Anschreiben für 2. Ausbildung / so in ordnung?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Anschreiben für 2. Ausbildung / so in ordnung?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8
    Punkte: 107, Level: 5
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 43
    Aktivität: 68,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Anschreiben für 2. Ausbildung / so in ordnung?

    Hallo Liebe Leute

    Ich habe mich heute hier registriert, in der hoffnung auf zuverlässige hilfe. Und ich denke ich bin hier richtig

    Wie ihr wahrscheinlich schon erkannt habt, strebe ich eine zweite ausbildung an.
    Und was das Anschreiben angeht, möchte ich sehr gerne eure meinung dazu hören/lesen.
    Wieso ich mich für eine zweite Ausbildung entschieden habe, könnt ihr im Anschreiben lesen.
    Hierzu wäre auch gleichzeitig meine Frage: kommen die gründe überzeugend rüber oder ist das alles zu negativ?

    Leider bin ich seit Dezember Arbeit suchend, sollte ich das im Anschreiben erwähnen?

    Naja, hier ist es erstmal:


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Bewerbung um eine Ausbildung zum BACHELOR OF LAWS / BACHELOR OF ARTS
    für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst


    Sehr geehrter Herr XXX,

    da mir Ihr Verband, unter anderem durch ihr soziales Engagement bekannt ist und ich eine berufliche
    Neuorientierung anstrebe, hat mich Ihr Ausbildungsangebot für den 01.09.2014 auf Ihrer Internetseite motiviert bei Ihnen zu bewerben.

    Als gelernter Schilder- und Lichtreklamehersteller bestand meine Aufgabe unter anderem darin, Kunden bei ihren
    individuellen Wünschen zu beraten, sodass sie realisierbar werden.
    Des Weiteren war ich für die Umsetzung und termingerechte Fertigung dieser Kundenwünsche verantwortlich.
    Die Leitung der Werkstatt war ebenso Teil meiner Aufgabe.

    Bereits vor meiner Ausbildung lagen meine Interessen eher an Kaufmännischen bzw. Organisatorischen und Verwaltenden aufgaben.
    Jedoch entschied ich mich während der Bewerbungsphase aus Mangel an Alternativen für den oben genannten Beruf.
    Im Laufe meiner Ausbildung und bisherigen Tätigkeit stellte ich fest, dass mich dieser Beruf nicht erfüllt und mein Potenzial
    nicht optimal ausgenutzt wird. Dies ist auch auf eine zuvor unzureichende Kenntniss über das Berufsbild zurückzuführen (über diesen Satz bin ich mir nicht sicher).
    Dennoch habe ich meine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.
    Nach reiflicher Überlegung bin ich nun zu der festen Überzeugung gekommen eine zweite Ausbildung zu beginnen, welches auch meinem Interesse entspricht.

    Ihr Verband bietet ein vielfältiges Aufgabengebiet das mich sehr anspricht und da ich neuen Tätigkeiten
    gegenüber stets aufgeschlossen bin und eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft aufweise,
    bin ich sicher dass diese Ausbildung genau das richtige für mich ist.

    Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch sehe ich mit Freude entgegen.


    Mit freundlichen Grüßen

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------


    Ich hoffe ihr könnt mich hierbei unterstützen...

    Vielen Dank schon mal!


    Gruß Erkan
    Geändert von Erkan (28.08.2013 um 00:36 Uhr)

  2. #2
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    1+

    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Anschreiben für 2. Ausbildung / so in ordnung?

    Zitat Zitat von Erkan
    ....kommen die gründe überzeugend rüber oder ist das alles zu negativ?
    Bewerbung um eine Ausbildung zum BACHELOR OF LAWS / BACHELOR OF ART
    Hi Erkan, Leider muss ich deinem negativem Eindruck bekräftigen. Das Anschreiben kommt in keiner Weise überzeugend rüber und erweckt eher den Anschein einer "Ausweichsausbildung". Für den AG stellt sich in keinester Weise heraus, weshalb er, gerade mit dir, eine gute Auswahl für die Ausbildung trifft.

    Ich gehe einmal davon aus, dass es sich um eine duale Ausbildung handelt. Aber willst du LL.B. oder B.A. werden, dies ist schon i.G. ein Unterschied oder nimmst du auch hier, was gerade übrig bleibt? Vorrausgesetzt beides wurde angeboten.

    Mal sehen wie es die Anderen sehen und dann evtl.zum . i.E. Text.
    Geändert von Prostan (17.08.2013 um 19:54 Uhr)
       Wer mich mag ♥, findet mich gut und steht zu mir.
    Die Anderen wünschen mir ... und sehen gerne Löwen fressen.

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Prostan für diesen nützlichen Beitrag:

    Erkan (28.08.2013)

  4. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    1+

    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Anschreiben für 2. Ausbildung / so in ordnung?

    Also ich finde es so vom geschriebenen, formuliertem her eigentlich gar nicht mal so schlecht. Aber es ist wirklich so, dass es inhaltlich schwierig ist, das finde ich auch.

    Du erklärst zwar, warum du die alte Ausbildung bzw. den alten Beruf nicht gut findest und da aufhören willst, aber ich denke für die Firma wäre es viel wichtiger zu erfahren, warum du ausgerechnet diesen Job jetzt lernen willst.
    Vielleicht wäre es besser, wenn du dich was den Wechsel angeht nur auf die Aussage beschränkst, dass du etwas neues willst und dann richtig intensiv erklärst, warum du bei ihnen in diesem Job anfangen willst. Das macht die ganze Bewerbung dann auch viel positiver. Die Gründe für den Wechsel kannst du dann auch noch in einem VG erklären - oder in der Bewerbung am Rande erwähnen, wenn du das möchtest.
    Wir retten die Welt!

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei skars für diesen nützlichen Beitrag:

    Erkan (28.08.2013)

  6. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    1+

    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Anschreiben für 2. Ausbildung / so in ordnung?

    Zitat Zitat von Erkan Beitrag anzeigen
    Nach reiflicher Überlegung bin ich nun zu der festen Überzeugung gekommen eine zweite Ausbildung zu beginnen, welches auch meinem Interesse entspricht.
    Ich würde mich da Prostan und skars anschließen. Auf Basis dieses Satzes, solltest du mehr darüber schreiben, warum dieser Job deinen Interessen entspricht, wasrum du der Überzeugung bist, dass das genau das richtige für dich ist und du genau der richtige für den Job. Das ist viel wichtiger als zu erklären, warum du deinen alten Job nicht mehr machen willst.

    Dass du derzeit arbeitssuchend bist würde ich im Anschreiben nicht gesondert erwähnen. Aus dem Lebenslauf geht es ja auch sowieso schon hervor. Und beim Anschreiben git auch hier: Es ist wichtiger zu beschrieben, warum du diesen Job machen willst und der richtige dafür bist als zu erklären, dass oder warum du arbeitssuchend bist.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei green für diesen nützlichen Beitrag:

    Erkan (28.08.2013)

  8. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8
    Punkte: 107, Level: 5
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 43
    Aktivität: 68,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Anschreiben für 2. Ausbildung / so in ordnung?

    Vielen dank für eure tips.
    Ich hatte auch das gefühl das die gründe FÜR die Ausbildung bzw. warum ich ihn machen will, viel zu kurz gekommen ist.

    Ok, ich werde mich dann mal wieder ran setzen und melde mich dann wieder mit einem update :)

    Falls jemand eine andere meinung hat, würde ich sie gerne hören...

  9. #6
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    1+

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Anschreiben für 2. Ausbildung / so in ordnung?

    Bitte auch auf Rechtschreibung und Kommasetzung achten sowie Groß- und Kleinschreibung. In dem Text sind einige Fehler, die ich vermeiden würde. Ansonsten schließe ich mich den anderen an.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Darky für diesen nützlichen Beitrag:

    Erkan (28.08.2013)

  11. #7
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    1+

    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Anschreiben für 2. Ausbildung / so in ordnung?

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Bitte auch auf Rechtschreibung und Kommasetzung achten sowie Groß- und Kleinschreibung. In dem Text sind einige Fehler, die ich vermeiden würde. Ansonsten schließe ich mich den anderen an.
    Ja, das gleiche wollte ich auch schreiben.
    Es wäre jetzt unsinnig dir die Fehler zu schreiben, wenn du dein Anschreiben eh nochmal anders machst. Aber wenn dann irgendwann das Schreiben steht, solltest du unbedingt nochmal genau drüber lesen und am besten auch jemand anderen nochmal drüber lesen lassen.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  12. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Mumin für diesen nützlichen Beitrag:

    Erkan (28.08.2013)

  13. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8
    Punkte: 107, Level: 5
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 43
    Aktivität: 68,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Anschreiben für 2. Ausbildung / so in ordnung?

    Hallo Leute

    Hier ist jetzt das Update. Sorry, etwas spät!

    Schaut mal bitte drüber, leider ist es jetzt zu lang geworden sodass es nicht mehr auf eine DIN A4 Seite passt.

    Was kann ich denn hier weglassen/abkürzen/ersetzen?

    Wie siehts denn mit der Rechtschreibung aus?

    Vielen lieben dank euch allen schonmal!


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Bewerbung um eine Ausbildung zum BACHELOR OF LAWS / BACHELOR OF ARTS
    für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst


    Sehr geehrter Herr XXX,

    da mir Ihr Verband, unter anderem durch ihr soziales Engagement bekannt ist und ich eine berufliche Neuorientierung anstrebe,
    hat mich Ihr Ausbildungsangebot für den 01.09.2014 auf Ihrer Internetseite motiviert bei Ihnen zu bewerben.


    Als gelernter Schilder- und Lichtreklamehersteller bestand meine Aufgabe unter anderem darin,
    Kunden bei ihren individuellen Wünschen zu beraten. Des Weiteren war ich für die Umsetzung und
    termingerechte Fertigung dieser Kundenwünsche verantwortlich.
    Die Leitung der Werkstatt war ebenso Teil meiner Aufgabe.


    Bereits vor meiner Ausbildung lagen meine Interessen eher an kaufmännischen bzw. organisatorischen und verwaltenden Tätigkeiten,
    jedoch entschied ich mich während der Bewerbungsphase aus Mangel an Alternativen für den oben genannten Beruf.


    Nach reiflicher Überlegung bin ich nun zu der festen Überzeugung gekommen eine zweite Ausbildung zu beginnen,
    welches auch meinem Interesse entspricht.


    Während meiner Tätigkeit als Schilder- und Lichtreklamehersteller, war ich auch für die Auftragsabwicklung
    und die Verwaltung der Unterlagen verantwortlich. An selbständiges Arbeiten und den täglichen Kundenkontakt bin ich gewöhnt.


    Meinem letzten Arbeitgeber gefiel besonders meine Flexibilität, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit.
    Dies konnte ich unter anderem durch die Fahrzeugflotte von Hans Hess Autoteile beweisen.


    Ihr Verband bietet ein vielfältiges Aufgabengebiet das mich sehr anspricht. Mich interessieren, unter anderem, Themengebiete
    wie das Sozialrecht, das Ordnungsrecht und das Staatsrecht. Diese und ähnliche Themen standen während meine Schulzeit
    auf dem Lehrplan, in denen ich stets gut abschnitt. Durch Ihre Infobroschüre und weiterer Recherchen über die
    Aufgabenbereiche wurde ich bei meiner Entscheidung bestärkt.


    Durch meine bisherige Berufserfahrung bin ich sicher meine Fähigkeiten gezielt in der Ausbildung einsetzen zu können.
    Da ich neuen Tätigkeiten gegenüber stets aufgeschlossen bin und eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft aufweise,
    bin ich sicher dass diese Ausbildung genau das richtige für mich ist.


    Auf eine positive Rückmeldung freue ich mich sehr.


    Mit freundlichen Grüßen





    Anlagen:

    Lebenslauf
    Arbeitszeugnis
    Zertifikat - Malta (EU – Austauschprogramm)
    Gesselenbrief
    Zeugnisskopie (Abschluss FHR)



    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Geändert von Erkan (28.08.2013 um 00:38 Uhr)

  14. #9
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    16.11.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    84
    Punkte: 1.685, Level: 23
    Level beendet: 85%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Anschreiben für 2. Ausbildung / so in ordnung?

    Hallo,
    nie und nimmer würde ich schreiben, dass ich aus Mangel an Alternativen die erste Ausbildung durchgezogen habe! Da steht ja quasi drin: "Weißte... damals... da hab ich ja nichts anderes gefunden... und dann hab ich gedacht, hey, scheiß drauf..." Der Personaler, der jetzt deine Bewerbung in den Händen hält hat doch gleich Bedenken, dass auch er bloß ein Notnagel ist. Schreib, dass Du im Anschluß an deine Ausbildung als... nun gerne noch eine Ausbildung zum... machst, um dich weiterzuentwickeln. Du solltest teilweise vom ich- zum Sie-Standpunkt wechseln. Was kannst du dem Unternehmen bieten? Hast Du außergewöhnliche Fähigkeiten? Verhandlungsgeschick? Fremdsprachenkenntnisse? Das bringt dir eventuell den entscheidenden Vorteil gegenüber den 239 Mitbewerbern. Und höre beim Korrekturlesen nicht bei den freundlichen Grüßen auf. Auch die letzten Worte kann man falsch schreiben
    LG - A

  15. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei netteAnette für diesen nützlichen Beitrag:

    Erkan (28.08.2013)

  16. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    1+

    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Anschreiben für 2. Ausbildung / so in ordnung?

    Ja, das ist auch der Teil, der mich noch ganz arg stört ehrlich gesagt. Selbst wenn es so ist, solltest du die Personaler nicht so darauf aufmerksam machen, dass du dich aus Mangel an Alternativen für den ersten Job entschieden hast. Denn dann wird jeder zweite (oder mehr) denken, dass du doch damals besser einfach länger nach dem richtigen gesucht hättest oder das die zweite Ausbildung vielleicht wieder nur ein Notnagel ist.

    Schreib lieber, dass du du JETZT das Interesse an diesem Job hast und vor allem warum du dieses Interesse JETZT hast, lass die Vergangenheit dabei außen vor.

    Was die Länge angeht: Lass doch einfach unten die Anhänge weg. Ich glaube das muss man nicht unbedingt schreiben. Oder schreib zumindest nur Lebenslauf und Zeugnisse und lass die Details weg. Dann erledigen sich auch die Schriebfehler bei Gesellenbrief und Zeugniskopie schon Reicht der Platz dann schon aus?
    Wir retten die Welt!

  17. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei skars für diesen nützlichen Beitrag:

    Erkan (28.08.2013)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anschreiben Initiativbewerbung
    Von taloo im Forum Bewerbung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 13:50
  2. Kontaktdaten im Anschreiben?
    Von Gunni im Forum Bewerbung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.07.2013, 14:39
  3. Bewerbung so in Ordnung?
    Von Clisoop im Forum Bewerbung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 12:46
  4. Bankkauffrau - in Ordnung ?
    Von Mina im Forum Bewerbung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 12:27
  5. Anschreiben (Bitte um Verbesserung)
    Von Pascalee im Forum Bewerbung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 21:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •