Ehemalige Arbeitgeber als Referenz angeben - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Ehemalige Arbeitgeber als Referenz angeben

  1. #11
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Ehemalige Arbeitgeber als Referenz angeben

    Aber wenn doch dabei steht, dass du die als Referenz angeben sollst, dann wirst du gleich aussortiert, wenn sie sehen, dass du das nicht gemacht hast. Wenn du die entsprechende Erlaubnis hast, dann kannst du ja guten gewissens die Referenzen angeben.

  2. #12
    Status: bewerben Array
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 52, Level: 3
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Ehemalige Arbeitgeber als Referenz angeben

    Da steht nicht, dass ich das soll oder muss. Es ist eben auf dem Portal eine Möglichkeit aber keine Pflichtangabe glaube ich. Ich kann da meinen Lebenslauf eingeben und ein Kurzanschreiben und ich kann Zeugnisse und Foto hochladen und eben auch das als Option ausfüllen. Werde ich da auch schon aussortiert wenn ich es nicht angebe?

  3. #13
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Ehemalige Arbeitgeber als Referenz angeben

    Achso, das hatte ich falsch gelesen.
    Das ändert aber nichts am Tatbestand. Ich denke theoretisch gesehen sollten alle, die frühere Arbeitgeber als Refrenzen angeben, grade online, diese Arbeitgeber um Erlaubnis fragen.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ehemalige Arbeitgeber als Referenz angeben

    Naja, ich weiß nicht, wie das die Firma sieht, aber ich persönlich finde es in dem Fall nicht dramatisch die Angabe weg zu lassen. Es ist sowieso kein Pflichtfeld und wenn man die Zeugnisse noch anhängen kann (und das auch macht), dann sehen sie auch, dass man keinen Arbeitgeber verheimlichen will oder sowas.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  5. #15
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ehemalige Arbeitgeber als Referenz angeben

    Ach, man kann das auch einfach weglassen? Ist dann der berufliche Werdegang nur aus dem Lebenlslauf ersichtlich?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  6. #16
    Status: bewerben Array
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 52, Level: 3
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Ehemalige Arbeitgeber als Referenz angeben

    Ja das ist keine Pflichtangabe und ich muss es nicht angeben. Und der Werdegang geht doch eh nur aus dem Lebenslauf hervor. Nur weil ich da einen Namen mit Telefonnummer angebe weiß doch noch keienr was ich da gemacht habe in der Firma und so.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ehemalige Arbeitgeber als Referenz angeben

    Wenn du bei den Referenzen wirklich nur eine Telefonnummer und einen Ansprechpartner nennen sollst geht daraus definitiv nicht dein Werdegang hervor. Etwas anderes wäre es wenn du deinen Werdegang dort erläutern sollst (also alle ehemaligen Arbeitgeber) und dazu die Ansprechpartner nennen sollst. Wenn du aber deine Zeugnisse und deinen Lebenslauf da noch einzeln hochladen kannt und das Feld keine Pflichtangabe ist musst du es meiner Meinung nach auch nicht zwangsläufig machen.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ehemalige Arbeitgeber als Referenz angeben

    Ich denke es geht bei dieser Sache vorallem darum, dass die Jobbörse weiß, dass man nicht irgendein Fakeaccount aus den Weiten des Internets ist. Es gibt da ja alles mögliche an Schadsoftware, was auf solchen Websites Chaos anrichten kann

  9. #19
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 225, Level: 7
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ehemalige Arbeitgeber als Referenz angeben

    Referenzen werden doch hauptsächlich bei hochkarätigen Spezialisten oder bei Leuten mit Führungsqualitäten verlangt.
    Eine Referenz dient als zusätzliche Information, um jeglichen Zweifel auszuräumen, denn es geht nicht nur um den gewonnen Eindruck bei Vorstellung.
    Im Übrigen dürfen Referenzen nicht einfach so eingeholt werden. Das betrifft insbesondere Bewerber die sich aus einer ungekündigten Position heraus bewerben.
    Außerdem kann man bei seinem aktuellen Arbeitgeber, mit Vermerk sperren lassen, dass dieser nicht als Informationsquelle dient. Allerdings muss sich ein Arbeitgeber nicht daran halten.
    Gibt der Arbeitgeber also trotzdem Auskunft, ist diese absolut an der Wahrheitspflicht gebunden.
    Falls er sich nicht daran hält, kann die neue Firma im Falle eines vermeidbaren Schadens, Schadenersatz verlangen. Eine Referenz sollte immer in einem direkten Bezug zur ausgeschriebenen Stelle/Position stehen. Die Person, die eine Referenz ausstellt, muss in der Lage sein, fachlich und absolut sachlich Auskunft zu geben. Ungeeignet sind in der Regel, Verwandte, Kollegen (auch ehemalige), der Lehrer oder Professor, oder auch irgendwelche Geschäftspartner.

    L.

  10. #20
    Status: bewerben Array
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 52, Level: 3
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Ehemalige Arbeitgeber als Referenz angeben

    Also ich habe mich jetzt dagegen entschieden. Ich hoffe, dass das wirklich keine negativen Auswirkungen hat. Jetzt muss ich nur noch meine Zeugnisse hochladen und dann sende ich die Bewerbung ab. Drückt mir die Daumen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Bewerbungsphase angeben?
    Von Klee im Forum Bewerbung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 09:24
  2. Deutsch im Lebenslauf angeben?
    Von xxx im Forum Bewerbung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 13:47
  3. Firmennamen angeben bei Kleinunternehmen
    Von doyle im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 16:03
  4. Kündigungsfrist angeben?
    Von Kitty im Forum Bewerbung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 18:38
  5. Kunden als Referenz angeben?
    Von Turk im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 15:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •