Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 49, Level: 2
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Es gibt keinen anderen Grund den er genannt hatte, nur eben dass ich für einen Schein zu alt bin und jüngere Menschen eher unterstützt werden sollen. Nach dem Motto: das lohnt sich nicht mehr einen Ü50ler weiter zu helfen, wo doch junge Leute auch vorwärts kommen wollen und ihnen diese Chance von der alten Generation nicht weggenommen werden solle. Das hat mir inzwischen doch jeglichen Mut genommen, auch den nochmal zu ihm zu gehen.

  2. #12
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    1+

    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Das ist jetzt ein Fall wo auch ein stubenreiner Oberbuxe mal massiv Widerspruch einlegen würde. Ja, es ist Ermessenssache, aber ich denke dennoch dass diese Aussage so nicht stehen gelassen werden muss.

    Sicher ist es so, dass ein jüngerer Arbeitsloser ordentlich gefördert gehört, aber der hat es auch schon aufgrund seines Alters leichter. Irgendwie muss man sich ja durchsetzen.

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Oberbuxe für diesen nützlichen Beitrag:

    Karsten (04.08.2014)

  4. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Ja, wenn du dir ein Gespräch nicht zumuten willst oder zutraust oder wie auch immer, dann lege sofort schriftlich Widerspruch ein!

  5. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 49, Level: 2
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Okay, das kann ich machen, nur wie soll ich das schreiben? Sehr geehrter Herr... , ich lege Widerspruch ein dass ich zu alt für einen Bildungsgutschein bin. Ich bin noch fit genug und gesund, so dass ich noch nicht zum alten Eisen gehöre? Natürlich nicht in diesem Wortlaut, aber wäre das so richtig?

  6. #15
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    1+

    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Sei genau!
    Lege den Widerspruch als Antwort auf das Schreiben an, das du bekommen hast, bzw. auf das Gespräch das ihr geführt habt.

    Sehr geehrter Herr,
    bezugnehmend auf unser Gespräch am xx.xx.2014 will ich hiermit Widerspruch einlegen. Sie erklärten mir, dass ich zu alt wäre um einen Bildungsgutschein zu erhalten. Begründung....


    So in die Richtung.

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Oberbuxe für diesen nützlichen Beitrag:

    Karsten (05.08.2014)

  8. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Ja genau. Du beziehst dich auch fir konkrete Situation und beschriebst, was vorgefallen ist und warum du dagegen Widerspruch einlegst. Das ganze machst du schön offiziell in einem Brief und schickst den selbstverständlich per Einschreiben.

  9. #17
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Das ist übrigens nur ein Beispiel, es gibt im Internet auch "Vordrucke" die man sich mal anschauen kann, ich schreibe wie immer alles ohne Gewähr!

  10. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Das kommt mit Sicherheit an! In höflicher Form aber mit allen Einzelheiten darauf aufmerksam machen, wie man mit Dir umgeht. Per Einschreiben ist eine gute Idee und ich würde es nicht an Deinen SB schicken, also ohne auf den Umschlag den Namen (zu Händen... ) schreiben. Es dürfen gerne andere lesen Ich drücke Dir die Daumen dass es "an die richtige Adresse" geht.

  11. #19
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Zitat Zitat von Kettwiesel Beitrag anzeigen
    Das kommt mit Sicherheit an! In höflicher Form aber mit allen Einzelheiten darauf aufmerksam machen, wie man mit Dir umgeht. Per Einschreiben ist eine gute Idee und ich würde es nicht an Deinen SB schicken, also ohne auf den Umschlag den Namen (zu Händen... ) schreiben. Es dürfen gerne andere lesen Ich drücke Dir die Daumen dass es "an die richtige Adresse" geht.
    Ähm, was meinst du damit? Warum sollte es nicht zu Hände von dem Sachbearbeiter gehen?

  12. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bildungsgutschein für Ü50 nicht mehr sinnvoll?

    Weil ich das Gefühl habe dass der Sachbearbeiter voreingenommen ist. Es wird bestimmt nicht jeder davon ausgehen dass man jemanden über 50 nicht mehr unterstützen muss, ihm eine Chance gibt.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann mir Hobby nicht mehr leisten
    Von Total regional im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.05.2014, 14:27
  2. Firma will verkürzte Ausbildung nicht mehr
    Von MiRo im Forum Ausbildung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.04.2014, 11:35
  3. Der Verantwortung nicht mehr gewachsen
    Von Dag im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 08:30
  4. Ich weiß nicht mehr weiter! Kündigung, ja oder nein?
    Von Ennalein24 im Forum Ausbildung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 16:32
  5. Überstunden nicht mehr erlaubt!
    Von Kagami im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 12:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •