Kreatives Bewerbungsfoto
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Kreatives Bewerbungsfoto

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    7
    Punkte: 62, Level: 3
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Kreatives Bewerbungsfoto

    Wenn man wirklich effektiv einen Job will und sich abheben will, meint ihr, es macht Sinn, wenn man sich mit einem kreativen, etwas anderem Foto bewirbt? Ich habe noch keine konkreten Ideen, aber wenn ich mich mal in einen Personaleinsteller versetze: Ich werde doch eher diejenigen einstellen, die herausstechen, auch beim Foto, meint ihr nicht?

    Ich habe mal gehört dass man ein Foto mitschicken soll, das einen am Telefon, beim Arbeiten oder im Gespräch mit jemanden zeigen soll.
    Was haltet ihr von diesen Ideen und der Idee kreatives Bewerbungsfoto allgemein?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    Definier mal kreatives, "etwas anderes Foto"... Das kann ja vieles bedeuten.

    Fotos, die die Leute am Telefon oder z.B. mit Jacket über der schulter etc. zeigen habe ich auch schon gesehen. Ich denke das ist aber eher etwas für Leute in höheren Positionen. Ich fände es glaube ich sehr seltsam, wenn sich z.B. ein Azubi oder Berufseinsteiger gleich so weit aus dem fenster lehnt.
    Wir retten die Welt!

  3. #3
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    Zitat Zitat von stachelschweinchen Beitrag anzeigen
    Wenn man wirklich effektiv einen Job will und sich abheben will, meint ihr, es macht Sinn, wenn man sich mit einem kreativen, etwas anderem Foto bewirbt? Ich habe noch keine konkreten Ideen, aber wenn ich mich mal in einen Personaleinsteller versetze: Ich werde doch eher diejenigen einstellen, die herausstechen, auch beim Foto, meint ihr nicht?
    Liebes Stachelschweinchen,
    du darfst den Personalern schon zutrauen, dass sie ihre Entscheidung nicht von einem Foto abhängig machen.
    Wenn ich tatsächlich mal zwei absolut vergleichbare und gleichwertige Bewerbungen vorliegen habe, dann lade ich auch beide Bewerber zum Gespräch ein. Und dabei vergleiche ich diese natürlich mit ihren Fotos. Wehe, wenn ich dann feststelle, dass ein Bewerber sein Foto "geschönt" hat und sich dynamischer und jünger darstellt als beim Vorstellungsgespräch - dann ist er bei mir gleich "unter durch".

    Denn immer noch sind bei Bewerbungen in erster Linie Fakten wichtig - und nicht Fotos. Wer da meint, er/sie könne mit einem tollen Foto die Lücken im Lebenslauf kaschieren, wird feststellen, dass dies kaum funktioniert. Und die Erfahrung zeigt: Je anspruchsvoller die Bewerbungsmappe und je toller/kreativer das Foto, desto dürftiger der Inhalt.

    Zitat Zitat von stachelschweinchen Beitrag anzeigen
    Ich habe mal gehört dass man ein Foto mitschicken soll, das einen am Telefon, beim Arbeiten oder im Gespräch mit jemanden zeigen soll.
    Wenn man sich mal durch die Homepages mancher Firmen durchklickt, dann findet mal immer wieder solche Fotos, wo sich die Mitarbeiter (meistens Führungskräfte) vorstellen: in den meisten Fällen am Schreibtisch, ein Blatt Papier vor sich und einen Telefonhörer in der Hand, während sie eifrig bemüht in die Kamera lächeln. Es gibt kaum etwas unnatürlicheres und langweiligeres als diese gestellten Fotos.

    Zitat Zitat von stachelschweinchen Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr von diesen Ideen und der Idee kreatives Bewerbungsfoto allgemein?
    Garnix - es sei denn, du bewirbst dich für einen künstlerischen Beruf, z.B. als Grafikdesignerin oder Marketingspezialistin, dann mag's vielleicht noch angehen.
    Geändert von bepe0905 (08.03.2014 um 17:37 Uhr)

  4. #4
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    Hallo Stachelschweinchen,

    willkommen im Forum.
    Ich habe bei einem Personaldienstleister auch mal über Bewerbungen gesehen und eine Dame mit einem ... ungewöhnlichen Foto fiel sofort heraus, die lag bäuchlings auf dem Bett mit angewinkelten Beinen.
    Vielleicht gäbe es da auch die ein oder andere Branche die dazu passt (Wasserbettenbauer, Matrazenhersteller, Dänisches Bettenlager ...)

    Von Fotos bei der Arbeit habe ich noch nichts gehört, aber psychologisch gesehen mag es durchaus stimmen, dass dies unterschwellig Betriebsamkeit signalisiert.

    Ansonsten würde ich es ggf. von der Branche abhängig machen.
    Öffentlicher Dienst und Banken sind da wahrscheinlich konservativer als Werbetreibende oder die Modebranche.
    Geändert von Kp1O (07.03.2014 um 20:18 Uhr)
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    Ehrlich gesagt gehe ich da in die ähnliche Richtung wie meine Vorredner. Außer in speziellen Einzelfällen ist das einfach nicht professionell genug und wirkt im schlechtesten Fall ablenkend. Das Foto ist ja, auch hier im Forum, ein viel besprochendes Detail, das man halt deswegen von seiner Funktion her aufbläht, weil man da vermeintlich am meisten machen kann.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    Wenn ich er Chef oder Personaler wäre würde mich ein Foto, auf dem der Bewerber in Aktion zu sehen ist nicht beeindrucken, im Gegenteil. Ich finde ein ganz normales Foto reicht völlig aus. Hervorheben kann man sich mit seiner Bewerbung.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    Zitat Zitat von Theo Retisch Beitrag anzeigen
    Hervorheben kann man sich mit seiner Bewerbung.
    Das würde ich noch etwas verschärfen und sagen: Hervorheben sollte (oder sogar muss)man sich mit seiner Bewerbung bzw. den Inhalten der Bewerbung. Das Bewerbungsfoto ist nicht das ausschlaggebende an einer Bewerbung, sondern die Bewerbung selbst bzw. die eigenen Qualifikationen und Fähigkeiten. Damit kann man sich von anderen abheben und wie bepe schon sagte, wenn es mehrere gleichwertige Bewerber gibt, dann werden die alle eingeladen und nicht danach geguckt, welcher das schönere, ausgefallendere Foto auf dem Lebenlauf hat.

  8. #8
    Status: 700 Bewerb.- und n.Job Array
    Registriert seit
    21.12.2013
    Beiträge
    99
    Punkte: 543, Level: 12
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 57
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    Während meiner SAP Weitebildung hatten wir auch Bewerbercoaching, uns wurde gesagt das man die Bewerbungsfotos
    inzwischen auch weglassen kann, ja sogar selbst das Geburtsdatum (EU Diskrimierungsrichtlinie oder so).

    Wir haben dann intern diskutiert wer das wegllässt: es waren ca. 40 Prozent was mich erstaunt hat.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    7
    Punkte: 62, Level: 3
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    Ich denke das ist eindeutig! Ich werde meine Energie defintiv auf andere, wichtigere Aspekte verlagern.

    Jetzt muss man mir mal erklären wie das ist mit Bewerbungen ohne Foto - wenn man das sdcheinbar nicht mehnr machen muss, einige es aber doch machen, istr das dann nicht wie eine Art Zweiklassengesellschaft? Dann stell ich doch lieber den mit Foto ein oder?

  10. #10
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    Wenn das Foto / Aussehen kein wichtiges Einstellungskriterium ist, wie bei Schauspielern oder Models, darf es nicht eingefordert werden, genauso wie z.B. das Geburtsdatum.

    In den USA ist es sogar unüblich Vornamen auszuschreiben um das Gechlecht zu verschleiern, ein Foto oder ein Geburtsdatum zu liefern.
    In Deutschland darf es nicht gefordert werden, es ist hier durchaus noch üblich.

    Wenn du also kein Foto mitlieferst darf dir das nicht zum Nachteil geraten und der Betrieb dürfte es auch nicht nachfordern.
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Bewerbungsfoto
    Von Sandy84 im Forum Jobsuche
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 12:11
  2. Wie wichtig ist ein Bewerbungsfoto?
    Von Andrea78 im Forum Bewerbung
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 11:27
  3. Piercing auf dem Bewerbungsfoto
    Von cerb im Forum Bewerbung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 12:50
  4. Bart auf dem Bewerbungsfoto
    Von Peter Pan im Forum Bewerbung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 17:30
  5. Kreatives Marketing für Metzgerei
    Von batzel im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 10:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •