Was in Bewerbung schreiben nach kurzzeitigem Arbeitswechsel??
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Was in Bewerbung schreiben nach kurzzeitigem Arbeitswechsel??

  1. #1
    Status: Angestellte Array Avatar von Mausebein
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 165, Level: 6
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Was in Bewerbung schreiben nach kurzzeitigem Arbeitswechsel??

    Hallöchen,

    ich bräuchte mal tipps, wennd as geht: Und zwar möcht ich gern meine arbeit wechseln, weils mir einfach nicht mehr gefällt. leider hab ich das halt schon sehr früh gemerkt. und das ist jetzt auch das problem: es kommt doch voll blöd rüber, wenn die neuen arbeitgeber gleich checken, dass ich gar nicht lang in der firma war. kommt ja total unzuverlässig rüber. kennt ihr da irgendwelche tricks, wie man das gut verkauft??

  2. #2
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    2+

    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Was in Bewerbung schreiben nach kurzzeitigem Arbeitswechsel??

    Hallo Mausebein,

    ich würde da ganz einfach folgende Tipps geben:

    - Auf jeden Fall solltest du eben erwähnen, warum du nach so kurzer Zeit nicht mehr in deiner alten Arbeitsstelle arbeiten kannst/möchtest. Dabei würde ich aber nicht von schlechtem Arbeitsklima, blödem Betrieb etc. reden, sondern Gründe wie "fachliche Unterforderung", "gewünschten Wechsel in anderes Fachgebiet", persönliche Veränderungen (Heirat/Beziehung, damit verbundener Umzug) oder fehlende Aufstiegsmöglichkeiten nennen

    - Erwähne, dass du dir sehr gut vorstellen könntest im neuen Arbeitsumfeld zu arbeiten, biete gegebenenfalls ein Probearbeiten an (soweit vereinbar mit der derzeitigen Stelle)

    -Füge, wenn das möglich ist, ein Arbetiszeugnis deiner jetzigen Arbeitsstelle an (das könnte natürlich problematisch werden, wenn sie noch nicht wissen, dass du gehen willst)

    So das wären schon mal ein paar Tipps, ich bin sicher anderen fallen noch viel mehr spannende Sachen ein

    Liebe Grüße, Minchen
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  3. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Minchen für den nützlichen Beitrag:

    Annelein (07.06.2011), Roevardotter (09.06.2011)

  4. #3
    Status: eingespannt Array Avatar von Frankenfreund84
    Registriert seit
    06.05.2011
    Ort
    Freundliches Franken
    Beiträge
    830
    Punkte: 7.100, Level: 55
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 50
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    168
    Dankeschöns erhalten
    161
    Errungenschaften:
    Empfehler Stichwortvergeber 3 Freunde Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Was in Bewerbung schreiben nach kurzzeitigem Arbeitswechsel??

    Hallo Mausebein,

    Wie lange/kurz ist denn kurzzeitig?

    Warst/bist du jetzt seit einigen Wochen angestellt oder seit einigen Monaten?
    Davon unabhängig kannst du aber versuchen, aus dieser scheinbaren Schwäche eine Stärke zu machen. Überlege dir einfach folgendes:
    "Mein Job gefällt mir nicht mehr" ist keine so gute Aussage wie "die berufliche Perspektive reicht mir nicht aus". Das zeigt, dass du eine gewisse Motivation hast, dass du gerne Arbeit haben willst, aber auch dass du gewisse Ansprüche hast. Dies haben viele Arbeitgeber eigentlich ganz gern. Wenn du dich dann nämlich bewirbst, zeigst/sagst du, dass du eben bei dieser neuen Firma die Perspektiven als sehr gut einschätzt.

    Überlege dir darüber hinaus auch, was dir nicht gefällt hat bei deinem jetzigen Job: Kollegen, Arbeitszeiten, Vorgesetzte, Entfernung zum Arbeitsplatz, etc. Bewirb dich später dann auch direkt auf Stellen, bei denen du davon ausgehen kannst, dass dies nicht mehr der Fall ist. Freilich ist das bei Kollegen schwierig, die kennt man vorher nicht. Wenn du aber den Arbeitsplatz wechseln willst, weil du z. B. zu weit fahren musstest, dann mach gleich klar, dass das ja nicht mehr der Fall ist, die neue Firma ist ja (da du vorher gezielt danach geschaut hast) näher an deinem Wohnort.

    Aber es wäre schon interessant, zu wissen, wie lange du dort gearbeitet hast, vielleicht war es ja gar nicht soooo kurz?
    Einen Franken soll man sich zum Freund, aber nicht zum Nachbarn wünschen.

  5. #4
    Status: Angestellte Array Avatar von Mausebein
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 165, Level: 6
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Was in Bewerbung schreiben nach kurzzeitigem Arbeitswechsel??

    Wie lange/kurz ist denn kurzzeitig?
    hmm naja erst 2 einhalb monate. und das ist halt schon arg kurz, find ich zumindest. was meint ihr??

  6. #5
    Administrator Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von lookalike
    1+

    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.377
    Punkte: 15.173, Level: 79
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 177
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    319
    Dankeschöns erhalten
    355
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! Meister Stichwortvergeber Meister Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Stichwort-Meister Diskussions-Beender

    AW: Was in Bewerbung schreiben nach kurzzeitigem Arbeitswechsel??

    Hey Mausebein,

    stimmt schon, 2,5 Monate sind nicht wirklich lang. Aber das wichtigste ist ja, dass du das in deinen nächsten Bewerbungen gut begründest... Ein "mir gefällt der Job nicht" ist da natürlich nicht unbedingt die beste Möglichkeit Warum genau gefällt dir deine jetztige Arbeit denn nicht? Das würde ich mir erstmal überlegen. Und da dir der Job ja nicht gefällt, willst du ja sicherlich in einen anderen Bereich wechseln. Also könntest du dann in deine Bewerbung schreiben, dass du dich lieber in Richtung XX orientieren willst. Je nachdem in welchen Bereich du jetzt tätig bist und in welchen Bereich du willst, könntest du Gründe angeben wie: "da man in dem Bereich mehr Kundenkontakt hat", "da man in dem Bereich mehr Verantwortung hat", "da der Bereich zu theoretisch ist und du lieber praxisorientierter arbeiten willst" usw.
    Wenn du ein bisschen darüber nachdenkst, fällt dir da sicher was gutes ein. Ohne nähere Infos warum du aus welchem Bereich in welchen Bereich wechseln willst, ist es fast unmöglich, dir eine konkretere Antwort zu geben. Aber vielleicht hilft dir das ja auch schon mal weiter!
    "Your wings already exist. All you have to do is fly."
    - unknown -

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.


  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei lookalike für diesen nützlichen Beitrag:

    Roevardotter (09.06.2011)

  8. #6
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Was in Bewerbung schreiben nach kurzzeitigem Arbeitswechsel??

    Was hat dir eigentlich nicht gefallen? Vielleicht kannst du ja wirklich sagen, was dich gestört hat. Kommt auf den Job an, für den du dich jetzt bewirbst.

  9. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Annelein
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    11
    Punkte: 126, Level: 5
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Was in Bewerbung schreiben nach kurzzeitigem Arbeitswechsel??

    Vielleicht fragen sie auch gar nciht. Und wenn doch kannst du auch sagen dass du dich nciht wohl gefühlt hast. Oder warum willst du wechseln?

  10. #8
    Status: - running in circles - Array Avatar von Roevardotter
    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    143
    Punkte: 1.220, Level: 19
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 80
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    27
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Was in Bewerbung schreiben nach kurzzeitigem Arbeitswechsel??

    Hallo Mausebein,

    Die Tipps meiner Vorgänger sind schon sehr gut. Hier nochmal eine Musterbewerbung, in der die genannten Punkte beachtet werden.

    Viele Grüße, Roevardotter

  11. #9
    Status: Angestellte Array Avatar von Mausebein
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 165, Level: 6
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Was in Bewerbung schreiben nach kurzzeitigem Arbeitswechsel??

    Und gibt es irgendwelche Sachen, die ich auf jeden Fall nciht sagen soll. sind ja gute tipps, ich hab aber eher angst, dass ich da was blödes am ende reinschreib, weswegen die mich dann auch gleich aussortieren...

  12. #10
    Administrator Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von lookalike
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.377
    Punkte: 15.173, Level: 79
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 177
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    319
    Dankeschöns erhalten
    355
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! Meister Stichwortvergeber Meister Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Stichwort-Meister Diskussions-Beender

    AW: Was in Bewerbung schreiben nach kurzzeitigem Arbeitswechsel??

    Naja du solltest nicht einfach rein schreiben, dass du den Job langweilig fandest oder du keinen Bock mehr darauf hattest. Wenn du schreibst, dass dir der Job so nicht gefallen hat musst du eben gut und schlüssig begründen warum - hab ich ja weiter oben auch schonmal geschrieben. Überleg dir halt wirklich erstmal was dir an dem alten Job nicht gefällt und warum du jetzt in den anderen Bereich willst. Und bei dem Schreiben ansich überleg dir am besten selbst mal, ob man dir das negativ auslegen könnte. Ein pures "gefiel mir nicht" klingt halt danach, dass du keinen Bock hattest und auch in nem anderen Job schnell die Lust verlieren könntest. Wenn du aber begründest warum es dir net gefällt (Beispiele hab ich ja schonmal geschrieben oben), kann das auch durchaus positiv sein.
    "Your wings already exist. All you have to do is fly."
    - unknown -

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.


Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •