Kurzzeitige Anstellung erwähnen?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Kurzzeitige Anstellung erwähnen?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.03.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 38, Level: 2
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Kurzzeitige Anstellung erwähnen?

    Hallo ich habe zwei Gelegenheitsjobs gemacht, jeweils einen Monat. Erwähnt man sowas überhaupt oder ist das eher lächerlich?

    Ich weiß dass man eigentlich alles erwähnen sollte aber bei nur einem Monat??? Ist das nicht etwas zu wenig weil zu kurzzeitig?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kurzzeitige Anstellung erwähnen?

    Hallo Kreisrad, wenn es nicht gerade Hof kehren war sondern etwas was Erwähnenswert, dann kannst Du es erwähnen. Die Jobs waren zeitlich begrenzt und das kannst Du ja auch so schreiben. Ich meine damit das Hof kehren keineswegs minderwertig ist, bitte nicht missverstehen, aber wenn die Nebenjobs in Deiner Berufsrichtung waren, dann solltest Du das nicht weg lassen.

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    1+

    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kurzzeitige Anstellung erwähnen?

    Das kommt unter anderem darauf an, wie viel du sonst schreiben kannst.
    Nach drei Jahren Lehre, vier Gesellenjahren, Meisterschule und zweimal drei Jahren Meistertätigkeit, würde ich das nicht unbedingt nennen, zumindest nicht betonen.

    Wenn ich aber seit vier Monaten aus der Schule bin und davon zwei Monate diese kurzzeitigen Anstellungen hatte, die ggf. noch in den Bereich gehen, in den ich nun möchte, dann würde ich das auf jeden Fall reinbringen.
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Kp1O für diesen nützlichen Beitrag:

    bepe0905 (24.03.2014)

  5. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kurzzeitige Anstellung erwähnen?

    Zwei wichtige Punkte, die auch zu beachten sind:

    1. (das hat Kp1O ja auch schon in einem Nebensatz erwähnt): Haben diese kurzfristigen Tätigkeiten etwas relevantes damit zu tun, was man jetzt machen will.
    2. Hat man ohne die Aufnahme der Tätigkeiten eine Lücke im Lebenslauf? Dann fände ich es schon sinnvoll das zu nennen, ist dann sicherlich besser als zwei unerklärliche Lücken.
    Wir retten die Welt!

  6. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kurzzeitige Anstellung erwähnen?

    Lücken im Lebenslauf sind unangenehm, aber sie gibt es. Da würde ich mir überlegen, ob die kurzfristigen Jobs zum Berufsbild passen oder neutrale Arbeit war und - oder nicht erwähnenswert sind. Im Vorstellungsgespräch kann man ja, wenn man danach gefragt wird, sagen was man in der Zeit gemacht hat, soweit es nicht im Lebenslauf steht.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  7. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.03.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 38, Level: 2
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Kurzzeitige Anstellung erwähnen?

    Ich bin noch nicht sooo lange im Berufsleben aber ich will halt immer was machen dass man nicht als fauler Sack abgestempelt wird. Auch wenn ich jetzt nicht direkt eingestellt war um den Hof zu schrubben... Warn schon so ähnliche Sachen, also nichts großes. Bin jetzt 19 und will mich nach der Ausbildung bewerben.
    Dann bin ich schon aus der Category jung und mit draufschreiben oder?

  8. #7
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    1+

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kurzzeitige Anstellung erwähnen?

    Ich würde es mit draufschreiben, denn Tätigkeiten kann man immer erklären, Lücken jedoch nur schwer.

    Du kannst es ja genauso formulieren wie hier, dass du einfach etwas tun wlltest und deshalb diese Jobs gemacht hast, aber langfristig etwas mehr erreichen möchtest und deshalb jetzt eine Tätigkeit suchst.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Darky für diesen nützlichen Beitrag:

    zebrafink (24.03.2014)

  10. #8
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Kurzzeitige Anstellung erwähnen?

    I second that notion, wie man so schön im Forumjargon sagt. Denn damit stellt man sich selbst als sehr arbeitsiwllig und fleißig dar.

  11. #9
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Kurzzeitige Anstellung erwähnen?

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    I second that notion, ... .
    ...damit stellt man sich ... sehr arbeitsiwllig und fleißig dar.
    What does this phrase mean? Oder der Personaler sieht es so.
    .
    Was ist das denn für ein Früchtchen? Hier 2 Wochen, da 4 Wochen, 2 Monate Sucht der sich nichts Gescheites? Kann der bei Jobs nicht überzeugen?
    Und die Bewerbung! Pinke Mappe, abgehunztes Foto, da wäre keins eher besser gewesen. Und, wir suchen einen Mechaniker, was wollen wir hier zudem mit 'nem Schreibmaschinen- u. PC-Grundkurszertifikat.

    "Frau Maier, Stapel links bitte."
    .
    Sollte dies o.ä. auch nur im Ansatz zutreffen, dann bitte 5 Wochen länger arbeitslos sein, oder diesen Tingel besond...!

  12. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kurzzeitige Anstellung erwähnen?

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Lücken im Lebenslauf sind unangenehm, aber sie gibt es. Da würde ich mir überlegen, ob die kurzfristigen Jobs zum Berufsbild passen oder neutrale Arbeit war und - oder nicht erwähnenswert sind. Im Vorstellungsgespräch kann man ja, wenn man danach gefragt wird, sagen was man in der Zeit gemacht hat, soweit es nicht im Lebenslauf steht.
    Sorry Turbolady, aber das ist ein bisschen kurz gedacht.

    Stimmt, Lücken im Lebenslauf gibt es. Wenn es sie gibt, dann muss man sehen, wie man damit umgeht und diese bestmöglich erklärt. Soweit hast du recht.
    Aber wenn es eigentlich keine Lücken gibt, weil man in der Zeit etwas gemacht hat, warum soll man dann Lücken im Lebenslauf haben, die einem vielleicht sämtlcihe Chancen verhageln? Klar, man kann das vielleicht im Gespräch erklären. Aber auch nur dann, wenn man dazu überhaupt eingeladen wird.

    Prostan hat nicht unrecht mit dem, was er schreibt. Wenn es zu viel, zu wirres Zeug ist, kann das auch wieder von Nachteil sein und manchmal muss man sich überlegen, ob man zum Beispiel statt Arbeitslosigkeit mit 2 kurzen Pausen lieber einen Arbeitslosigkeitsblock angibt. Aber so wie ich das hier verstehe ist der Themenstarter gerade in der Ausbildung. Und bei sowas schaden wei kurzzeitige Beschäftigungen eigentlich nicht. Meist kann man die gut mit Orientierung erklären.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Im Vorstellungsgespräch Vitamin B erwähnen?
    Von nature im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 08.01.2014, 14:54
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 14:43
  3. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 09:57
  4. 1 Euro Job obwohl Aussicht auf geringfügige Anstellung
    Von Panasonicer im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 10:59
  5. Urlaub erwähnen im Vorstellungsgespräch
    Von panzerfahrer im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 17:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •