Im Anschreiben Vorstellungsgespräch simulieren? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Im Anschreiben Vorstellungsgespräch simulieren?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von Even Flow
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    292
    Punkte: 2.365, Level: 29
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 85
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    14
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Im Anschreiben Vorstellungsgespräch simulieren?

    Sind die PErsonaler vor Schreck bewusstlosg eworden oder wieso melden die sich hier nicht? :-D

  2. #12
    Status: Minijob und Jobsuche Array
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    7
    Punkte: 104, Level: 5
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Im Anschreiben Vorstellungsgespräch simulieren?

    Ja, vielleicht sollte ich es einfach mal probieren, stimmt. Ich habe bloß etwas Angst, dass ich mich dann bei Firmen, wo ich sonst eine Chance hätte vielleicht selbst ins Aus katapultiere.

  3. #13
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Im Anschreiben Vorstellungsgespräch simulieren?

    Zitat Zitat von rubinrot Beitrag anzeigen
    ...vielleicht sollte ich es einfach mal probieren,
    .... Ich habe ..etwas Angst, dass ich mich dann bei Firmen, wo ich sonst eine Chance hätte vielleicht selbst ins Aus katapultiere.
    Ja, probieren kannst du es, da es ja keine 100% Versagensgarantie gibt, aber dasss es große Brüller ist, glaube ich nicht. Was willst du einem Personaler damit sagen? Schaut, ich stelle mir selber Fragen, die ihr mir nicht stellen würdet und kann sie 100Pro beantworten!

    Stech lieber aus der Masse heraus, indem du deine Antworten excellent in Prosa einkleidest und so ein Novum bist. Dies mit dem Rest deiner Unterlagen voll bestätigst. Dann fällst du auch schon kräftig und mit Sicherheit positiv aus dem Rahmen.
    Weiter noch, du brauchst keine Angst haben!

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    2+

    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Im Anschreiben Vorstellungsgespräch simulieren?

    Zitat Zitat von Even Flow Beitrag anzeigen
    Sind die PErsonaler vor Schreck bewusstlosg eworden oder wieso melden die sich hier nicht? :-D
    Bewusstlos geworden bin ich nicht. Ich kann dir aber gerne sagen, warum ich zu dem Thema bisher nichts geschrieben habe. So viel kann ich dazu nämlich nicht sagen. Ich persönlich bin kein großer Freund von solchen Bewerbungen, weil es bei uns einfach nicht passt. Wir haben wenig bis keine solchen kreativen Jobs, bei denen solche Bewerbungen sinnvoll sein könnten. Deshalb wäre meine Antwort aus meiner Sicht als Personaler bei meiner Firma: Bloß nicht! Aber was hilft das rubinrot, wenn ich das hier schreibe?

    Bei ihr geht es um eine Branche, in der sowas durchaus sinnvoll sein kann. Gerade wenn man im journalistischen Bereich auch viel mit Interviewführung zu tun hat könnte man das fast schon als eine Art Arbeitsprobe gestalten. Deshalb wäre meine Sicht aus privater Sicht: Einen versuch ist es bei passenden Firmen/Stellen sicherlich mal wert. Denn, und da beziehe ich mich jetzt mal auf deinen letzten Beitrag rubinrot, das könnte andersrum ja genauso sein. Was wenn ein Personaler in solch einer Firma gerade gerne eine kreative Bewerbung möchte? Dann würdest du dich mit einer normalen ins Aus katapultieren. Soll heißen: Letztlich kommt das immer sehr auf den Personaler, die Stelle, die Firma an. deshalb beherzige den Rat, dir die Stellen und Firmen vorher genau anzuschauen und zu überlegen bei welchen es passen könnte und bei welchen nicht.

  5. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Kreuzkoenig für den nützlichen Beitrag:

    Even Flow (15.11.2013), rubinrot (15.11.2013)

  6. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von Even Flow
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    292
    Punkte: 2.365, Level: 29
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 85
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    14
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Im Anschreiben Vorstellungsgespräch simulieren?

    Wow super Kommentar Kreuzkönig und sehr sinnvoll was du sagst.

  7. #16
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    1+

    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Im Anschreiben Vorstellungsgespräch simulieren?

    Zitat Zitat von Kreuzkoenig Beitrag anzeigen
    ..Antwort aus meiner Sicht als Personaler bei meiner Firma: Bloß nicht!

    .. eine Branche, in der... sinnvoll sein kann. ... im journalistischen Bereich ...,... als eine Art Arbeitsprobe gestalten.

    .... Was wenn ein Personaler in solch einer Firma gerade gerne eine kreative Bewerbung möchte? Dann würdest du dich mit einer normalen ins Aus katapultieren. ...

    genau an,schauen und überlegen bei welchen es passen könnte und bei welchen nicht.
    Im Grunde schließt Kreuzkönig alle Wenn und Aber ein, wobei ich im 2ten Absatz, den hinten Teil bestärke. Wenn so eine Interviewführung separat aufgeführt wird, kann das ein Pluspunkt zur Einladung sein.
    Das ein gutes Anschreiben als wenig kreativ angesehen wird, mag es evtl. geben, aber dass es ins Aus katapultiert, ist wohl ebenfalls so zweifelhaft.
    .
    Allerdings kenne ich einen IT-Experten, der hatte mal seinen Lebenslauf, super und übersichtlich,als Flussdiagramm gestaltet, er wurde eingeladen und 14 Tage später eingestellt. Dies hatte jedoch wohl nicht ausschließlich mit dem Lebenslauf zu tun. Es müssen alle Komponenten passen.
    .
    Wie sagt man so schön: Zur richtigen Zeit am richtigen Platz!

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Prostan für diesen nützlichen Beitrag:

    rubinrot (15.11.2013)

  9. #17
    Status: Minijob und Jobsuche Array
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    7
    Punkte: 104, Level: 5
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Im Anschreiben Vorstellungsgespräch simulieren?

    Ja gut, danke für die Tipps! Ich werde mir das nochmal alles genau anschauen und dann überlegen wo es passen könnte. Es reizt mich schon irgendwie das mal auszuprobieren und ich glaube ich werde es bei dem ein oder anderen Job doch wirklich mal machen.

  10. #18
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    02.08.2013
    Beiträge
    43
    Punkte: 584, Level: 12
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 22,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    13
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Im Anschreiben Vorstellungsgespräch simulieren?

    Hallo rubinrot,

    man liest zum Thema Bewerbungen ja oft von der "dritten Seite", das für und wider kann sicher auch in diesem Forum nachlesen. Ich denke, das ist ein guter Kompromiss, deine Kreativität zu zeigen, galant eine Arbeitsprobe (Journalismus / PR) mit deiner eigenen Person in Verbindung zu bringen und somit das Interesse an dir und deinen Fähigkeiten zu steigern. Das Anschreiben würde ich ganz klassisch gestalten und dann auf der "dritten Seite" so richtig in die Vollen hauen :)

    Bei dem "Interview" würde ich das Ganze auch wirklich professionell aufziehen ("Anmerkungen der Redaktion" etc - ein bisschen eigenironisch, aber doch solide und hochwertig --> Vorteil, der Arbeitgeber sieht, dass du ein klassisches Anschreiben verfassen kannst und dir zusätzlich Gedanken gemacht hast, dich von der Masse abzuheben)

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Papaya für diesen nützlichen Beitrag:

    rubinrot (17.11.2013)

  12. #19
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Im Anschreiben Vorstellungsgespräch simulieren?

    Zitat Zitat von Papaya Beitrag anzeigen
    Hallo rubinrot,

    man liest zum Thema Bewerbungen ja oft von der "dritten Seite", das für und wider kann sicher auch in diesem Forum nachlesen. Ich denke, das ist ein guter Kompromiss, deine Kreativität zu zeigen, galant eine Arbeitsprobe (Journalismus / PR) mit deiner eigenen Person in Verbindung zu bringen und somit das Interesse an dir und deinen Fähigkeiten zu steigern. Das Anschreiben würde ich ganz klassisch gestalten und dann auf der "dritten Seite" so richtig in die Vollen hauen :)

    Bei dem "Interview" würde ich das Ganze auch wirklich professionell aufziehen ("Anmerkungen der Redaktion" etc - ein bisschen eigenironisch, aber doch solide und hochwertig --> Vorteil, der Arbeitgeber sieht, dass du ein klassisches Anschreiben verfassen kannst und dir zusätzlich Gedanken gemacht hast, dich von der Masse abzuheben)
    Gar kein schlechter Vorschlag. Auf die Art und Weise verbindet man beides, das moderne, andere, neue Interview und das traditionelle Anschreiben, das dann natürlich auch gut sein muss.

  13. #20
    Status: Minijob und Jobsuche Array
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    7
    Punkte: 104, Level: 5
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Im Anschreiben Vorstellungsgespräch simulieren?

    Hmmmm, also ich habe eigentlich meistens gelesen, dass diese 3. Seite überflüssig ist und nicht so gerne gesehen wird, aber wenn ich es so mache, wie du vorgeschlagen hast, klingt das gar nicht so schlecht finde ich. Aber dann müsste ich für diese Seite ja schon andere Fragen nehmen als da nochmal das gleiche zu schreiben, wie im Anschreiben, oder?

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Allgemeines Anschreiben zur Prüfung
    Von Free World Rocker im Forum Bewerbung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 11:24
  2. Wie originell dar ein Anschreiben sein?
    Von Holly im Forum Bewerbung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.09.2013, 14:19
  3. Anschreiben Initiativbewerbung
    Von taloo im Forum Bewerbung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 13:50
  4. Kontaktdaten im Anschreiben?
    Von Gunni im Forum Bewerbung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.07.2013, 14:39
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 20:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •