Ist der persönliche Ansprechpartner notwendig?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Ist der persönliche Ansprechpartner notwendig?

  1. #1
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    Ist der persönliche Ansprechpartner notwendig?

    Ich habe gerade bei einem Streifzug durch das Netz eine interessante Aussage zur Anrede in einer Bewerbung gelesen:
    "Genau das Gleiche geschieht übrigens aufgrund der vielen irrsinnigen Karriereratgeber, wo Kandidaten empfohlen wird, telefonisch den korrekten Ansprechpartner für die Bewerbung herauszufinden. Das hat in der Realität leider nicht den erhofften Effekt, das kostet nur Zeit auf beiden Seiten."

    Gefunden: Plädoyer für Standard-Prozesse vs. individuelle Ad-hoc-Abläufe im HR-Bereich - Marcus K. Reif

    Da ich mich vielfach damit befasse und in unserer Software auch eine Bewerberhomepage integriert ist, kann es natürlich sein, dass in der Anzeige nur ein info@firma .com steht und kein Name.

    Ist es wirklich so wichtig die Firma zuvor anzurufen, vom Standardprozess abzuweichen, nur um den Namen zu erfahren?
    Geändert von lookalike (30.03.2014 um 10:03 Uhr)
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  2. #2
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Ist der persönliche Ansprechpartner notwendig?

    Hatten wir das Thema nicht erst vor kurzem? Wieso kommt mir das Thema an sich bekannt vor?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ist der persönliche Ansprechpartner notwendig?

    Vielleicht weil bepe0905 vor rund einem Monat sagte, dass das in Ordnung geht:
    http://de.gigajob.com/forum/jobsuche-bewerbung/bewerbung/3959-bewerbung-f%C3%BCr-die-ausbildung-lagerlogistik-4.html#post65961

    Und vor zwei Monaten hatte schon jemand gefragt, wer es denn bekommen darf:
    http://de.gigajob.com/forum/jobsuche...bewerbung.html

    Hast ja Recht, wenn man sich so im Nachhinein die beiden Threads durchliest, soll man den nur anschreiben, wenn er explizit genannt ist, nach bepe0905 ist das sogar eine Aufforderung vorher einmal nachzufragen ob es sinnvoll ist und wenn keiner dasteht, ist das auch kein Problem.
    Im Umkehrschluss sollte man dann die Nachfrage wohl eher sein lassen, die Bewerbung schicken und das "System/Standardverfahren" auf sich zukommen lassen.
    Geändert von Kp1O (29.03.2014 um 12:55 Uhr)
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  4. #4
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Ist der persönliche Ansprechpartner notwendig?

    Ich mache das auch nicht. Es gibt ja auch genügend Firmen, bei denen es keinen konkreten Ansprechpartner gibt, zumindest nicht am Anfang, sondernd ie Bewerbung eben erstmal allgemein an die HR-Abteilung geht. Ich schicke in solchen Fällen eben an "Sehr geehrte Damen und Herren".

    Abgesehen davon: Mir ist das jetzt schon sooooo oft passiert, dass ich eine Bewerbung an den angegebenen Namen adressiert habe und dann die Antwort (egal ob Absage, Bestätigung, Einladung) doch von jemand anderem kam. Also so wichtig scheinen viele Firmen das gar nciht zu nehmen...
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  5. #5
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ist der persönliche Ansprechpartner notwendig?

    Klar, der Personalchef wird kaum all die Absagen selbst schreiben und rausschicken.

    Er bekommt doch meist eh nur eine Vorauswahl von geeigneten Bewerben und etnscheidet dann. Den Löwenanteil sieht er gar nicht, zumindest ist es bei uns so.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  6. #6
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Ist der persönliche Ansprechpartner notwendig?

    Interessant hinter die Kulissen zu schauen, aber eigentlich gilt ja (nach wie vor) keep calm and apply on... :-D
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ist der persönliche Ansprechpartner notwendig?

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Klar, der Personalchef wird kaum all die Absagen selbst schreiben und rausschicken.

    Er bekommt doch meist eh nur eine Vorauswahl von geeigneten Bewerben und etnscheidet dann. Den Löwenanteil sieht er gar nicht, zumindest ist es bei uns so.
    Ja, das ist oft so. Wobei als Ansprechpartner da sogar häufig gar nicht die Entschieder angegeben werden, sondern die Bearbeiter sage ich mal.

    Im endeffekt kommt das aber auch auf die Struktur und Abläufe in den Firmen an. Manche Firmen haben Leute, die jeweils für eine Tätigkeit zuständig sind. Der eine schriebt Absagen, der nächste Einladungen usw. Andere Firmen teilen das anders auf, so dass dann ein Bearbeiter bestimmte Kandidaten von Anfang bis Ende "betreut" oder bearbeitet, in großen Firmen ist das teilweise dann noch nach Bereichen untergliedert.

    Wir hier versuchen schon darauf zu achten, dass der eine Bearbeiter dan auch der Ansprechpartner für die Bewerber ist. Er ist dann nicht der Personaler der entschiedet, aber eben der zuständige Sachbearbeiter. Immer funktioniert das aber auch nicht. Wenn jemand zwischenzeitlich mal krank wird oder Urlaub hat, dann muss es eben ein anderer übernehmen.

    Zu dem eigentlichen Thema aber nochmal etwas: Es gibt wirklich wichtigere Dinge in einer Bewerbung als den persönlichen Ansprechpartner! Klar, wenn einer angegeben ist, dann sollte man ihn auch nennen und vor allem richtig nennen (ihr glaub nicht, was da manchmal für Fehler gemacht werden). Im Endeffekt ist sowa aber nicht der entschiedende Aspekt.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ist der persönliche Ansprechpartner notwendig?

    Zitat Zitat von Kreuzkoenig Beitrag anzeigen
    Zu dem eigentlichen Thema aber nochmal etwas: Es gibt wirklich wichtigere Dinge in einer Bewerbung als den persönlichen Ansprechpartner! Klar, wenn einer angegeben ist, dann sollte man ihn auch nennen und vor allem richtig nennen (ihr glaub nicht, was da manchmal für Fehler gemacht werden). Im Endeffekt ist sowa aber nicht der entschiedende Aspekt.
    Was meinst du damit?
    Dass zum Beispiel eine falsche Firma genannt wird? Oder der falsche Ansprechpartner (Herr Mayer oder Meier satt seines richtigen Namens Meier?)?
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  9. #9
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    1+

    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ist der persönliche Ansprechpartner notwendig?

    Ich denke, das aus Klaus Mayer eine "Sehr geehrte Frau Mayer" wird oder mal ein "Sehr geehrter Herr Dosenkohl", obwohl der gar nicht in der Firma arbeiten (Pech wenn man das Anschreiben großteils kopiert hat und den Namen vergessen hat).
    Aber sicher gibt es auch jede Menge Schreibfehler, hab doch mal einen Stuchbabenderveher oder zwei.
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Kp1O für diesen nützlichen Beitrag:

    District 9 (01.04.2014)

  11. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ist der persönliche Ansprechpartner notwendig?

    Da hast du schon recht... Zyniker würden jetzt sagen: Wenn es schon egal ist, ob man einen persönlichen Ansprechpartner angibt, dann muss man sich bei sowas auch keine Mühe geben...
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 10:54
  2. Persönliche Initiativ-Vorstellung bei Firmen
    Von Leutnant Pepper im Forum Jobsuche
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.05.2013, 08:43
  3. Kein Ansprechpartner bei Fragen
    Von Cross im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 10:35
  4. Ansprechpartner bei Gründung
    Von AHorn im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 13:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •