Bewerbung um einen Studienplatz im Fach Tourismus
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Bewerbung um einen Studienplatz im Fach Tourismus

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.02.2013
    Beiträge
    7
    Punkte: 578, Level: 12
    Level beendet: 71%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    Bewerbung um einen Studienplatz im Fach Tourismus

    HABT IHR VERBESSERUNGSVORSCHLÄGE? WAS MAN ÄNDERN BZW. VERBESSERN KÖNNTE??



    Sehr geehrte Damen und Herren,



    schon seit frühster Kindheit interessiere ich mich für den Studiengang Tourismus.
    Nun möchte ich meine Leidenschaft zum Beruf machen und bin überzeugt, dass ich diesen Wunsch in Ihrer international ausgerichteten, staatlich anerkannten Hochschule in die Tat umsetzen kann.

    Beachtenswert finde ich die Praxisorientiertheit, dass man zum Beispiel durch ein Auslandssemester und ein Praktikum Erfahrung sammeln kann, das Umsetzen von zahlreichen Projekten, und nicht zuletzt das vielfältige Sprachangebot. Dieser Punkt ist für mich sehr ansprechend, da ich sehr sprachbegeistert bin. ( wie kann ich das richtig formulieren??)


    Kurz etwas zu meiner Person: Ich bin 20 Jahre alt und habe meine Schulzeit mit dem Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife absolviert. Des Weiteren verfüge ich über erste praktische Erfahrungen im Einzelhandel.

    Ich interessiere mich besonders für diesen Beruf, da ich ein Mensch, der gerne und oft verreist, daher bin ich auch schon weit herum gekommen, von Spanien, über Ägypten bis zu den USA und war von den unterschiedlichen Ländern und Kulturen begeistert. Ich würde gerne anderen Menschen bei der Planung ihrer Reise beraten und dabei meine eigenen gesammelten Erfahrungen mit einfließen lassen, sowie diese erweitern.

    Persönlich bin ich ein kreativer Mensch, der über eine ausgeprägte Auffassungsgabe verfügt und viel Eigeninitiative mitbringt. Die von Ihnen erwarteten Voraussetzungen, hoffe ich im vollen Umfang erfüllen zu können. Absolute Zuverlässigkeit, Engagement und Flexibilität dürfen Sie ebenso voraussetzen, wie die Bereitschaft mich auf Neues einzustellen.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    1+

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbung um einen Studienplatz im Fach Tourismus

    Zitat Zitat von Fero Beitrag anzeigen
    HABT IHR VERBESSERUNGSVORSCHLÄGE? WAS MAN ÄNDERN BZW. VERBESSERN KÖNNTE??



    Sehr geehrte Damen und Herren,



    schon seit frühster Kindheit interessiere ich mich für den Studiengang Tourismus.
    Nun möchte ich meine Leidenschaft zum Beruf machen und bin überzeugt, dass ich diesen Wunsch in Ihrer international ausgerichteten, staatlich anerkannten Hochschule in die Tat umsetzen kann.

    Beachtenswert finde ich die Praxisorientiertheit, dass man zum Beispiel durch ein Auslandssemester und ein Praktikum Erfahrung sammeln kann, das Umsetzen von zahlreichen Projekten, und nicht zuletzt das vielfältige Sprachangebot. Dieser Punkt ist für mich sehr ansprechend, da ich sehr sprachbegeistert bin. ( wie kann ich das richtig formulieren??)
    Wichtig war mir, mich bei einem praxisorientiertem Institut wie dem Ihren zu bewerben. Dass man ein Auslandssemester oder ein Praktikum absolvieren, bei zahlreichen Projekten mitwirken und nicht zuletzt das vielfältige Sprachkursangebot nutzen kann ist für mich sehr ansprechend.

    (Dass du sprachbegeistert bist würde ich hier gar nicht rein schreiben, sondern bei "zu meiner Person").

    Kurz etwas zu meiner Person: Ich bin 20 Jahre alt und habe meine Schulzeit mit dem Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife absolviert. Des Weiteren verfüge ich über erste praktische Erfahrungen im Einzelhandel.

    Ich interessiere mich besonders für diesen Beruf, da ich ein Mensch, binder gerne und oft verreist, daher bin ich auch schon weit herum gekommen, von Spanien, über Ägypten bis zu den USA und war von den unterschiedlichen Ländern und Kulturen begeistert. Ich würde gerne anderen Menschen bei der Planung ihrer Reise beraten und dabei meine eigenen gesammelten Erfahrungen mit einfließen lassen, sowie diese erweitern.

    Persönlich bin ich ein kreativer Mensch, der über eine ausgeprägte Auffassungsgabe verfügt und viel Eigeninitiative mitbringt. Die von Ihnen erwarteten Voraussetzungen, hoffe ich im vollen Umfang erfüllen zu können. Absolute Zuverlässigkeit, Engagement und Flexibilität dürfen Sie ebenso voraussetzen, wie die Bereitschaft mich auf Neues einzustellen.
    Finde ich nicht schlecht, aber in dem zweiten Block würde ich nochmal umstruktuieren. Erst schreibst du über deine Person, dann über deine Persönlichkeit. Das sollte ein Block sein.

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei District 9 für diesen nützlichen Beitrag:

    Fero (27.06.2013)

  4. #3
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    1+

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Bewerbung um einen Studienplatz im Fach Tourismus

    Hallo Fero
    Ich würde Formulierungen wie "ihre international ausgerichtete, staatlich anerkannte" Hochschule weglassen. Die wissen ja selbst, dass sie das sind. Ich würde eher sagen "renommierte Hochschule" oder sowas in die Richtung.

    Momentan bin ich nicht der Bewerbungsspezialist, ich weiß aber dass es hier im Forum einige gibt, die werden sicher auch bald kommentieren. Prinzipiell würde ich aber auch sagen: Gib an, warum du dort hin willst, wer du bist und auch was die für einen Nutzen von dir haben (also warum du so gut rein passt). Dann sollte es klappen.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Appunti Partigiani für diesen nützlichen Beitrag:

    Fero (27.06.2013)

  6. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbung um einen Studienplatz im Fach Tourismus

    Im Großen und Ganzen finde ich die Bewerbung nicht schlecht. Ich weiß nur nicht, ob dir jemand glaubt, dass du dich schon seit frühster Kindheit für den Studiengang interessierst. Vielleicht wäre es da besser zu schreiben, dass du dich schon seit frühster Kindheit für das Reisen und Tourismus begeisterst und deshalb gerne deine Leidenschaft zum Beruf machen möchtest etc.

    Zitat Zitat von Fero Beitrag anzeigen
    Beachtenswert finde ich die Praxisorientiertheit, dass man zum Beispiel durch ein Auslandssemester und ein Praktikum Erfahrung sammeln kann, das Umsetzen von zahlreichen Projekten, und nicht zuletzt das vielfältige Sprachangebot. Dieser Punkt ist für mich sehr ansprechend, da ich sehr sprachbegeistert bin. ( wie kann ich das richtig formulieren??)
    Besonders ansprechend an Ihrem Studienangebot (oder Institut oder so, weil sonst zweimal hintereinander Angebot steht) finde ich das vielfältige Sprachangebot sowie die Praxisorientiertheit, die durch die Mitarbeit an verschiedenen Projekten (oder Umsetzung verschiedener Projekte) und die Möglichkeit (internationale) Erfahrungen während Auslandssemester oder Praktika zu sammeln gegeben ist.

    So in der Art vielleicht?

    Am Ende könntest du vl. wirklich den letzten und den vorletzten Absatz austauschen damit es nicht so wechselhaft ist.
    Geändert von skars (27.06.2013 um 17:10 Uhr)
    Wir retten die Welt!

  7. #5
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Bewerbung um einen Studienplatz im Fach Tourismus

    Ich finde die bisherigen Vorschläge gut und will eigentlich nichts mehr verschlimmbessern.
    An dieser Stelle würde uich aber gerne fragen ob das wirklich eine Schule ist, wo man solch eine Bewerbung schreiben muss. Sehe das zum ersten mal.

  8. #6
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Bewerbung um einen Studienplatz im Fach Tourismus

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    An dieser Stelle würde uich aber gerne fragen ob das wirklich eine Schule ist, wo man solch eine Bewerbung schreiben muss. Sehe das zum ersten mal.
    Es gibt schon Hochschulen oder Fächer für die man auch eine Bewerbung oder ein Motivationsschreiben schicken muss. Manche Fächer sind komplett zulassungsfrei, manche haben einen NC, manche machen es mit so einer Bewerbung oder Ähnlichem.

    Die Bewerbung klingt mit den Vorschlägen die schon gemacht wurden aber wirklich gut finde ich. Viel Erfolg Fero!
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  9. #7
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Bewerbung um einen Studienplatz im Fach Tourismus

    Achso, na gut. Schlecht reden wollte ich es sicher nicht.

    Was ich toll finde, Fero, ist, dass du schon über längere Zeit am Ball bleibst und geblieben bist! Weiter so!

  10. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbung um einen Studienplatz im Fach Tourismus

    Inhaltlich finde ich die Bewerbung eigentlich soweit gut, kommt natürlich immer auch darauf an, was genau gefordert wird.
    Ich würde aber auch noch etwas an der Struktur arbeiten. Denn momentan schwankst du mehrfach zwischen der eigenen Person, dem Grund für deine Bewerbung und warum ausgerechnet diese Hochschule hin und her. Die drei Punkte sind auch richtig und wichtig, schau aber, dass du sie jeweils als einen Block hast und nicht zwischen ihnen wechselst, denn das macht es dann angenehmer zu lesen und auch verständlicher. Viel Erfolg für deine Bewerbung.

Ähnliche Themen

  1. Einklagen von Studienplatz
    Von Jan im Forum Studium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 08:49
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 12:29
  3. (Fach-)Idiotie
    Von Rooney^^ im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 20:12
  4. Gehalt für einen Lehrer
    Von jojo im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 12:54
  5. Arbeitsmöglichkeiten nach 2-Fach-Bachelor
    Von Minchen im Forum Studium
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 17:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •