Anschreiben Zweitausbildung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Anschreiben Zweitausbildung

  1. #1
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 66,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    Anschreiben Zweitausbildung

    Hallo,

    ich habe mich hier registriert, um ein paar ehrliche Meinung und Tipps zu meinem Anschreiben für eine Zweitausbildung zu erhalten. Im Internet stehen ja die unterschiedlichsten Leitfäden für Bewerbungen und je nach Ausgangssituation passt einer eben besser oder auch nicht. Leider finden sich kaum Hinweise für Anschreiben bei 2.- Ausbildung und nun fällt es mir etwas schwer, herauszufiltern, auf welche Punkte es wirklich ankommt.

    "Sehr geehrte Frau K.,

    ich interessiere mich für die von Ihnen angebotene Ausbildungsstelle zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung.

    Ich bin davon überzeugt, dass ich Ihre Anforderungen erfülle und Teile meiner bisherigen beruflichen Erfahrung sinnvoll in die Ausbildung einbringen kann. Da ich mich in meiner derzeitigen Beschäftigung als medizinischer Fachangestellter nicht ausreichend gefordert fühle und es keine Möglichkeiten für einen beruflichen Aufstieg gibt, habe ich mir das Ziel gesetzt, mich umzuorientieren und in der zukunftsträchtigen IT- Branche Fuß zu fassen.

    Während der Anstellung als Kundendienstmitarbeiter in Irland konnte ich meine guten Englischkenntnisse vertiefen und Erfahrungen im Umgang mit unterschiedlichen Softwareanwendungen sammeln. In meiner jetzigen Tätigkeit als medizinischer Fachangestellter gehört es zu meinen Hauptaufgaben, den Ambulanzablauf vorzubereiten, Telefonate entgegenzunehmen sowie die Abrechnung der erbrachten Leistungen sicherzustellen. Ich biete Ihnen ein hohes Maß an Verantwortung, Ehrgeiz sowie Lern- und Leistungsbereitschaft, da ich durch meine Berufserfahrung den Wert einer guten Ausbildung zu schätzen gelernt habe.

    In Ihrem Internetauftritt präsentiert sich XXX als junges, zeitgemäßes Unternehmen, was meinen Wunsch, eine Ausbildung bei Ihnen zu beginnen, bestärkt hat. Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, so würde ich mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch sehr freuen. "


    - Ist die Bergündung für die Entscheidung zur 2. Ausbildung nachvollziehbar und überzeugend oder sollte ich mehr darauf eingehen, warum ich gerade Fachinformatiker werden möchte?
    - Sollte ich meine Vorzüge (Ehrgeiz, Verantwortung u.s.w.) belegen? Ist das Anschreiben aussagekräftig?
    - "...da ich durch meine Berufserfahrung den Wert einer guten Ausbildung zu schätzen gelernt habe." könnte dieser Satz falsch verstanden werden und ein negatives Licht auf meine Persönlichkeit werfen?

    Also wenn etwas negativ auffällt, fehlt oder ungeschickt formuliert ist, würde ich mich über eure erhobenen Zeigefinger freuen. Für Eure Mühen bedanke ich mich schonmal im voraus.

    Grüße
    Geändert von Melike (21.11.2013 um 15:48 Uhr) Grund: Link von Moderatorin entfernt

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Anschreiben Zweitausbildung

    Guten Tag Herr Major!!

    Ich finde die Bewerbung eigentlich gelungen. Den einzigen Punkt, den man etwas weiter ausführen könnte, wäre wie du selbst schreibst: Weshalb willst du grade Fachinformatiker werden - es gibt doch noch andere Berufe die einen fordern?

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Anschreiben Zweitausbildung

    Zitat Zitat von Major LAser Beitrag anzeigen
    würde ich mich über eure erhobenen Zeigefinger freuen
    Achtung Zeigefinger
    Ich finde das Anschreiben nicht völlig daneben oder so, aber mit fehlt zum einen wie du selbst schon angesprochen hast noch eine genauere Begründung, warum du jetzt Fachinformatiker werden möchtest. Ich kann die Begründung nachvollziehen, warum du wechseln willst und aus deinem alten Beruf weg, aber warum eben jetzt gerade der Fachinformatiker?

    Und hier
    Ich bin davon überzeugt, dass ich Ihre Anforderungen erfülle und Teile meiner bisherigen beruflichen Erfahrung sinnvoll in die Ausbildung einbringen kann.
    kam mir spontan in den Kopf: Schön, dass du davon überzeugt bist, dann überzeuge mich auch. Warum bist du überzeugt? Inwiefern erfüllst du die Anforderungen denn? Und welche teile kannst du einbringen? Also hier fehlt mir auch eine fundierte Begründung, bisher steht da nur eine These, die solltest du auch belegen
    Wir retten die Welt!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Anschreiben Zweitausbildung

    Zitat Zitat von skars Beitrag anzeigen
    Und hier kam mir spontan in den Kopf: Schön, dass du davon überzeugt bist, dann überzeuge mich auch. Warum bist du überzeugt? Inwiefern erfüllst du die Anforderungen denn? Und welche teile kannst du einbringen? Also hier fehlt mir auch eine fundierte Begründung, bisher steht da nur eine These, die solltest du auch belegen
    Das stimmt allerdings, fiel mir vorher nicht so auf. Ich hab nochmal etwas drüber nachgedacht - wenn du wirklich Ehrgeiz hast, dann würde ich das auch schreiben. Also die positiven Eigenschaften dürfen schon drin stehen.

  5. #5
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 66,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Anschreiben Zweitausbildung

    Vielen Dank für die konstruktive Kritik, ich werde das Anschreiben entsprechend korrigieren und nochmal posten.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Anschreiben Zweitausbildung

    Zitat Zitat von Major LAser Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die konstruktive Kritik, ich werde das Anschreiben entsprechend korrigieren und nochmal posten.
    Gut, dann warte ich wohl erstmal, bis du die überarbeitete Version eingestellt hast. Einen Tipp aber noch für die Überarbeitung: Schau mal, dass du das Anschreiben an sich noch ein wenig besser strukturierst. Zumindest im ersten Teil geht das so beim ersten lesen noch etwas durcheinander. Wobei, wenn du die Sachen, die hier vorgeschlagen wurden noch einbringst könnte sich das auch von alleine erledigen und damit sollte das Anschreiben denke ich dann auch nochmal eine ganze Ecke aussagekräftiger werden.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Anschreiben Zweitausbildung

    Ich bin ja mal gespannt auf deine Umarbeitung... Es ist immer sehr interessant den Leuten beim Bewerben "zuzusehen".

  8. #8
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 66,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Anschreiben Zweitausbildung

    Mein Problem ist, dass ich im Prinzip nichts vorweisen kann (Praktika, Vereinstätigkeiten u.ä.), was mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern verschaffen könnte. Und mein jetziger Beruf steht leider in keiner Weise in Verbindung mit der IT- Branche, so das es schwierig für mich ist, zu belegen, dass ich in irgendeiner Form die "Anforderungen" erfülle. Mir bleibt also nur, mich gut zu verkaufen, weswegen ich auch auf die "vagen" Formulierungen zurückgegriffen habe. Ich könnte sicherlich schreiben, dass mir alle Tätigkeiten, die das Berufsbild umfassen, unendliche Freude und tiefe Befriedigung bieten. Aber das kann ja jeder und der Personaler beißt bei sowas bestimmt auch nicht an
    Hier also Versuch Nummer zwei

    * Struktur etwas geändert
    * "Versuch" zum Beleg der erfüllten Anforderung eingebracht
    * Begründung für den Berufswunsch ergänzt

    Sehr geehrte Frau K.,

    ich interessiere mich für die von Ihnen angebotene Ausbildungsstelle zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung.

    Ich bin davon überzeugt, dass ich Ihre Anforderungen erfülle und Teile meiner bisherigen beruflichen Erfahrung sinnvoll in die Ausbildung einbringen kann. So habe ich z.B. während meiner Anstellung in Irland meine kommunikativen Fähigkeiten ausbauen und meine Englischkenntnisse weiter vertiefen können. In meiner jetzigen Tätigkeit bin ich hauptsächlich als Rezeptionist der hämatoonkologischen Ambulanz aktiv, was organisatorische Fähigkeiten und strukturiertes Denken erfordert. Desweiteren habe ich vor kurzem damit begonnen, mich privat mit der Programmiersprache "Delphi" auseinanderzusetzen. Ich biete Ihnen ein hohes Maß an Verantwortung, Ehrgeiz sowie Lern- und Leistungsbereitschaft, da ich durch meine Berufserfahrung den Wert einer guten Ausbildung zu schätzen gelernt habe.

    In meinem derzeitigen Beruf fühle ich mich nicht ausreichend gefordert und es gibt keine Möglichkeiten für einen Aufstieg. Aus diesen Gründen habe ich mir das Ziel gesetzt, mich umzuorientieren. Für eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung habe ich mich entschieden, da das Anforderungsprofil meine persönlichen Eigenschaften und Interessen abdeckt.

    In Ihrem Internetauftritt präsentiert sich H&D als junges, zeitgemäßes Unternehmen, was meinen Wunsch, eine Ausbildung bei Ihnen zu beginnen, bestärkt hat. Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, so würde ich mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch sehr freuen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Geändert von Major Laser (23.11.2013 um 00:15 Uhr)

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Anschreiben Zweitausbildung

    Hi Major LAser.
    Ich finde das schon wesentlich besser.

    Kurze Frage dazu: Du warst in Irland und hast dort scheingbar gearbeitet. Das ist doch etwas, das du "vorweisen" kannst. Beschreibst du das dann in deinen Unterlagen noch tiefgehender? Man sollte sich - wie du richtig schreibst- gut verkaufen, und das wäre etwas, das du bei einer IT-Firma vielleicht noch besser verkaufen könntest.

  10. #10
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 66,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Anschreiben Zweitausbildung

    Hallo District 9,

    da muss ich meinen Lebenslauf wohl auch noch überarbeten, hab ihn ganz altmodisch in Stichpunkten gehalten ohne auf die ausgeübten Tätigkeiten einzugehen. Ich habe auch eine Arbeitsbestätigung (sind wie Zeugnisse in Irland eigentlich unüblich) die ich natürlich beifüge

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Allgemeines Anschreiben zur Prüfung
    Von Free World Rocker im Forum Bewerbung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 11:24
  2. Wie originell dar ein Anschreiben sein?
    Von Holly im Forum Bewerbung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.09.2013, 14:19
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.08.2013, 14:05
  4. Anschreiben Initiativbewerbung
    Von taloo im Forum Bewerbung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 13:50
  5. Kontaktdaten im Anschreiben?
    Von Gunni im Forum Bewerbung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.07.2013, 14:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •