Soziales Engagement darstellen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Soziales Engagement darstellen

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.01.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 70, Level: 3
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Soziales Engagement darstellen

    Wie stellt man denn soziales Engagement dar?? Die Frage ist deshalb so wichtig weil es eine Stelle gibt, wo ich mich bewerben will, und die wollen dass man Ehrenämter, Kindergruppen und alles, wo man soziales Engagement hat, angibt. Damit stellt man dann seine sozialen Fähigkeiten/Kompetenz da. Aber wie soll ich das machen, ich war nie in Verein, Kirchen, Rotes Kreuz etc., sondern einfach immer nur in der Schule. Dort aber Klassensprecher, und ich hab auch viele Freund und große Familie etc. Das kann man da aber schlecht hins chreiben oder??

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Soziales Engagement darstellen

    Hmm, gute Frage. Aber ich weiß nicht ob das in eine Bewerbung gehört. Um was für einen Beruf geht es denn, wenn ich fragen darf?

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Soziales Engagement darstellen

    Dass du viele Freunde hast , kannst du natürlich nicht hinschreiben. Dass du Klassensprecher warst, würde ich unten im Lebenslauf mit angeben und dazuschreiben, von wann bis wann das war.

    Wenn du in keinem Verein warst und auch sonst nichts Besonderes gemacht hast, würde ich das weglassen, da du dir ja nichts ausdenken kannst.

    Ist die Bewerbung denn für einen sozialen Beruf?
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Soziales Engagement darstellen

    Zitat Zitat von Theo Retisch Beitrag anzeigen
    Aber ich weiß nicht ob das in eine Bewerbung gehört.
    Wenn es verlangt wird sollte man es natürlich auch mit rein schreiben.

    @Backrat: Den Klassenspreche würde ich dann auch mit reinschreiben. Das ist im Grunde ja ein Ehrenamt. Ansonsten musst du eben nochmal überlegen ob du noch irgendwas hast was dazu passt. Ist dem nicht so, dann kannst du auch nichts weiteres schreiben.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.01.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 70, Level: 3
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Soziales Engagement darstellen

    Naja, ein wirklich sozialer Beruf ist es nicht... Man hat halt viel mit Personal zu tun und muss bei Personalberatung etc. helfen.

    Es sind ja nicht nur Sachen wie Klassensprecher (ich käme mir fast irgendwie blöd vor, Klassensprecher da rein zu schreiben. Ist ja jetzt doch ein Paar Jährchen her mit der Schule).
    Bei uns im Haus wohnt eine ältere Dame über mir, sie hat einen Hund und ich gehe jetzt im Winter immer mit ihm raus, weil sie Angst hat auszurutschen und so weiter. Das mache ich sehr gerne eigentlich. Früher habe ich auch für ein älteres Ehepaar eingekauft, als der Mann sich die Hüfte gebrochen hatte und monatelang nicht aufstehen konnte. Eine Zeit lang habe ich mit den türkischen Kindern von Neben uns Deutsch gelernt, weil sie es noch nicht so gut kannten.

    Es ist eigentlich eher die Frage: Was davon kann man denn als Ehrenamt zählen lassen? Was nimmt man in so eine Bewerbung auf?=? Ist halt blöd wenn jemand 10 Jahre im Turnverein war und eigentlich nur Mitgliedsbeitrag gezahlt hat. Der kann aber nachweisen im Verein zu sein, während ein anderer (in dem Fall jetzt ich) vielleicht viel mehr "soziale Sachen" macht, aber eben keinen Mitgliedsausweis hat.

    Versteht ihr das Problem?

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von Anna
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    190
    Punkte: 1.238, Level: 19
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Soziales Engagement darstellen

    Zitat Zitat von Backrat Beitrag anzeigen
    Wie stellt man denn soziales Engagement dar?? Die Frage ist deshalb so wichtig weil es eine Stelle gibt, wo ich mich bewerben will, und die wollen dass man Ehrenämter, Kindergruppen und alles, wo man soziales Engagement hat, angibt. Damit stellt man dann seine sozialen Fähigkeiten/Kompetenz da. Aber wie soll ich das machen, ich war nie in Verein, Kirchen, Rotes Kreuz etc., sondern einfach immer nur in der Schule. Dort aber Klassensprecher, und ich hab auch viele Freund und große Familie etc. Das kann man da aber schlecht hins chreiben oder??
    Hallo,
    wenn du diese Angaben machen musst, aber nichts nachweisen kannst, dann würde ich das auch entsprechend erklären. Vielleicht kannst du sogar vorab telefonisch in Kontakt treten und das kurz mündlich erleutern. Ein Klassensprecher hat m.E. nichts mit sozialen Engagement zu tun.
    Geändert von Anna (24.01.2013 um 08:47 Uhr)
    Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.
    Konfuzius

  7. #7
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Soziales Engagement darstellen

    Naja, ein Klassensprecher ist schon gut. Es heißt, dass die anderen Vertrauen hatten, dass ich sie vertreten kann.

    Aber das Engagement würde ich vielleicht so erwähnen: "Soziales Engagement: verschiedene Hilfsdienste bei älteren Menschen sowie Deutschunterricht für türkische Kinder von (Datum) bis (Datum)" Im Gespräch kannst du dann ja noch darauf hinweisen.

    Wenn man in einem Verein Mitglied war und nichts gemacht hat, ist das auch kein soziales Engagement, sondern nur, wenn ich z.B. Jugendleiter war.
    Aber ansonsten hast du da natürlich recht.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Soziales Engagement darstellen

    Also wenn ich das richtig verstehe, dann wollen die ja, dass man Ehrenämter und soziales Engagement erwähnt. Eine pure Vereinsmitgliedschaft drückt das ja nun auch nicht gerade aus, das sehe ich genauso wie ihr. Der Klassensprecher ist aber auf jeden Fall ein Ehrenamt. man macht das ja nunmal zusätzlich zur Schule und hat keinerlei Profit dadurch.

    Was deine Hilfe gegenüber den älteren Leuten angeht, finde ich zeigt das am besten dein soziales Engagement. Sowas macht ja nunmal auch nicht jeder. Ich tue mich selbst ein bisschen schwer dabei wie man das am besten formulieren kann. Aber Darkys Vorschlag finde ich da eigentlich gut.

    Nachweisen kann man sowas doch sowieso nur ganz schlecht. Wenn jemand im Fußballverein war, soll man dann den Mitgliedsausweis mitschicken? Das fände ich etwas übertrieben.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.01.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 70, Level: 3
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Soziales Engagement darstellen

    Und woher weiß die Firma bzw. wie kann die firma sicher sein das nicht jeder einfach ein paar alte Damen erfindet und ein paar Nachbaren denen man hilft? Irgendwie muss es ja einen Nachweis geben... Aber wenn ich da jetzt mit einer selbstgemachten Bescheinigung über Dackelausführen ankomme halten die mich ja auch für plemmplemm.

    Aber die Idee das so darzustellen ist halt schon gut. Bei sozialem Engagement denk ich halt immer an Pfadfinder oder CVJM oder solche Sachen. Aber das kann ja auch nicht jeder machen/gemacht haben. Und ob das einem bei Personalsachen wirklich hilft...?

    Ich finde es interessant, dass ihr den Klassensprecher noch anbringen würdet. Es ist bei mir ja doch schon einge Jahre her, aber es stimmt schon, das wird man ja nicht wirklich weil man die SMV-Gesetze oder sowas kennt oder so sondern wegen der sozialen Kompetenz...

  10. #10
    Uwe
    Uwe ist offline
    Status: keine Angabe Array Avatar von Uwe
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    102
    Punkte: 501, Level: 11
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Soziales Engagement darstellen

    Unter soziales Engagement verstehe ich z.B. wenn ein Bewerber ein freiwilliges soziales Jahr gemacht hat. Das ist zum Beispiel nennenswert, zumal es darüber nach Beendigung auch ein Zeugnis gibt. Damit kann man punkten.
    Im Bewerbungsschreiben würde ich vermerken, dass du zu dem Punkt soziales Engagement persönlich Stellung beziehen möchtest. Ein Versuch ist es wert.

    Gruß,Uwe

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Freiwilliges Soziales Jahr?
    Von Principessa im Forum Schule
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 13:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •