Im Bewerbungs-Anschreiben auch einen Mitarbeiter erwähnen? - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: Im Bewerbungs-Anschreiben auch einen Mitarbeiter erwähnen?

  1. #21
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Im Bewerbungs-Anschreiben auch einen Mitarbeiter erwähnen?

    Zitat Zitat von Spoon Beitrag anzeigen
    Bei mir war es zwischen 3 Tagen und 4 Wochen, da gibt es keine Regel.
    Ja, ist auch meine Erfahrung. Machne Firmen brauchen wenige Tage, manche 1, 2 Wochen, manche einen Monat - und manche mehrere Monate... Und auf ein paar Reaktionen warte ich bis heute...
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  2. #22
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    17
    Punkte: 252, Level: 8
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Im Bewerbungs-Anschreiben auch einen Mitarbeiter erwähnen?

    Das zerrt ganz schön an den Nerven wenn man auf Antwort wartet. Aber manchmal ist es gut, wenn man nicht sofort Bescheid bekommt. Zum einen könnte es eine Absage sein, die relativ schnell kommt, zum Anderen aber auch, dass man in eine kleinere verbleibende Auswahl genommen wird, von den ganzen Bewerbungen. Da wird dann zum Schluss entschieden, und das dauert natürlich seine Zeit. Da hilft nur eins: Geduld

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Scotty für diesen nützlichen Beitrag:

    Fee (06.08.2012)

  4. #23
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    29
    Punkte: 480, Level: 11
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 45
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Im Bewerbungs-Anschreiben auch einen Mitarbeiter erwähnen?

    Wenn man bedenkt, wie viele Menschen Arbeit suchen und welche Menge an Bewerbungen eingehen, da muss man sich nicht wundern dass es lange dauern kann. Glück hat derjenige, der durch Vitamin B schon einen kleinen "Vorschuss" hat Aber auch da muss man ein bisschen Zeit mit einrechnen, sie müssen ja trotzdem erst eine Entscheidung treffen.

  5. #24
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Im Bewerbungs-Anschreiben auch einen Mitarbeiter erwähnen?

    Bei uns kommt es immer auf die Bewerberanzahl an, wie lange es dauert, bis wir den Bewerbern eine poitive oder negative Antwort schicken können. Normalerweise machen wir es aber so, dass wir direkt nach Bewerbungseingang eine automatische Mail schicken, in der steht, dass sie sich ein wenig gedulden müssen und wir uns melden. Wir versuchen dann immer das innerhalb von 3 Wochen zu erledigen.

  6. #25
    Fee
    Fee ist offline
    Status: Bürofachangestellte Array
    Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    12
    Punkte: 181, Level: 6
    Level beendet: 62%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Im Bewerbungs-Anschreiben auch einen Mitarbeiter erwähnen?

    Guten alle zusammen und besten Dank für eure Antworten ich war über das Wochenende weg und bin gerade heim gekommen und siehe da was habe ich im Postkasten gefunden?
    Ja, die Antwort auf meine Bewerbung!!!! Ach ich bin so froh!!! Vorstellungstermin ist am Mittwoch,1.8. ging doch schneller als erwartet. Bitte Daumen drücken!

  7. #26
    Status: Arbeitnehmer Array
    1+

    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Im Bewerbungs-Anschreiben auch einen Mitarbeiter erwähnen?

    Ich wünsch dir viel Glück, die Daumen drück ich dir natürlich auch noch.
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben...
    Marc Aurel

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Spoon für diesen nützlichen Beitrag:

    Fee (06.08.2012)

  9. #27
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Im Bewerbungs-Anschreiben auch einen Mitarbeiter erwähnen?

    Zitat Zitat von Fee Beitrag anzeigen
    Guten alle zusammen und besten Dank für eure Antworten ich war über das Wochenende weg und bin gerade heim gekommen und siehe da was habe ich im Postkasten gefunden?
    Ja, die Antwort auf meine Bewerbung!!!! Ach ich bin so froh!!! Vorstellungstermin ist am Mittwoch,1.8. ging doch schneller als erwartet. Bitte Daumen drücken!
    Und, wie liefs?

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Karsten für diesen nützlichen Beitrag:

    Fee (06.08.2012)

  11. #28
    Fee
    Fee ist offline
    Status: Bürofachangestellte Array
    Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    12
    Punkte: 181, Level: 6
    Level beendet: 62%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Im Bewerbungs-Anschreiben auch einen Mitarbeiter erwähnen?

    Guten Tag zusammen, ich habe heute die Zusage für den neuen Job erhalten! Darüber freue ich mich sehr und wollte es euch wissen lassen.
    Danke auch nochmals für die viele Resonanz auf mein Thema.

  12. #29
    Status: Arbeitnehmer Array
    1+

    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Im Bewerbungs-Anschreiben auch einen Mitarbeiter erwähnen?

    Viel Spaß in deinem neuen Job.
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben...
    Marc Aurel

  13. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Spoon für diesen nützlichen Beitrag:

    Fee (11.08.2012)

  14. #30
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Im Bewerbungs-Anschreiben auch einen Mitarbeiter erwähnen?

    Zitat Zitat von Fee Beitrag anzeigen
    Guten Tag zusammen, ich habe heute die Zusage für den neuen Job erhalten! Darüber freue ich mich sehr und wollte es euch wissen lassen.
    Danke auch nochmals für die viele Resonanz auf mein Thema.
    Na das ist doch super. Meinen Glückwunsch und viel Spaß!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eltern und deren Beruf erwähnen?
    Von plassen im Forum Bewerbung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 10:54
  2. Urlaub erwähnen im Vorstellungsgespräch
    Von panzerfahrer im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 17:10
  3. Anschreiben (Bitte um Verbesserung)
    Von Pascalee im Forum Bewerbung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 21:09
  4. Vorherige Kündigung im Anschreiben erwähnen
    Von Counselor Troy im Forum Bewerbung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 13:04
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 14:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •