Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 49, Level: 2
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Hallo zusammen,

    ich bin etwas frustriert weil ich mir wie ein alter Greis vorkomme. Ich wollte einen Bildungsgutschein beantragen, da meinte doch mein SB dass ich dafür schon zu alt bin und jungen Leuten so ein Gutschein eher zusteht, weil es auch mehr Sinn macht. Ich dachte, ich spinne. Ich bin grad mal über 50! Außerdem liegt mir nichts näher am Herzen als wieder zu arbeiten. Ich habe doch noch einige Jahre vor mir und will nicht ewig lange Alo-Geld beziehen. Damit soll mal Schluss sein. Ich bin gesund, körperlich und geistig fit. Ich fühle mich echt beleidigt und vernachlässigt. Ich muss mir das doch nicht gefallen lassen, oder was meint Ihr?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Da sage ich aber auch mal "Alter Falter". Das ist ein Ding der Unmöglichkeit. Mit Ü50 gehört man noch lange nicht zum alten Eisen, auch für die Arge sollte so eine Einstellung tabu sein. Wie man so mitbekommt ist es oftmals schwierig einen Bildungsgutschein zu bekommen, soweit man selbst etwas machen möchte aber mit so einer dummen Ausrede gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen ist unverschämt. Also, lass es Dir nicht gefallen, stelle schriftlich Deinen Antrag und schicke ihn per Post ohne nochmal nachzufragen.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Klar, es ist nicht richtig den Bildungsgutschein pauschal wegen dem Alter abzulehnen, das sehe ich genauso wie ihr!
    Die Frage ist halt, inwieweit der Sachbearbeiter das in dem Fall durchdacht hat.

    Wenn man jetzt mal überlegt, dass man den BG für eine Umschulung haben möchte, die einige Jahre dauert, man dann auch erstmal einen Job in dem Bereich finden muss etc. kann das schon ein Grund sein für eine Ablehnung.
    Versteh mich nicht falsch. Natürlich ist man mit 50 nicht alt und hat noch einige Jahre im Berufsleben vor sich! Die Frage ist, ob es sich für genau das, was du vorhast damit auch lohnt.

    Ich würde empfehlen nochmal ein Gespräch mit dem Sachbearbeiter zu führen. Da soll er mal genauer begründen, warum ein BG für dich nicht (mehr) in Frage kommen soll. Gleichzeitig kannst du auch Argumente dafür vorbringen.

  4. #4
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Ich finde auch du solltest am Ball bleiben. Grade für die Generation 50+ wird doch so viel Aktivierung gemacht, da würde es mich nicht wundern, wenn man nicht doch bei gescheiter Verhandlung einen Bildungsgutschein raus holt.

    Denke immer dran: Niemals überemotional handeln, niemals angreifen, ruhig bleiben, argumentieren, von dir selbst überzeugt sein.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Ich gehe mal davon aus, dass Du kein Neuland betreten willst, als was Neues von vorne beginnen. Wenn Du gute Argumente hast, warum Du genau diese Weiterbildung machen möchtest muss man Dir auch genauer zuhören. Nicht einfach nur abwinken, weil Du ü50 bist. Das geht garnicht. Und genau wie Oberbuxe rät würde ich mich dabei auch so verhalten. Viel Glück und beiß Dich durch

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Man muss sich halt mal objektiv die Frage stellen: Wo besteht da ein Interesse für den Staat. Kein Mensch sagt, mit 50 macht Weiterbildung keinen Sinn. Aber dass der Staat sagt: Ich stecke jetzt 5000 Euro in jemanden der aber nur noch 7000 Euro Steuern und Renten einzahlt, dann ist das halt nicht so sinnvoll.

    Wenn man aber noch gut und gerne 10 Jahre arbeitet und einzahlt, dann sehe ich das Problem nicht.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Ja, so meinte ich das auch weiter oben. Die Frage ist halt, wurde es tatsächlich abgelehnt, weil du angeblich zu alt bist oder steckt womöglich ein anderer (evtl. auch nachvollziehbarer Grund) dahinter.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Gerade was Sachen angeht wie: Kein Geld mehr zur Verfügung etc. sollte man ja nicht gleich loswettern ohne zu wissen was eigentlich Sache ist.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Zitat Zitat von Die Spiegeleisalatgurke Beitrag anzeigen
    Gerade was Sachen angeht wie: Kein Geld mehr zur Verfügung etc. sollte man ja nicht gleich loswettern ohne zu wissen was eigentlich Sache ist.
    Ja und nicht automatisch vom schlimmsten ausgehen.
    Klar kann es sein, dass dein Sachbearbeiter auch einfach ein Vollidiot ist, der dich aufgrund deines Alters diskriminiert. Aber darüber kann man sich auch noch aufregen bzw. versuchen etwas dagegen zu tun, wenn man das tatsächlich weiß.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Ich habe zwar noch ein "paar Tage" bis ich in das Alter komme, aber wenn ich das so lese frage ich mich wirklich wo hier der Sinn steckt. Diejenigen die noch mit ü50, üü60, in ihren Berufen arbeiten, auch für die Abgaben, sollen möglichst lange bis zum Ruhestand malochen, und dem Vater Staat später möglichst wenig Geld kosten (Rente) weil es ja dringend für andere Unmöglichkeiten gebraucht wird. Und die, die alles versuchen wieder zurück in den Beruf zu kommen, weil sie ihren Job verloren haben, sind für eine Förderung zu alt weil zu teuer??? ich weiß, das war jetzt nicht nett.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann mir Hobby nicht mehr leisten
    Von Total regional im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.05.2014, 14:27
  2. Firma will verkürzte Ausbildung nicht mehr
    Von MiRo im Forum Ausbildung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.04.2014, 11:35
  3. Der Verantwortung nicht mehr gewachsen
    Von Dag im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 08:30
  4. Ich weiß nicht mehr weiter! Kündigung, ja oder nein?
    Von Ennalein24 im Forum Ausbildung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 16:32
  5. Überstunden nicht mehr erlaubt!
    Von Kagami im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 12:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •