Bewerbungsfoto oben abgeschnitten - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: Bewerbungsfoto oben abgeschnitten

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 50,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Bewerbungsfoto oben abgeschnitten

    Oh weh! Darky ich bin mir sicher du wolltest mir helfen, aber ehrlich gesagt macht es das nicht besser. Aber das ist ja nicht so wild, denn ich kann ja einfach Protans Vorschlag wählen.

    Prostan: Deine Variante finde ich SUPER! Die Abzüge sind ja eh nicht ausgedruckt. Dann kann ich bei Unternehmen die einen sehr jungen flippigen Eindruck machen, oben leicht abschneiden, bei bodenständigeren oder älteren Unternehmen kann ich aber durchaus ein "normales" Foto zulassen.

  2. #12
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    2+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbungsfoto oben abgeschnitten

    Im Gegensatz zu Passfotos gibt es keinerlei Vorschrift, wie ein Bewerbungsfoto auszusehen hat.
    Auf manchen Bewerbungen kleben Fotos, die den Bewerber an irgendeinem Arbeitsplatz zeigen.
    Andere nehmen Schnappschüsse aus ihrer Freizeit oder aus dem Familienalbum.

    Ein Bewerbungsfoto sollte - wie übrigens die gesamte Bewerbung - einen professionellen Eindruck machen.
    Das heißt: weder der Lebenslauf noch die Kopien der Zeugnisse noch das Foto sollten einfach so dahergefuscht aussehen,
    sondern zeigen, dass der Bewerber die Sache ernst nimmt, sich gründlich vorbereitet hat und sorgfältige Arbeit gewöhnt ist.

    Manchmal gibt es gewisse "Trends". Das sind die Versuche, die eigenen Unterlagen aus dem Stapel der Bewerbungen positiv herausschauen zu lassen.
    Das (ziemlich blöde) "Deckblatt" war so ein Trend, auch das (völlig überflüssige) Inhaltsverzeichnis oder die sogenannte "Dritte Seite", mit der sich ziemlich uninteressante Bewerber interessant machen wollen.....
    Und so ist auch die Form des Bewerbungsfotos irgendwelchen Modetrends unterworfen.
    Mal ist es hochkant, dann im Querformat, eine Zeitlang waren Bilder in Mode, bei denen der Kopf nur halb zu sehen war, dann (bei Bewerbungen zu kaufmännischen Berufen) gerne der Bewerber am Schreibtisch, den Telefonhörer in der Hand ....

    Die meisten Personaler grinsen, wenn solche Bewerbungen kommen.
    Denn das Lustige an solchen Trend ist doch - bei den ersten Bewerbungen fällt es noch auf und hat eine gewisse Wirkung.
    Wenn es dann aber alle machen, dann ist die Bewerbung nicht mehr besonders auffällig, sondern allenfalls nur noch Durchschnitt.
    Und man sieht, dass dieser Bewerber gerne irgendwelchen Modestömungen hinterherhechelt und sich von Anderen (die auch keine Ahnung haben) sagen lässt, was er machen soll,
    statt seinen eigenen Weg zu gehen und zu seiner eigenen Meinung zu stehen.

    Deshalb: Nimm das Foto, das dir an besten gefällt und zu dem du stehen kannst!
    Und dann - viel Erfolg mit deiner Bewerbung
    wünscht
    Dschordsch

  3. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei bepe0905 für den nützlichen Beitrag:

    Dussel (23.04.2013), Kreuzkoenig (23.04.2013)

  4. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbungsfoto oben abgeschnitten

    Ich schließe mich bepe da voll und ganz an. Diese ganzen Trends spielen für einen Personaler kaum eine bis gar keine Rolle. Es geht letztendlich um die Qualifikation, die Motivation und um eine vernünftige/professionelle Bewerbung und nicht darum ob irgendwo ein Balken auf der Seite ist, ob ein Stück vom Haaransatz auf dem Foto fehlt oder sonst was.

  5. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 50,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Bewerbungsfoto oben abgeschnitten

    Mensch bepe, danke dir vielmals! Du bringst es ja voll auf den Punkt! Jetzt gehe ich nicht nach dem Foto, das am besten aussieht, sondern nach dem Foto, auf dem Ich am besten aussehe.

    Super!!

  6. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    65
    Punkte: 813, Level: 15
    Level beendet: 13%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 87
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbungsfoto oben abgeschnitten

    Das ist einfach so - "der neueste Trend". Es soll ja auch nicht die Stirn sondern nur ein Stück der Frisur abgeschnitten sein.
    Sinn macht das sicher nicht, aber vielleicht ist auch der eine oder andere Personaler auch auf dem neuesten Stand der Dinge
    und man hat dann eventuell einen Pluspunkt.

  7. #16
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbungsfoto oben abgeschnitten

    Zitat Zitat von Gerti Beitrag anzeigen
    Das ist einfach so - "der neueste Trend". .( ...) ..
    Sinn macht das sicher nicht, aber vielleicht ist auch der eine oder andere Personaler auch auf dem neuesten Stand der Dinge
    und man hat dann eventuell einen Pluspunkt.
    Hör dir doch einfach mal den Song "Wellenreiter" von BAP an. Da geht es um Menschen, die immer nur versuchen, den neuesten Trends hinterher zu hecheln - nicht gerade schmeichelhaft für die Betreffenden .....

    Ein bemerkenswertes Original ist vielleicht derjenige, der einen neuen Trend in die Welt setzt,
    die Anderen, die ihm hinterherlaufen und versuchen, dies nachzumachen, die sind meistens eher (schlechte) Kopien.

    Gute Unternehmen suchen aber als Mitarbeiter keine schlechten Kopien irgendwelcher vergänglicher Trendsetter,
    sondern "Originale", also gut ausgebildete, selbstbewusste Menschen, die ihren eigenen Wert kennen und die sich auch selbst entsprechend präsentieren können.
    Und deshalb reagieren die meisten Personaler eher zurückhaltend und skeptisch, wenn wieder mal ein neuer Trend durch die Bewerberszene "geistert",
    den dann alle gerne nachmachen, weil irgend ein Jemand (manchmal auch irgend ein Niemand) mal gesagt hat "SO müsst ihr das machen".

    Denn bei diesen Bewerbungen kann man zumindest vermuten, dass der Bewerber nicht in der Lage ist, seinen eigenen Weg zu gehen,
    sondern lieber auf andere Leute hört und (evtl. gedanken- und kritiklos) deren Anweisungen zu befolgt.
    Da kann man schon den Eindruck gewinnen, dass es sich bei diesem Bewerber um einen Menschen handelt,
    der sich als Mitarbeiter halt auch nur für einfache Routinetätigkeiten eignet und nicht für anspruchsvolle Aufgaben, bei denen Selbstdenken gefragt ist.

    Deshalb wiederhole ich nochmal, was auch andere User bereits schrieben:
    Den Personaler interessiert der Inhalt einer Bewerbung, die Kenntnisse und Erfahrungen des Bewerbers - und nicht das Design der Unterlagen und der Ausschnitt des Bildes.
    Die Bewerbung sollte gut lesbar sein, sauber gegliedert, übersichtlich, nicht zu lang und ausführlich - aber auch nicht zu knapp.
    Das Bild sollte nicht aus dem Automaten stammen und kein "Freizeitschnappschuss" sein.
    Die Unterlagen (Zeugnisse) sollten in der chronologisch oder sachlich richtigen Reihenfolge eingescannt und zusammengefasst sein....

    Wer seine Bewerbung so "hinkriegt", der ist auf dem neuesten Stand der Dinge ....
    .... und nicht derjenige, der sich einreden lässt, ein oben abgeschnittenes Bild sei der sichere Weg zur erhofften Arbeitsstelle.

    Viel Erfolg!
    Geändert von bepe0905 (23.04.2013 um 20:04 Uhr)

  8. #17
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbungsfoto oben abgeschnitten

    Na da habe ich dann ja noch mal Glück gehabt mit meinem Bewerbungsfoto. 5 Jahre alt und mein Konterfei mit Dreitagebart. Aber keinen abgeschnittenen Kopf, alles dran.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  9. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    65
    Punkte: 813, Level: 15
    Level beendet: 13%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 87
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbungsfoto oben abgeschnitten

    Ein 5 Jahre altes Bild ist ja wohl auch nicht der Hit. Das zumindest sollte doch wohl aktuell sein.
    Es kommt aber wohl darauf an in welchem Job man tätig ist.
    Ich würde mir niemanden in ein Büro setzen, der keine Ahnung von "richtigen" Bewerbungsunterlagen incl. Foto hat und
    sich nicht mal die Mühe macht zum Fotografen zu gehen.

  10. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 50,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Bewerbungsfoto oben abgeschnitten

    Also für mich ist es sicher welches Foto ich benutzen wede. Ich hoffe auch andere Leute, die das hier lesen, werden sich bepe0905s Ratschlag zu Herzen nehmen, denn ganz ehrlich, ich fühle mich jetzt richtig in mir selbst sicher und bestätigt.
    Und wenn es jetzt zum Vorstellungsgespräch kommen sollte dann bin ich sicher dass mir dieses Quentchen Selbstbewusstsein das ich da mitbringe helfen wird.

  11. #20
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbungsfoto oben abgeschnitten

    Zitat Zitat von Gerti Beitrag anzeigen
    Ein 5 Jahre altes Bild ist ja wohl auch nicht der Hit. Das zumindest sollte doch wohl aktuell sein.
    Es kommt aber wohl darauf an in welchem Job man tätig ist.
    Was ist an einem 5 jahre alten Bild verwerflich? Ich habe mich da nicht großartig verändert. Ich sehe immer noch so aus... und ich denke nicht unbedingt, dass es auf den Job ankommt, auf den man sich bewirbt oder tätig ist.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie wichtig ist ein Bewerbungsfoto?
    Von Andrea78 im Forum Bewerbung
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 11:27
  2. Kleidung auf dem Bewerbungsfoto auch zur Vorstellung anziehen?
    Von Melli im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.12.2012, 12:56
  3. Bart auf dem Bewerbungsfoto
    Von Peter Pan im Forum Bewerbung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 17:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •