Kreatives Bewerbungsfoto - Seite 5
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 41 bis 47 von 47

Thema: Kreatives Bewerbungsfoto

  1. #41
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    Beliebt sind auch Fotos, wo der Betreffende so in Rednerpose an einem Flipchart oder einem Whiteboard steht
    und gerade einem imaginären Publikum die Entstehung des Universums (oder die Zubereitung von Vanillepudding) erklärt .......
    ... alles "Wahlplakate" in eigener Sache

  2. #42
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Wo ich das jetzt grad lese, ja, bei Xing hat sich ein Bekannter von mir vorgestellt. Auf dem Foto zu sehen: er mit einem Telefonhörer in der Hand, Tatsache aber das ist ja kein Bewerbungsfoto in dem Sinne, oder doch?
    Xing ist eine Plattform, bei der man auch Jobs finden kann, aber genausogut neue Kunden und evtl. auch alte Bekannte.
    Je nachdem mit welchem Ansatz man da hineingeht gibt es da unterschiedliche Fotos.
    Teilweise haben die Leute auch ein Firmenlogo mit hinterlegt, gerade bei Selbstständigen und Coaches.
    Oder wer Marketing und künstlerisches bietet ist da durchaus sehr kreativ.

    Die Masse hat aber eher "Bewerbungsfotos" eingestellt, manche auch gar keines.

    Ich habe obwohl dort angesprochen und in Deutschland nicht mehr zwingend ein Bewerbungsfoto zu meiner Bewerbung hinzugefügt.

    Interessant wird es da nur, wenn das Foto bei Xing viel älter ist und das Bewerbungsfoto oder die Realität dann ganz anders aussieht.
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  3. #43
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    aber wie kommt das wirklich an? Positiv oder sieht es eher so "ein bisschen" nach Angabe aus? Wahlplakate ist ein guter Ausdruck dafür.

  4. #44
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    Manchmal passt's, wenn z.B. der Verkaufsleiter ein Bild einstellt, dass ihn auf dem eigenen Messestand zeigt.
    Oder wenn sich ein Trainer oder Coach in seinem typischen Arbeitsumfeld präsentiert.
    Aber allzu oft:
    Zitat Zitat von Carmencia Beitrag anzeigen
    : ... oder sieht es eher so "ein bisschen" nach Angabe aus?
    nur so "ein bisschen" ??????? Meistens ganz gewaltig !

  5. #45
    Status: 700 Bewerb.- und n.Job Array
    Registriert seit
    21.12.2013
    Beiträge
    99
    Punkte: 543, Level: 12
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 57
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    also wir Bewerber schauen ja auch auf diese Netzwerk-Seiten.

    Da hatte ich vor kurzem noch einen englischen CFO bei einer Firma in Frankfurt überprüft: er präsentierte sich auf dem Foto mit einen Zeigestock und tatsächlich einer Flip-chart Tafel auf der Zahlen waren.

    Wirkte auf mich showmässig. In einer Bewerbung machen die Engländer oder Amis ja nicht, da gibt es gar kein Foto im CV.

  6. #46
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    2+

    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    Zitat Zitat von Kreuzkoenig Beitrag anzeigen
    Was hat deine Meinung dann geändert zu einem normalen Foto zu greifen, wenn die Argumentationen alle so grottig waren? ...
    ...Argumentationen teilweise richtig grottig ..- deine..bepe... aber noch mit am Besten
    Nein Kreuzkönig, sie fand sie teilweise grottig. Deinen und bepe's würde ich jedoch hervorholen, wenngleich bepe's z.T., was Neutralität, in der 1 Phase anbetriftt, etwas widersprüchlich ist. Resumee der Posts:
    Bepe's Ansicht Kreuzkönig's Ansicht
    Berücksichtige Bewerbung
    auch ohne Foto
    Berücksichtige Bewerbung
    auch mit Foto
    Ansichtsmöglichkeit bei Fotos
    Fotoart
    Party
    Klassisch
    Arbeitsm.
    pos. ,,.ist ja stets gut
    aufgelegt...
    ..ist selbstwußt u.
    sympathisch...
    ..macht sich gut,
    arbeitmäßig..
    neg ...hat ja wohl nur
    saufen im Kopf...
    ...ist wohl selbstwußt
    u. sympathisch..
    oh, kann als HW
    Hammer halten...


    Bepe, mit deinem Zitat aus der Werbebranche:"Der Wurm muss dem Fisch schmecken - und nicht dem Angler!" hast du treffend zitiert. Aber auch mit einigen weiteren deiner Aufführungen/Konformitäten wie:
    Da gilt etwas das alte Sprichwort: "Sage mir, mit wem du verkehrst - und ich sage dir, wer du bist."
    ... sie geben einen gewissen Eindruck über den Kandidaten.

    Wenn ich jemanden auf einem Bild sehe, dann wird die Bewerbung gleich persönlicher,

    ..spielen nicht nur die Kenntnisse und Fähigkeiten der Bewerber eine Rolle, sondern auch der sog. "Nasenfaktor", also das, was man auch die "Chemie" nennt.

    ...
    vergleiche... natürlich mit ihren Fotos. Wehe, wenn ich ,,, feststelle, dass ein Bewerber sein Foto "geschönt" hat ...sich dynamischer und jünger darstellt als .im Vorstellungsgespräch - dann ist er bei mir gleich "unten durch"....

    Ich denke, dass die "gute alte deutsche" Art und Weise.. mit ausführlichem Lebenslauf (mit Bild, Geburtsdatum und Geschlechtsangabe),..
    sieht es für den Angler (Bewerber) schlecht aus, wenn der Fisch nicht blind ist und bevor er zubeißt, auf Form und Farbe achtet. Dann wird er nie schmecken, wie gut der Köder schmeckt. Bei dir glaube ich eher nicht, dass du blind bist.

    Zu dem Sprichtwort mit "...Umgang...", sage ich mal nicht, in wie fern dies mit Kenntniss u. Erfahrung übereinstimmt.

    Aber Perönlichkeit, was darf das in der 1 Phase einer neutralen Bewerberauswahl für eine Rolle spielen? Und Nasenfaktor, schön und gut, aber dann doch in der 2 Phase. Spielt hier die Chemie auch noch eine Rolle, wird auch hier der gute Geschmack des unformig, stumpfen Apfels nicht genossen. Neben dem chemiebehandelten schmeckenden Apfel, kommen die Gesundheitprobleme erst, nach einiger Zeit. Aber dann ist der Apfel ja schon lange verkauft.
    Grober Bewerbungsablauf

    1P. mögl.Neutral

    2P. sehr Persönlich


    3P. Entscheidung

    Und die gute alte deutsche Auswahlart mit (Foto, Geschlecht, Familienstand, Kinder, Alter, Geburtsland), alles sehr wichtig für die 1 Phase neben sehr guter Erfahrung und Topqualifikation. Aber wieso ist der geschönte Top-Bewerber bei dir in der 2 Phase gleich unten durch?
    Ich weiß nicht genau, seit wann diese Daten in USA keine Rolle spielen, aber in Deutschland gibt es seit 2006 das gut gemeinte AGG, woran sich die AG nicht halten. Man kann ihn ja verklagen.

    Man sieht, dass es hierauf keine endgültige und richtige Antwort gibt. Soll jeder so machen, wie er will. Bei Firma A kann die eine Wahl richtig sein bei Firma B nicht so. Nach dem Steckerprinzip, "Treff mit dem farblichich Stecker, mit verbunden Augen die richtige Farbe."
    treff sicher.jpg
    Auge zu und durch
    Leider weiß man nicht, ob auch ein Seh-Fisch in jeden Köder beißen muß. Für so einen AG sollte die Bewerbung mit Foto, neben spitzen Kenntniss u. Erfahrung i.B. auf die Stelle, passen. Gibt es doch Ratschläge dazu wie.
    Richtig           falsch
    Blick in die Kamera: selbstbewusst, aufgeschlossen, zufrieden, positiv
    Haare: nicht ganz perfekt, aber nach Retusche o.k.
    Haut: gepflegt durch weiche Ausleuchtung und leichte Bildbearbeitung, zudem wurde dezent Puder aufgetragen
    Kleidung: Knopfleiste sitzt, Sakko, Hemd und Krawatte sind gut ausgewählt
    Ausleuchtung Hintergrund: farbneutral, hell und ruhig
    Ausleuchtung Person: deutlich weicher als im linken Bildbeispiel, insgesamt ausgewogener
    Blick in die Kamera: zu negativ, aggressiv, streng
    Haare: störender Haarzipfel im Nackenbereich, störende Lücke oben
    Haut: zu viel Glanz (Reflexe) auf der Haut, kleinere Hautunreinheiten auf Wangen, Kinn und Stirn, leichte Augenränder
    Kleidung: Knopfleiste seitlich sichtbar
    Ausleuchtung Hintergrund: zu ungleichmäßig (linker Bildrand zu hell)
    Ausleuchtung Person: zu hart geblitzt, Sakko zu ungleichmäßig ausgeleuchtet (Schulter und Revers links zu hell und rechts zu dunkel), Ausschnitt zu eng, zu wenig Kleidung, Person rückt zu nah an den Betrachter

    Poohh, so das war es hierzu von meiner Seite. Sollte ich was generell falsch geschrieben haben, nehme ich natürlich noch Stellung dazu. .

    Ansonsten viel Erfolg beim Partyfoto, Klassicfoto, Handwerksfoto, Messefoto....oder auch ganz ohne.
    Angehängte Grafiken
    Geändert von Prostan (16.03.2014 um 22:19 Uhr)

  7. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Prostan für den nützlichen Beitrag:

    Kp1O (16.03.2014), zebrafink (17.03.2014)

  8. #47
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Kreatives Bewerbungsfoto

    Schon erstaunlich, was man zu einem Bewerbungsfoto so alles sagen kann.
    Bin richtig baff.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Neues Bewerbungsfoto
    Von Sandy84 im Forum Jobsuche
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 12:11
  2. Wie wichtig ist ein Bewerbungsfoto?
    Von Andrea78 im Forum Bewerbung
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 11:27
  3. Piercing auf dem Bewerbungsfoto
    Von cerb im Forum Bewerbung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 12:50
  4. Bart auf dem Bewerbungsfoto
    Von Peter Pan im Forum Bewerbung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 17:30
  5. Kreatives Marketing für Metzgerei
    Von batzel im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 10:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •