Ich will nicht umschulen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Ich will nicht umschulen

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 38, Level: 2
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Ich will nicht umschulen

    Hallo,
    ich hoffe hier hat jemand einen Rat für mich.
    Ich bin gelernter Schmied. Jetzt aber schon eine ganze Zeit arbeitslos. Mein Sachbearbeiter sagte jetzt zu mir, dass er als einzigen Ausweg eine Umschulung sieht.
    Ich möchte aber nciht umschulen. Denn ich liebe meinen Beruf, ich wollte immer Schmied werden und war immer glücklich damit.
    Kann man mich zwingen eine Umschulung zu machen?
    Habt ihr Ideen, wie ich aus dieser Situation heraus kommen kann?

  2. #2
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ich will nicht umschulen

    Hallo lala, ich kann dich gut verstehen.

    Wenn du eine EGV unterschrieben hast solltest du mal schauen was dort zum Thema Umschulung geschrieben steht.

    Prinzipiell: In Deutschland kann dich niemand zwingen, einen Beruf zu lernen, den du nicht lernen willst. Dann musst du aber unter Umständen mit Sanktionen rechnen.

    Was steht denn in der EGV dazu?

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ich will nicht umschulen

    Zitat Zitat von lala Beitrag anzeigen
    Habt ihr Ideen, wie ich aus dieser Situation heraus kommen kann?
    Ich kenne mich in dem Beruf nicht so gut aus ehrlich gesagt. Aber gibt es vielleicht Möglichkeiten für Fort-/Weiterbildung, mit denen du deine Chancen steigern könntest? Dann könntest du deinem Sachbearbeiter vorschlagen etwas in der Richtung zu machen.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ich will nicht umschulen

    Das Weiterbilden wäre natürlich DIE Möglichkeit im Beruf zu bleiben. Alternativ, ich woll es einfach nur mal erwähnt haben, wäre auch Selbständigkeit ein Ausweg aus dem Dilemma. Ich weiß nicht ob du Werkzeug und Werkstatt hast, aber man sollte es wenigstens mal erwähnt haben.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ich will nicht umschulen

    Ich nehme an speziell die Werkstatt wird wohl kaum vorhanden sein, sonst gäbe es wohl das Problem gar nicht. Aber grundsätzlich ist das natürlich auch ein Punkt. Könntest du dir eine Selbständigkeit vorstellen?

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 38, Level: 2
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Ich will nicht umschulen

    Mein Sachbearbeiter ist der Meinung, dass auch eine Weiterbildung nichts bringen würde, weil den Beruf kein Mensch mehr braucht. Danach hatte ich schon gefragt, bevor das Thema Umschulung auf kam. Selbstständig machen möchte ich mich nicht.

  7. #7
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ich will nicht umschulen

    Wenn ich sowas schon lese... Mit so einem SB ist es fast besser alleine zu suchen oder?

    Hast du schon mal überlegt vielleicht in Richtung Kunstschmied oder sowas zu gehen?
    Ich denke da ist heutzutage mehr geboten als in der traditionellen Sache...
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ich will nicht umschulen

    Mir fällt dazu ein dass man als Schmied auch beim Reitsport und was so mit Pferden zu tun hat auch unter kommen könnte? Es kommt natürlich auch darauf an ob es so etwas (größeres) bei Euch in der Nähe gibt. Nur, wäre das überhaupt was, worauf Du Dich spezialisieren könntest? Ich habe nämlich mal irgendwo gelesen "ein guter Schmied oder Hufpfleger ist oft fast wichtiger wie ein Tierarzt". Achja, das war bei einer meiner Freundinnen, die ist eine Pferdenärrin. Es gibt doch auch Pferderennen aller Art, vielleicht kannst Du in so einen "Rennstall" rein kommen? Die Bezahlung dürfte da auch nicht schlecht sein, denke ich mal.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ich will nicht umschulen

    Wie ist denn der Arbeitsmarkt in deinen Augen so in deinem Job? Ich meine, gibt es tatsächlich so wenige Stellen und es ist deshalb schwer was zu finden oder gibt es die Stellen eigentlich und du wirst nicht genommen?

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ich will nicht umschulen

    Es gibt sehr wohl noch Schmiederei, der Trend geht zwar inzwischen zu Metallbau & Schmiederei aber das zeigt, dass der Beruf immer noch aktuell ist, Handwerk wird immer gebraucht. Dein SB kann sich ja erkundigen wo es solche Betriebe gibt und versuchen Dich dort hin zu vermitteln statt irgendeine Umschulung anzuordnen. Eine Umschulung oder besser Weiterbildung im Metallbau wäre doch viel sinnvoller und logischer?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •