Mythos Weiterbildung - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Mythos Weiterbildung

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mythos Weiterbildung

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen
    Aber ist denn eine Weiterbildung nicht immer positiv, egal ob das Zertifikat jetzt anerkannt ist oder nicht?
    Selbst wenn es ein anerkanntes Zertifikat hat, ist es nicht automatisch immer positiv. Die Weiterbildung muss auch zu dem bisherigen Werdegang passen und Sinn ergeben im Lebenslauf.

  2. #12
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mythos Weiterbildung

    Das meinte ich mit dem angesprochenen roten Faden. Es sollte nicht wirr aussehen oder nach "Ich mache jetzt jede Weiterbildung, die ich kriegen kann, damit ich toll dastehe und mehr Geld verlangen kann".

    Eine Weiterbildung muss dem AG auch etwas an Mehrwert bieten und eine Steigerung beinhalten. Für einen MA mit Diplom und Spracherfahrung ist ein Englisch-Anfängerkurs oder ein Betriebswirt z.B. nicht sinnvoll, weil das längst im Abschluss integriert ist.

    Manchmal decken Weiterbildungen halt auch Defizite von AN. Einer hat zwar keine Berufserfahrung und ein schlechtes Arbeitszeugnis, aber dafür drei Kurs-Scheine. Sowas sieht nicht gut aus.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  3. #13
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mythos Weiterbildung

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Das meinte ich mit dem angesprochenen roten Faden. Es sollte nicht wirr aussehen oder nach "Ich mache jetzt jede Weiterbildung, die ich kriegen kann, damit ich toll dastehe und mehr Geld verlangen kann".

    Eine Weiterbildung muss dem AG auch etwas an Mehrwert bieten und eine Steigerung beinhalten. Für einen MA mit Diplom und Spracherfahrung ist ein Englisch-Anfängerkurs oder ein Betriebswirt z.B. nicht sinnvoll, weil das längst im Abschluss integriert ist.

    Manchmal decken Weiterbildungen halt auch Defizite von AN. Einer hat zwar keine Berufserfahrung und ein schlechtes Arbeitszeugnis, aber dafür drei Kurs-Scheine. Sowas sieht nicht gut aus.
    Und wenn jetzt einer keine Berufserfahrung hat und ein schlechtes Arbeitszeugnis, und keine Kurs-Scheine, steht der nicht noch schlechter da? Da würde ich doch als Chef lieber den anstellen, der sich weitergebildet hat...
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  4. #14
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mythos Weiterbildung

    Klar nimmst du dann den Weitergebildeten. Es gibt immer einen, der noch schlechter oder noch besser ist, aber das ist ja eigentlich Spekulation.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  5. #15
    Status: arbeitslos Array
    Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 34, Level: 2
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Mythos Weiterbildung

    Ich finde es eigentlich nicht gerechtfertigt, dass ich hier so angegangen werde, nur weil ich eine Frage gestellt habe.
    Wahrscheinlich habe ich mich mit dem ersten Satz unglücklich ausgedrückt. Das tut mir leid. Mir geht es aber vor allem darum, dass ich finde, dass die Weiterbildung eben nicht passt. Es gibt schon Leute in meinem bereich, die sowas machen, aber für mich ist es nichts. Ich würde wenn dann lieber anderes machen um mich weiterzubilden als diesen Bürokram. Das ist einfach nicht mein Ding. Deshalb habe ich gegoogelt nach unsinnigen Weiterbildungen und solchen Sachen um mich zu informieren, wie ich auch damit umgehen kann. Dabei bin ich auf den Artikel gestoßen. Das ist alles.

    Ansonsten danke ich euch für eure Meinungen. Ihr habt wohl recht. Pauschal kann man nicht sagen, dass Weiterbioldungen durch das Amt unsinning sind.

    Eine andere Frage. Ich habe gelesen,d ass man dem Amt auch selbst eine Weiterbildung vorschlagen kann, wenn man die angebotene nicht machen möchte. Wie rechnet ihr die Chancen ein, wenn man das probiert?

  6. #16
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mythos Weiterbildung

    Hallo nochmal, wie gesagt, ich verstehe dich, finde aber nicht, dass du über Gebühr angegangen worden bist. Das Thema ist sehr heikel, weil hier die Meinungen sehr hart aufeinander treffen, da bleibt etwas Kollateralschaden nicht aus.

  7. #17
    Status: arbeitslos Array
    Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 34, Level: 2
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Mythos Weiterbildung

    Das war selbstverständlich auf die erste Antwort bezogen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Weiterbildung bei Jobverlust
    Von Robbe86 im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 14:32
  2. Weiterbildung als AG
    Von Nagnagnag im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 18:01
  3. Online-Weiterbildung gleichwertig zu einer normalen Weiterbildung?
    Von Pebbels im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 14:29
  4. Weiterbildung zur Pflegedienstleitung
    Von Heidi50 im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 18:03
  5. Arzthelferin Weiterbildung
    Von Franzileinchen im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 17:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •