Freie Mitarbeit im Lebenslauf? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Freie Mitarbeit im Lebenslauf?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Freie Mitarbeit im Lebenslauf?

    Zitat Zitat von green Beitrag anzeigen
    War das denn eine Verschwiegenheitsklausel, die besagt, dass du nicht erwähnen darfst, dass du für diese Firmen Aufträge erledigt hast? Oder ging es da nur darum, dass du keine Details zur Tätigkeit nennen darfst?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man diese Arbeitgeber ganz und gar geheim halten muss. Was genau man an Projekten für sie bearbeitet hat, vielleicht. Aber ganz und gar? Halte ich für unwahrscheinlich.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.12.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 53, Level: 3
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 27,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Freie Mitarbeit im Lebenslauf?

    Ich habe es mir nochmal durchgelesen, ja es ging um die Tätigkeit an sich, obwohl ich das für einen Unsinn halte, war ja nichts unseriöses. Dann darf die Firma eigentlich nennen. Aber nur die Firma nennen, nützt ja nichts. Ich denke, ich lasse das einfach weg, sind ja noch genug, bei denen ich mehr angeben kann und darf

  3. #13
    Status: Freiberuflerin Array
    Registriert seit
    03.12.2012
    Beiträge
    41
    Punkte: 219, Level: 7
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 31
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Freie Mitarbeit im Lebenslauf?

    Ich würde jede einzelne Firma angeben, mit einer Tätigkeitsbeschreibung dazu.
    Auch wenn du einmal für eine Firma gearbeitet hast, wo es um eine Verschwiegenheitsklausel geht, würde ich trotzdem den Namen der Firma nennen.
    Das einzige was du nicht tun solltest, sind Details der Firma zu nennen.
    Also zum Beispiel angenommen du hättest für ein Sicherheitsunternehmen gearbeitet, dann kannst du zwar den Namen nennen, aber nicht erzählen, was genau du gemacht hast und eventuell wie die Arbeitsabläufe dort waren. Ich würde Tätigkeitsbereich dann z.B. in Klammer setzen ungefähr so: freier Mitarbeiter bei Firma ABC Sicherheit, in ABC Stadt - Tätigkeitsfeld ( obliegt lt. vertragl. Vereinbarung meiner Verschwiegenheitspflicht)

  4. #14
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Freie Mitarbeit im Lebenslauf?

    Zitat Zitat von Nachtfalter Beitrag anzeigen
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man diese Arbeitgeber ganz und gar geheim halten muss. Was genau man an Projekten für sie bearbeitet hat, vielleicht. Aber ganz und gar? Halte ich für unwahrscheinlich.
    Ich eben auch, deshalb habe ich gefragt. Und Hessebub hat ja inzwischen auch geschrieben, dass es nur um Details zur Tätigkeit ging.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    132
    Punkte: 3.098, Level: 34
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 102
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Freie Mitarbeit im Lebenslauf?

    Muss man eigentlich alle Firmen nennen? Reicht es nicht wenn man seine Tätigkeiten angibt, die man im Laufe der Jahre gemacht hat?

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Freie Mitarbeit im Lebenslauf?

    Zitat Zitat von pittiplatsch Beitrag anzeigen
    Muss man eigentlich alle Firmen nennen? Reicht es nicht wenn man seine Tätigkeiten angibt, die man im Laufe der Jahre gemacht hat?
    Wenn man immer das gleiche macht geht das auch, klar. Aber freie Mitarbeiter machen ja auch nicht immer für jede Firma das selbe. Wir hatten mal für ein Projekt ein paar freie Mitarbeiter beauftragt und der eine davon hat so viele verschiedene Sachen gemacht, abgesehen von dem bei uns. Da wäre es ziemlich blöd, wenn man dann 10 verschiedene Tätigkeiten auflistet ohne nähere Information.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  7. #17
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Freie Mitarbeit im Lebenslauf?

    Zitat Zitat von green Beitrag anzeigen
    Wenn man immer das gleiche macht geht das auch, klar. Aber freie Mitarbeiter machen ja auch nicht immer für jede Firma das selbe. Wir hatten mal für ein Projekt ein paar freie Mitarbeiter beauftragt und der eine davon hat so viele verschiedene Sachen gemacht, abgesehen von dem bei uns. Da wäre es ziemlich blöd, wenn man dann 10 verschiedene Tätigkeiten auflistet ohne nähere Information.
    Guter Punkt. Da muss man vielleicht auch das gesunde Mittelmaß finden. Man will ja auch nicht auf Teufel komm raus als Angeber erscheinen.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.12.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 53, Level: 3
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 27,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Freie Mitarbeit im Lebenslauf?

    Nein, als Angeber möchte ich nicht erscheinen ich denke ich habe ein gesundes Mittelmaß gefunden. Die mit der Verschwiegenheitsklausel werde ich einfach doch nicht angeben. Es könnte ja sein, dass man mich fragt: was haben sie bei der Firma XY so gemacht? Ich glaube das ist besser, oder was meint Ihr?

  9. #19
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Freie Mitarbeit im Lebenslauf?

    Das stimmt allerdings auch. Wenn nur die Firma angegeben ist und nicht wie bei den anderen auch die jeweiligen Tätigkeiten würde das neugierig machen, und beim Bewerbungsgespräch evtl. nachgefragt werden.

  10. #20
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    1+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Freie Mitarbeit im Lebenslauf?

    Ja nachdem, wie lange deine freiberufliche Tätigkeit war und wie viele unterschiedliche Kunden du hattest, musst du nicht alle angeben, sondern es dürfte reichen, wenn du einige dieser Firmen (und die Zeiten) als Beispiele nennst.
    Wenn es sehr viele Kunden waren, dann solltest du besser eine Aufstellung als Anhang deinem Lebenslauf beifügen oder vermerken, dass du jederzeit gerne eine vollständige Kunden- oder Projektliste nachreichen kannst.

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bepe0905 für diesen nützlichen Beitrag:

    Mumin (21.12.2012)

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Freie Mitarbeiter
    Von Ria im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 14:35
  2. Freie Mitarbeiter
    Von whiskers im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 13:50
  3. Freie Mitarbeit - nur ein Auftraggeber gefunden
    Von ling ling im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 10:47
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 17:32
  5. Freie Stellen, die es gar nicht gibt?
    Von Mumin im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 08:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •