Krankheit im Lebenslauf
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Krankheit im Lebenslauf

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 57, Level: 3
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Krankheit im Lebenslauf

    Hi, nach Abschluss meiner Ausbildung war ich leider 6 Monate krank geschrieben. Das macht sich natürlich nicht guit, als Berufsanfängerin gleich mal ein halbes Jahr aus dem Rennen gewesen zu sein. Wie kann ich denn meine Krankheit im Lebenslauf einpassen sodass sie möglich wenig Anstoß erregt? Gibt es da überhaupt eine Möglichkeit? Es wäre mir wichtig, da jetzt ja alles wieder ok sit und ich natürlich gerne arbeiten möchte.

    Liebe Grüße von niko

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Krankheit im Lebenslauf

    Darf ich fragen was du hattest? Ich mein 6 Monate klingt nicht nach nem Schnupfen, sondern eher zwei gebrochenen Beinen oder Ähnlichem. Wenn es sowas war würde ich das einfach mit in der Bewerbung erwähnen. Dann kannst du erklären, dass du krank WARST, jetzt aber wieder fit bist und endlich ins richtige Berufsleben einsteigen willst.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 57, Level: 3
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Krankheit im Lebenslauf

    Ich hatte Rückenprobleme, die sich leider recht lange hingezogen haben. Das liegt bei uns in der Familie. Mit Krankengymnastik komme ich ejtzt aber gut voran und bin auch arbeitsmäßig wieder voll einsetzbar. Soll ich das dann alles im Anschreiben erwähnen oder wie mache ich das am besten?

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Krankheit im Lebenslauf

    Naja, ich weiß ja nicht um was für einen Job es bei dir geht. Wenn man dir die Krankheit nachteilig für den Beruf auslegen könnte, also wenn die dann sagen mit einem kaputten Rücken kannst du den Job eh nicht mehr (lang) machen, würde ich es wohl eher doch nicht erwähnen. Wenn die Krankheit jetzt aber mit deinem Job nichts zu tun hat denke ich eigentlich schon, dass du das gleich erwähnen kannst. Du könntest dann ja irgendwie sowas schreiben wie "nach meiner Ausbildung war ich durch eine Krankheit leider für sechs Monate nicht arbeitsfähig. Da diese Krankheit nun vollständig auskuriert ist, möchte ich jetzt gerne ins Berufsleben einsteigen" oder so in der Art halt.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  5. #5
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Krankheit im Lebenslauf

    Ein Freund von mir hatte ein ähliches Problem. Er hatte kurz nach unserer Ausbildung einen Unfall und konnte danach auch eine ganze Weile nicht arbeiten. Er hat damals so einen Bewerbungscoach kontaktiert weil er auch nicht wusste, ob und wie er das in seine Bewerbungen aufnehmen soll. Der hat ihm geraten dafür diese 3. Seite der Bewerbung zu nutzen. Also im Lebenslauf die Lücke zu lassen und dann auf dieser 3. Seite die ganze Sache zu erklären. Ich weiß zwar nicht ob das der optimale Weg ist, aber mein Freund hat auf jeden Fall relativ schnell einen Job gefunden und so hättest du zumindest den Raum zu erklären, dass dich die Krankheit nicht für die Arbeit beeinträchtigen wird usw.
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 57, Level: 3
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Krankheit im Lebenslauf

    Und wie soll die Lücke aussehen? lasse ich da einfach frei oder schreibe "siehe Seite 3"?? Das wäre ja schon cool, wenn ich das erklären könnte . Ich hab Angst die lesen das Anschreiben gar nicht, wenn die die Lücke sehen

  7. #7
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Krankheit im Lebenslauf

    Ich würde keine Lücke reinschreiben. Die denken vielleicht das wäre ein Formfehler und legen die Bewerbung gleich weg. Warum schreibst du denn nicht einfach "Rehamaßnahmen, siehe S. 3 der Bewerbung"? Oder hat da jemand eine bessere Idee?

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Krankheit im Lebenslauf

    Wenn es da wirklich mehr zu erklären gibt halte ich die Idee mit einer Erläuterung auf einer extra Seite für sinnvoll. Wenn du es mit in die Bewerbung schreibst nimmt das zu viel Platz weg und lenkt von eigentlich wichtigen, nämlich der Erläuterung deiner Fähigkeiten usw. ab. Ob du das jetzt in den Lebenslauf aufnimmst oder nicht wäre mir persönlich egal. Wenn du es machen willst finde ich zebrafinks Vorschlag ganz gut. Schreib sowas wie Krankheit/Rehabilitationsmaßnahme (Erläuterung auf der nächsten Seite).

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 57, Level: 3
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Krankheit im Lebenslauf

    Ok das könnte echt gut sein. Ich möchte das eben deswegen nicht in das Anschreiben scheirben, weil ich denke, dass das dann vielleicht gar nicht gelesen wird. Denke ich zumindest so.

Ähnliche Themen

  1. Krankheit beim Bewerbungsgespräch nennen
    Von Babe McKoy im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 11:30
  2. Hilfe bei Krankheit während des Studiums
    Von Lari im Forum Studium
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 11:16
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 14:53
  4. Lange Krankheit
    Von Yohaa im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 13:06
  5. Recht auf Urlaub bei Krankheit des Kindes
    Von Technoqueen im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 12:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •