Onlinebewerbung- Formular oder eigene Dokumente?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Onlinebewerbung- Formular oder eigene Dokumente?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.07.2012
    Beiträge
    1
    Punkte: 16, Level: 1
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Onlinebewerbung- Formular oder eigene Dokumente?

    Tag zusammen,

    Ich bewerbe mich zur Zeit um einen Job als Glasbauer. Ich bevorzuge die Online Bewerbung, weil ich das sehr praktisch finde, ausserdem ist es kostensparend.
    Meine Bewerbungsunterlagen, die ich brauche, wie Lebenslauf etc. habe ich alle auf dem PC abgespeichert.
    Gestern war ich auf den Webseiten einer Firma, die eigens für Bewerbung ein eigenes Formular online hat, das soll man ausfüllen.
    Ich fand das weniger gut, weil da die Möglichkeit fehlte, meinen bisherigen Werdegang einzutragen. Ich habe dann überlegt, meine Unterlagen einfach per e-Mail an die Firma zu senden. Habe das aber nicht gemacht, wollte hier erst einmal nachfragen, ob das ok wäre.
    Wie würdet ihr das am besten machen, die vorgegeben Formulare verwenden, oder besser doch die eigenen Unterlagen zusenden? Wie macht man es richtig?

  2. #2
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Onlinebewerbung- Formular oder eigene Dokumente?

    Hallo Hoppeditz. Willkommen im Forum.

    Ich denke, wenn die ihre eigenen Formulare online haben dann solltest du die auch benutzen. Du meinst so eine vorgefertigte Maske, oder?
    Gibt es die Möglichkeit, darauf hinzuweisen, dass du noch mehr Unterlagen hast? Die werden sich ja denken, dass man Zeugnisse etc. hat.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Onlinebewerbung- Formular oder eigene Dokumente?

    Zitat Zitat von Hoppeditz Beitrag anzeigen
    Gestern war ich auf den Webseiten einer Firma, die eigens für Bewerbung ein eigenes Formular online hat, das soll man ausfüllen.
    Ich fand das weniger gut, weil da die Möglichkeit fehlte, meinen bisherigen Werdegang einzutragen.
    Manche Firmen machen das so um erstmal eine ganz grobe Vorauswahl zu treffen. Von den Bewerbern, die sie interessant finden verlangen sie dann oft im Nachhinein noch die vollständigen Bewerbungsunterlagen bzw. bitten darum diese mit zum Vorstellungsgespräch zu bringen.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Onlinebewerbung- Formular oder eigene Dokumente?

    Zitat Zitat von green Beitrag anzeigen
    Manche Firmen machen das so um erstmal eine ganz grobe Vorauswahl zu treffen. Von den Bewerbern, die sie interessant finden verlangen sie dann oft im Nachhinein noch die vollständigen Bewerbungsunterlagen bzw. bitten darum diese mit zum Vorstellungsgespräch zu bringen.
    Richtig, so geschehen bei meinem Bruder. Er hatte sich auf der Homepage seiner jetzigen Firma unter "Jobs" beworben. Schon zwei Tage später wurde er angeschrieben bitte eine komplette (Internet-)Bewerbung einzusenden. Er hat den Job inzwischen seit 6 Monaten.
    Die Treffen eine Vorauswahl und soweit er wusste haben die auch nach solchen Sachen wie Rechtschreibung etc. geschaut. Unternehmen, die viel Arbeit online zu tun haben, finden auf diese Weise heraus, ob sich der Mitarbeiter die Zeit nimmt auch online vernünftig zu schreiben. Viele schreiben ja wie ihnen der Schnabel gewachsen ist, wenn es online ist.

  5. #5
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Onlinebewerbung- Formular oder eigene Dokumente?

    Zitat Zitat von green Beitrag anzeigen
    Manche Firmen machen das so um erstmal eine ganz grobe Vorauswahl zu treffen. V
    Das denke ich auch.
    Denn auch im Jahre 2012 sind wir noch nicht soweit, die ganze Bewerbung über eine Website zu machen. Da muss schon noch mehr persönlicher Kontakt her. Ich kann mir aber vorstellen, dass das noch in den nächsten Jahren kommt.

  6. #6
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Onlinebewerbung- Formular oder eigene Dokumente?

    Also wenn da definitiv steht, dass man sich über das Formular bewerben soll, dann würde ich das auch so machen und keine E-Mail-Bewerbung schicken.

    In manchen Stellenanzeigen steht aber auch, dass man sich entweder über ein Formular auf der Website oder per Mail (manchmal sogar auch zusätzlich noch postalisch) bewerben kann. Dann ist es egal wie man es macht. Ich würde nur sagen man sollte niemals stückeln oder doppelt schicken. Also auf keinen Fall Formular und Mail-Bewerbung und auf gar keinen Fall das Formular ausfüllen und das was der eigenen Meinung nach noch fehlt per Mail hinterher schicken.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  7. #7
    Status: Arbeitslos Array
    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    154
    Punkte: 1.600, Level: 22
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 100
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Onlinebewerbung- Formular oder eigene Dokumente?

    Heute war ich auf eienr Firmenseite die haben geasgt man soll NUR das forumlar benutzen, vorallem bei Initiativbewerbungen, andere Bewerbungen werden wieder eingetütet und zurückgeschickt.
    Es gehört nicht zur firmenpholosphie papierverschwendung zu ünterstützen. Das fand ich ich schon toll.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Onlinebewerbung- Formular oder eigene Dokumente?

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    Ich würde nur sagen man sollte niemals stückeln oder doppelt schicken. Also auf keinen Fall Formular und Mail-Bewerbung und auf gar keinen Fall das Formular ausfüllen und das was der eigenen Meinung nach noch fehlt per Mail hinterher schicken.
    Das würde ich so schonmal unterschreiben! Es kommt wirklich manchmal vor, dass Bewerber sowas machen. Oder auch die Bewerbung ansich in mehreren Mails schicken. Das bedeutet für uns immer eine heiden Arbeit, weil man erstmal anfangen muss zu sortieren und die richtigen Sachen zur richtigen Bewerbung zuzuordnen. Also entweder komplett per Mail (und zwar in einer Mail) oder komplett per Formular. Wenn eines davon gefordert oder favorisiert wird, würde ich auch das nehmen.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Onlinebewerbung- Formular oder eigene Dokumente?

    Zitat Zitat von Kreuzkoenig Beitrag anzeigen
    Das bedeutet für uns immer eine heiden Arbeit, weil man erstmal anfangen muss zu sortieren und die richtigen Sachen zur richtigen Bewerbung zuzuordnen. Also entweder komplett per Mail (und zwar in einer Mail) oder komplett per Formular. Wenn eines davon gefordert oder favorisiert wird, würde ich auch das nehmen.
    Sei bitte ehrlich, Kreuzkönig: Wenn so etwas passiert, das senkt die Anstellungschancen des Arbeitssuchenden schon sehr oder nicht?

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Onlinebewerbung- Formular oder eigene Dokumente?

    Zitat Zitat von Die Spiegeleisalatgurke Beitrag anzeigen
    Sei bitte ehrlich, Kreuzkönig: Wenn so etwas passiert, das senkt die Anstellungschancen des Arbeitssuchenden schon sehr oder nicht?
    Ja, auf jeden Fall. Das erste Problem ist ja die schon angesprochene doppelte Arbeit für den Personaler. Die Bewerbung (oder besser die einzelnen Teile einer Bewerbung) müssen schon sehr sehr gut sein, dass man sich diese doppelte Arbeit macht. Außerdem spricht es nicht gerade dafür, dass der Bewerber eine gute Auffassungsgabe hat und Anweisungen so umsetzt, wie sie ihm gestellt werden. Da muss man, sollte man zu einem gespräch eingeladen werden schon sehr gut begründen können, warum man das so gemacht hat.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 07:27
  2. Kollege macht mich an
    Von Obazda im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 12:29
  3. Richtig zitieren
    Von flut im Forum Studium
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 15:27
  4. Kunden werben Kunden - wie macht man das richtig?
    Von Expansion im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 13:21
  5. Existenzgründung - wie Logo richtig machen?
    Von jubilee im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 19:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •