfe. Das war wirklich spitze :)

    Wenn ich den Job grieke, werde ich sicher an euch denken.

    Liebe Grüße
    Peter

  17. #20
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Wie schätzt ihr die Chancen aufgrund dieses Anschreiben ein?

    Wir würden uns sehr freuen, wenn du dem Forum erhalten bleiben würdest und/oder uns auf dem Laufenden halten würdest, was bei der Sache jetzt raus kommt.
    Viel Erfolg und alles Gute!!

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 11:08
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 12:46
  3. Chancen als Frau im Kfz-Bereich
    Von Sally im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 14:09
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 16:28
  5. Was gab es denn dieses Jahr auf dem Gabentisch?
    Von Nachtfalter im Forum Plauderecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 22:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •