Nach Absage nochmal schreiben? - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Nach Absage nochmal schreiben?

  1. #21
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nach Absage nochmal schreiben?

    Kopfschütteln... aber es ist eigentlich wirklich zum Lachen. Als Personaler würde ich ihn sicher (in schlechter) Erinnerung behalten. Aber auch sowas gibt es Ist es wirklich nur Selbstüberschätzung oder einfach nur Frechheit, wenn sich jemand "bemüht" so eine Dankesmail zu schreiben??

  2. #22
    Status: angestellter Array
    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 489, Level: 11
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 36
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Nach Absage nochmal schreiben?

    Ein Freund hat sich jeden halbe Jahr über mehrere Jahre und Absagen hinweg immer wieder beworben und ist nun in seiner Wunschfirma fest eingestellt. Also warum nicht? ;)

  3. #23
    Status: Beamter Array Avatar von Seven
    1+

    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    156
    Punkte: 1.480, Level: 21
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Nach Absage nochmal schreiben?

    Zitat Zitat von Theo Retisch Beitrag anzeigen
    Kopfschütteln... aber es ist eigentlich wirklich zum Lachen. Als Personaler würde ich ihn sicher (in schlechter) Erinnerung behalten. Aber auch sowas gibt es Ist es wirklich nur Selbstüberschätzung oder einfach nur Frechheit, wenn sich jemand "bemüht" so eine Dankesmail zu schreiben??
    Vermutlich nur Ausdruck seiner Wut über die Absage...
    Als Personaler würde ich zurückschreiben: "Sehr geehrter Herr X, gerade wollte ich Sie anrufen und bitten, erneut bzgl. eines Bewerbungsgesprächs vorbeizukommen. Wir haben kurzfristig noch eine Stelle frei bekommen. Aber jetzt auch nicht mehr... Wie sagten Sie so schön: Pech gehabt!"
    mfg Seven

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Seven für diesen nützlichen Beitrag:

    Kreuzkoenig (28.10.2013)

  5. #24
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Nach Absage nochmal schreiben?

    Zitat Zitat von Seven Beitrag anzeigen
    Vermutlich nur Ausdruck seiner Wut über die Absage...
    Ja, das kann man alles als, Überheblichkeit, falsche Selbsteinschätzung, Arroganz, aber vor allem pure Dummheit als Explosion von Wut oder Frust annehmen! Wie umstritten div. Zusatzschreiben sind im Bewerbungsablauf sind wurde ja hier schon hinr, aber sich völlig dumm und unverschämt wegen eriner Absage zu verhalten, spricht für sich.

    Da sollte solch ein frustrierter Bewerber lieber einen Boxsack verprügeln. oder überlegen, wie kann ich das nächste Mal Nr.1 sein, dass ist wohl unstrittig die allerbeste vorgehensweise.

  6. #25
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nach Absage nochmal schreiben?

    Wie ich heute reagieren würde, im Zeitalter von Email und Smsen und soweiter?
    Gar nicht.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  7. #26
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nach Absage nochmal schreiben?

    Zitat Zitat von Seven Beitrag anzeigen
    Vermutlich nur Ausdruck seiner Wut über die Absage...
    Als Personaler würde ich zurückschreiben: "Sehr geehrter Herr X, gerade wollte ich Sie anrufen und bitten, erneut bzgl. eines Bewerbungsgesprächs vorbeizukommen. Wir haben kurzfristig noch eine Stelle frei bekommen. Aber jetzt auch nicht mehr... Wie sagten Sie so schön: Pech gehabt!"
    Eine schöne Idee Seven ich werde es mir beim nächsten Mal überlegen

  8. #27
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 22, Level: 1
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Nach Absage nochmal schreiben?

    Hängt wohl von der Situation ab, ich persönlich mach das ja eher nicht. Zwecks Stolz und Aufwand. Aber wenn das bei einigen Funktioniert ist das vielleicht doch eine Option um in freundlicher Erinnerung zu bleiben. Oder sind die Personaler dann genervt? Keine Ahnung, irgendwie schwierig, oder?

  9. #28
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Nach Absage nochmal schreiben?

    Zitat Zitat von mida Beitrag anzeigen
    ... sind die Personaler dann genervt? Keine Ahnung, irgendwie schwierig, oder?
    Dazu mida, gibt es wohl keine generelle Aussage! Weise, Weise.

    Bedenke, es gibt viel Marmorsandkuchen, hierzu gibt es sogar Rezepte und dennoch schmecken alle etwas anders.

  10. #29
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nach Absage nochmal schreiben?

    Wohl wahr, aber wer Marmorsandkuchen liebt probiert alle nacheinander aus

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Nach Zusage doch Absage, Sperre?
    Von Kastanie im Forum ALG I
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.10.2013, 16:23
  2. Nach Studium nochmal eine Ausbildung?
    Von Actly im Forum Studium
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 08:40
  3. Mit 45 nochmal in die Schule?
    Von Gretchen im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 13:13
  4. Trotz Absage nochmal bewerben?
    Von Nachteule im Forum Jobsuche
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 12:56
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 16:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •